Home Nachrichten Die stürmische Gloria trifft am Sonntag mit Wellen von acht Metern und...

Die stürmische Gloria trifft am Sonntag mit Wellen von acht Metern und heftigen Regenfällen auf das Mittelmeer Spanien

Die Vorhersagen über den schweren Sturm aus schlechtem Meer, Wind, Kälte, Schnee und Regen, der sich auf das Wochenende in Spanien vorbereitet und der im Norden und Osten der Halbinsel sowie auf den Balearen besonders hart sein wird, verschlechtern sich. So sehr, dass das Staatliche Wetteramt (Aemet) diesen Freitag auf den stürmischen Verantwortlichen getauft hat, der zum Teil den Namen Gloria trägt, und eine Sondermeldung herausgegeben hat. Die Prognosen vom Donnerstag deuteten auf Wellen von drei bis vier Metern im Mittelmeer, Windgeschwindigkeiten von 70 bis 80 Stundenkilometern und Wasseransammlungen von bis zu 100 Litern hin. Die jüngsten Prognosen deuten jedoch darauf hin, dass das Mittelmeer so tobt, dass es wie das Kantabrische aussehen wird, mit Wellen, die ungewöhnliche acht Meter erreichen können. In der Zwischenzeit werden die Winde auf das Niveau von Wirbelstürmen ansteigen, dh mehr als 120 Kilometer pro Stunde, und auf den Balearen 120 Liter pro Quadratmeter überschreiten.

Gloria ist damit der erste Sturm mediterranen Ursprungs, der in dieser Saison genannt wird, und der dritte, seitdem die Wetterdienste Spaniens, Portugals, Frankreichs und Belgiens sich 2017 zusammengeschlossen haben, um sie zu taufen. Typischerweise die tiefsten und gefährlichsten Stürme Komme vom Atlantik.

“Die Hauptnachricht ist, dass für Sonntag rote Anzeigen aktiviert wurden maritim – Die maximale Stufe einer Skala von drei– im Mittelmeerraum durch Wellen von sieben bis acht Metern, was bedeutet, dass der Sturm sehr intensiv und außergewöhnlich sein wird “, warnt Rubén del Campo, Sprecher der staatlichen Wetterbehörde (Aemet). Die rote Warnung betrifft die Nordküste von Alicante, den Süden von Valencia sowie Ibiza und Formentera.

In der Autonomen Gemeinschaft Valencia gibt es zum ersten Mal seit dem Bestehen des Meteoalerta-Systems, das in Spanien eingeführt wurde, rote Warnungen vor Küstenphänomenen 2007. Für die Balearen ist es das zweite Rot – Menorca war im November 2017-. Eine rote Warnung weist auf ungewöhnliche Phänomene mit außergewöhnlicher Intensität und extremem Risiko hin. Es wird daher empfohlen, sich nicht dem Meer zu nähern. Tatsächlich warnt die Meteorologie vor den großen Auswirkungen, die Gloria auf die nach Nordosten ausgerichteten Promenaden in Valencia und Alicante haben wird.

Auf der Suche nach Präzedenzfällen wird der Wellenhöhenrekord von aufgezeichnet Die Staatshäfen in den Bojen des Mittelmeers stammen aus dem Sturm vom Januar 2017, als Valencia, Cabo de Palos, Tarragona, Dragonera und Barcelona ihr Maximum überschritten. Von diesen Bällen wurde die maximale Höhe in Valencia mit 6,45 Metern erreicht, eineinhalb Meter weniger als jetzt mit Gloria erwartet.

An der übrigen Ostküste ist der Seesturm ebenfalls ernst, mit gelben Hinweisen – Die niedrigste Stufein Granada und Almeria und einem Teil von Mallorca, und Orangen – Zweite Ebene des Meteoalerta-Systemsin der übrigen valencianischen Gemeinschaft, auf den Balearen und in Katalonien. “An der Mittelmeerküste und auf den Balearen kann es zu Wellen von bis zu sechs Metern kommen”, warnt der Meteorologe.

Er Wind Es wird auch intensiver sein als ursprünglich erwartet. “Die Streifen werden ziemlich heftig und können in der Sierra de la Tramontana de Mallorca zu Wirbelstürmen werden”, fährt der Sprecher von Aemet fort. Im iberischen und zentralen System, dh in den Hochgebieten von Castilla y León und La Rioja, werden Böen von 100 Stundenkilometern erwartet, und im Allgemeinen wird der Wind in vielen Gebieten stark sein, und zwar 70 und 80 Stundenkilometer Punkte des Landes, insbesondere der Mittelmeerküste.

Die Regen Sie werden häufiger vorkommen. Die Meteorologie hat orangefarbene Warnungen auf den Balearen aktiviert, wo sich zu Beginn “das Epizentrum des Sturms” befinden wird, um sich bis zu seinem letzten Schlag, Mittwoch, nach Süden zu bewegen. So können im Norden und Osten Mallorcas in 12 Stunden 120 Liter oder mehr angesammelt werden. “Es ist viel, eine orangefarbene Warnung, viel Vorsicht”, fragt der Experte. Anhaltende, reichliche und intensive Niederschläge sind auch in der Autonomen Gemeinschaft Valencia, in Südaragonien, in Katalonien, in Murcia und auf den übrigen Balearen zu erwarten.

