Die unglaubliche Geschichte eines Mannes, der dafür bezahlt wird, absolut nichts zu tun

| |


Shoji Morimoto verkauft seine Begleitung an den Meistbietenden Gutschrift: Oddity Central

Ein 37-jähriger Japaner hat es geschafft, eine zu bauen Karriere basiert darauf, absolut nichts zu tun. Handelt von Shoji Morimoto, Wer die Leute dazu brachte, ihn dafür bezahlen zu wollen, dass er an ihrer Seite war, das heißt, er schaffte es, seine Firma zu mieten.

In nur zwei Jahren wurde Shoji ein arbeitsloser Mann mittleren Alters, um ein Ganzes zu sein Berühmtheit in Tokio. Er hat mehr als 270.000 Follower auf Twitter, tritt im nationalen Fernsehen auf, gibt Interviews mit den Medien und hat sogar sein eigenes Buch.

Trotz eines Master-Abschlusses in Physik an der Universität von Osaka entdeckte Shoji a sehr profitables Geschäft. Der Erfolg Ihres Dienstes besteht aus Leute treffen und physisch neben ihnen sein. Es kann ihnen zuhören oder nur in Stille die Person begleiten.

Seltsamerweise erhält Shoji Hunderte von Anfragen für Leute, die es nur in der Nähe haben wollen. Oft veröffentlicht er seine Aktivitäten sogar über soziale Netzwerke.

Wie vom Portal erklärt Cirebon. Mind-People, Shoji war immer aufrichtig, wenn Miete an Fremde und warnt sie im Voraus davor Die einzigen Aktivitäten, die erlaubt sind, sind Essen, Trinken und Abhängen.

AUSSERDEM

.

Previous

“Die Intensivstation ist voll von Korona- und Nicht-Korona-Patienten.”

Die Silvesterfeierlichkeiten in Prag verliefen äußerst ruhig. Die Teller der Polizisten landeten auf dem Podium Zuhause

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.