Nachrichten Die Truppen von Cédric Villani wollen glauben, dass "alles...

Die Truppen von Cédric Villani wollen glauben, dass “alles möglich ist”

-

Fünfter, dann vierter, dann wieder fünfter. Im Laufe der Monate folgen die Umfragen einander und sehen Cédric Villani ähnlich, der Schwierigkeiten hat, beim Rennen im Pariser Rathaus abzuheben. Eine IFOP-Fiducial-Umfrage, veröffentlicht am 19. Januar in Das Sonntagsjournal Erneut belegt der Mathematiker mit 13% der Wahlabsichten für die Kommunalwahlen den fünften Platz. Der Dissidentenkandidat von La République en Marche (LRM) liegt weit hinter Anne Hidalgo (25%) und Rachida Dati (19%), aber auch Benjamin Griveaux (15%) und dem Umweltkandidaten David Belliard (14%) zurück.

Lesen Sie auch: Dati ersetzt Griveaux als Hauptkonkurrent von Hidalgo

Schmeichelhafterweise scheint die Umfrage die Moral einiger seiner Truppen nicht zu beeinträchtigen. “Alles ist möglich”, will ein Aktivist der 7 glaubene Arrondissement, das vom Kontrast zwischen diesem fünften Platz und der Popularität seines Champions auf dem Feld überrascht ist.

“Diese Umfrage zeigt, dass ich mich seit meiner Nominierung behauptet habe, obwohl Sie als unabhängiger Kandidat alles selbst tun mussten”, kommentierte Cédric Villani am Montag, den 20. Januar, am Mikrofon von Franceinfo.

Wenn der Fields-Medaillengewinner nicht schwer fällt, schafft er es nicht, die Dynamik zu installieren, auf die er seit mehreren Wochen gehofft hat. In den Umfragen überschritt die Wahlabsicht der ersten Runde nie 15% zu seinen Gunsten, während sein Team im Oktober 2019 18% für November und 21% für Dezember anstrebte.

“Ein Koch, der seine Rolle nicht spielt”

Einige Aktivisten verbergen ihre Zweifel nicht mehr. “Als wir Macrons Kampagne machten, haben wir jede Woche reingeharkt, wir haben reingeharkt …, erinnert sich an einen seiner Kandidaten. Dort ist es stabil. Wir haben Sympathisanten, aber es ist nicht einfach, sie zu Aktivisten zu machen. ” Zum anderen sind die Chancen, dass der Mathematiker Bürgermeister von Paris wird, gering: “Heute glauben wir nicht mehr daran. Einige auf unseren Listen mögen gewählte Stadträte von Paris sein, aber das war’s … “

Im Zentrum der Fragen mehrerer “Dorfbewohner” stehen bestimmte strategische Entscheidungen, insbesondere die, öffentlich ein Bündnis mit David Belliard in der zweiten Runde zu erwägen, um das Klima zu verteidigen. “Wie konnte Cédric in nur vierundzwanzig Stunden auf diese ausgestreckte Hand mit Ja geantwortet haben, wenn Belliard ganz weit links ist? fragt sich ein laufender Kumpel. Dieser gesäte Zweifel verursachte Verwirrung unter den Führungskräften und schreckte einige Wähler von rechts ab, die von Cédric verführt wurden. ” Diese Koalition scheint nun im Visier zu sein.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Coronavirus: Die Welt des Fußballs trauert um Pape Diouf, “einen großen Präsidenten, einen riesigen Mann, einen Freund”

Die Welt des Fußballs steht auf dem Kopf. Nach dem Tod in Dakar am Dienstag im Alter von 68...

1. April 1984. Der Tag, an dem Marvin Gaye von seinem Vater ermordet wird

Im Alter von 45 Jahren wurde Marvin Gaye durch Drogen und alle Arten von Exzessen, insbesondere durch...

Mehr Grund, die COVID-19-Kurve zu glätten | Nachrichten

Die COVID-19-Kurve mag ein Symbol für die globale Pandemie sein, aber die allgegenwärtige Grafik gibt die Dynamik der Ausbreitung...

Partner finden: Das private Happy End einer Speed-Dating-Studie

Lea (*) nahm all ihren Mut zusammen. Der Moment war gekommen, um die Frage zu stellen, die sie seit...

Goldschatz von Dinklage: Bremerin erhebt Ansprüche in Last-Minute-Post

Am Montagabend um 18.34 Uhr Auf Carl Heinz Putthoffs Computer in der niedersächsischen Stadt Dinklage erscheint eine E-Mail. Der...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you