Wie für die schneegibt es mehr anzeigen und sind von gelb nach orange gestiegen. Die Gelbtöne wirken sich also auf das nördliche Drittel aus, wo sie sich in Höhen von 500 bis 600 Metern voraussichtlich um 10 Zentimeter ansammeln, obwohl es ab 300 Zentimeter schneien kann. Im östlichen Drittel gibt es auch Warnungen im Osten von Castilla-La Mancha, Murcia, Gebiete von Jaén, Binnenland der Autonomen Gemeinschaft Valencia und Südaragonien. Von diesen Gebieten wird das schlimmste mit orangenen Hinweisen im Norden von Castellón, im Süden von Valencia, im Norden von Alicante und in weiten Teilen der Provinz Albacete liegen, wo es nicht so üblich ist, dass Schnee fällt und sich entlang von fünf Zentimetern ansammeln kann Sonntag

In einigen Gegenden wie Castilla y León, dem Rest von Castilla-La Mancha und der Comunidad de Madrid kann es auch schneien. Und in der Hauptstadt? “Es ist, wie immer in den letzten Jahren, am Limit”, sagt Del Campo, der erklärt, dass es in der Hauptstadt schwierig ist, die Anforderungen an Kälte und Niederschlag zu erfüllen, zumal die Winter mild sind. Am Sonntag ist es sehr schwierig zu schneien, obwohl es nicht völlig ausgeschlossen ist, während am Montag und Dienstag eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, aber es würde nicht großartig schneien.

Es hängt alles davon ab, wo sich ein Sturm befindet, der sich noch nicht gebildet hat, da eine Abweichung von einigen zehn Kilometern die Karten erheblich verändern würde. Heute wird Gloria am Sonntagnachmittag südlich der Balearen sein, wo sie eine sehr schnelle Zyklogenese übernehmen und erleiden wird. Dazwischen und den hohen Drücken, die auf den britischen Inseln verstärkt werden, wird ein Windkorridor geschaffen, der an einigen Stellen aus dem Norden, an anderen aus dem Nordosten und an anderen aus dem Osten kommen wird. “Der Schlüssel dazu, ob es mehr oder weniger schneien wird und wo sie fallen werden, liegt in der Menge an feuchter Luft, die Gloria einspritzen kann”, schließt er.

Die Mutter Gloria ist die Eintritt einer sehr kalten Masse von Polarluft, das wird das klopfen Temperaturenso dass In vielen Regionen werden die Höchstwerte kaum 0 ° C erreichen und sogar negative Werte erreichen. LZwischen Donnerstag, dem wärmsten Tag dieser Woche, und Sonntag sinken die Hochs und Tiefs von 7 auf 10 ° C. Wo Sie es sonst noch bemerken werden, ist es in Castilla y León und am Mittelmeer, wo es an diesem Freitag 20 ° C und Montag 7 ° C bis 8 ° C hat. Der Absturz beginnt, außer an der Mittelmeerküste, an diesem Freitag und wird schrittweise durchgeführt: Samstag von Madrid bis zum Mittelmeer, mit zwischen 6 und 8 ° C weniger in Murcia und Valencia; am Sonntag fallen sie auf den meisten Teilen der Halbinsel und am Montag im Mittelmeer spürbar. Die extremsten Minima treten wahrscheinlich von Montag bis Dienstag in den frühen Morgenstunden auf. Frost wird einen Großteil des Innenraums betreffen, insbesondere im Norden und Osten, mit Werten, die im sogenannten Eisdreieck – Molina de Aragón (Guadalajara), Teruel und Daroca (Saragossa) – werden auf -6º und -8ºC sinken.

Der Sturm wird sich nach Süden ausbreiten und ab dem späten Montag in der Nähe von Nordafrika an Stärke verlieren. Daher wird erwartet, dass sich das ungünstige Wetter am Dienstag in den Nordosten der Halbinsel verlagert, während sich die Situation im Rest des Landes verbessert . Aemet hofft, dass sich Spanien am Mittwoch von Gloria verabschieden kann.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Meinung | Ed Henry wurde von Fox News nach einer Beschwerde wegen sexuellen Fehlverhaltens entlassen

Henry kam 2011 nach einer Zeit bei CNN zu Fox News. Er hat eine Reihe von Rollen im Netzwerk gespielt, darunter den Korrespondenten...

“Mama, wie heißt er?”: Die Tochter des Experten dringt in das BBC-Interview ein Medien

Nach mehr als drei Monaten der Pandemie sind Eltern im ganzen Land mit den Herausforderungen vertraut, die es mit sich bringt, mit Kinderbetreuung zu...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Recent Comments