Die Teams entwickeln sich weiter: Folgendes war im Januar 2021 neu

| |

Wir sind jetzt einen Monat in 2021! Mit dem neuen Jahr haben Microsoft Teams einige neue Funktionen erhalten, und wir sind hier, um Ihnen mitzuteilen, was Sie möglicherweise verpasst haben. Also, lass uns reinspringen!

Chat und Zusammenarbeit

In Microsoft Teams gibt es jetzt Genehmigungen für alle. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Genehmigungen von Ihrem Sitzplatz aus verwalten, erstellen und freigeben können. Darüber hinaus gibt es Offline-Autosend. Dies bedeutet, dass Teams jetzt identifizieren, wann Nachrichten gesendet oder bearbeitet werden, während der Benutzer nicht online ist. Sobald Sie wieder online sind, wird Ihre Nachricht automatisch gesendet. Schließlich können Sie im Chat bis zu 10.000 Benutzer in ein organisationsweites Team aufnehmen.

Neue Funktionen für Besprechungen

Es gibt jetzt Einstellungen für die Chat-Moderation. Dies bedeutet, dass Meeting-Organisatoren aus drei verschiedenen Chat-Einstellungen auswählen können, um eine sichere und einladende Meeting-Umgebung zu schaffen. Sie können einem Teamkanal auch einen freigegebenen Kalender hinzufügen. Indem Sie Ihren Kalender freigeben können, können Sie eine besser organisierte und effizientere Mitarbeiterumgebung schaffen. Microsoft Teams bietet kostenlose Audiokonferenzen an. Dieses Angebot wird bis zum 30. Juni verlängertth, 2021 also nutze es, solange du kannst.

Anruf & Geräte-Support

Microsoft Teams bietet einige neue Funktionen für Anrufe und einige neue Geräte. Cataleya, ULTATEL, Atos und Patton haben ihre Session Border Controller-Zertifizierungen erfolgreich abgeschlossen. Wechseln Sie zu den neuen Geräten, die mit Microsoft Teams kompatibel sind. Diese Geräte umfassen:

  • Logitech Rally Bar
  • Creston Flex Mercury Mini
  • Yealink A30
  • AudioCodes RXV80
  • EPOS Erweitern Sie 80T
  • Nureva HDL300
  • Poly Sync 40,
  • Drei Monitore von Dell
  • Telefone von Yeahlink MP 54 und Audiocodes C470HD
  • Beiwagen von AudioCodes und Yealink EXP50

Eine gute Anzahl von Geräten wurde zur Kompatibilitätsliste von Microsoft Teams hinzugefügt. Dies sind gute Nachrichten nicht nur für Teams, sondern auch für Sie und Ihr Unternehmen.

Power Platform, kundenspezifische Entwicklung, Sicherheit, Compliance und Datenschutz

Es gibt ein neues Team UI Design Kit und eine neue UI-Bibliothek. Diese neue Funktion hilft Ihnen als Designer, Produktmanager oder Entwickler. In Bezug auf neue Funktionen für Sicherheit, Compliance und Datenschutz gibt es jetzt Microsoft 365-Compliance-Funktionen für Karteninhalte, die über Teamnachrichten erstellt werden. Zusammen mit diesem hat Microsoft Teams ihre erste Sicherheitsempfehlung für Secure Score.

Wie immer gibt es neue Funktionen nicht nur für den geschäftlichen und persönlichen Gebrauch von Microsoft Teams, sondern auch für die Bereiche Bildung, Mitarbeiter an vorderster Front und Regierung. Im Bildungsbereich von Teams gibt es jetzt einen Assistenten für Bildungsrichtlinien. Dadurch bleibt diese sichere Lernumgebung im Klassenzimmer und auf der virtuellen Plattform erhalten. Für Mitarbeiter an vorderster Front gibt es jetzt eine Funktion zum Veröffentlichen von Aufgaben in Aufgaben in Teams. Auf diese Weise können Unternehmen Aufgaben auf Unternehmensebene erstellen und diese dann an verschiedene Standorte verteilen. Wie cool ist das?! Zusammen mit diesem gibt es @ Erwähnung nach Schichtgruppe. Sie können jetzt nach Schicht markieren, welche Mitarbeiter im Schichtbetrieb sind und welchen Zeitplan sie haben. Diese Ergänzung hat sich bei der Verwaltung und Planung von Schichten für Ihre Mitarbeiter als äußerst vorteilhaft erwiesen. Auf der Regierungsseite der Teams gibt es jetzt:

  • Zusammen-Modus
  • Chat mit mehreren Fenstern
  • Multi-Fenster für Besprechungen und Anrufe
  • In OneDrive und SharePoint gespeicherte Besprechungsaufzeichnungen
  • Vereinfachte Verwaltung Ihrer Kanalbenachrichtigungseinstellungen
  • Gezielte Kommunikation in GCC

Diese Funktionen stehen derzeit den gewerblichen Kunden von Microsoft Teams zur Verfügung. Sie werden jedoch gerade in der Community Cloud (GCC) der US-Regierung, der Community Cloud High (GCC-High) der US-Regierung und dem US-Verteidigungsministerium (DoD) vorgestellt. .

Zusammenfassend ist im ersten Monat des neuen Jahres viel passiert. Wenn dies der erste Monat ist, können wir es kaum erwarten zu sehen, was für den Rest des Jahres 2021 für Microsoft-Teams auf Lager ist. Achten Sie darauf, dass Sie in unserem kommenden Blog-Beitrag nicht wissen, welche neuen Funktionen im Februar 2021 erscheinen.

Wenn Sie diese Funktionen in Ihr Unternehmen integrieren möchten, kontaktieren Sie uns unten.

Previous

Michigan hinkt den Anreizen für Elektrofahrzeuge und der Infrastruktur hinterher

Popcorn kehrt zum Festkino zurück

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.