Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC beschuldigt den ehemaligen IT-Administrator von Palo Alto Networks, andere wegen Insiderhandels

| |

WASHINGTON (Reuters) – Am Dienstag gaben die US-Behörden bekannt, sie hätten einen ehemaligen IT-Administrator und vier Freunde angeklagt, die an einem jahrelangen Insider-Handelsring beteiligt waren, in dem sie vertrauliche Informationen über ein Silicon Valley-Cloud-Computing-Unternehmen verwendeten, um Millionen zu ernten.

Die US – amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission hat gegen Janardhan Nellore, einen ehemaligen Angestellten des Cybersicherheitsunternehmens Palo Alto Networks Inc., Anklage erhoben , angeblich mit seinem hohen Grad an Zugriff auf die Datenbank des Unternehmens, um vertrauliche Informationen vor dem Ergebnis zu erhalten. Nellore führte eine Gruppe von Freunden an – Sivannarayana Barama, Ganapathi Kunadharaju, Sabre Hussain und Prasad Malempati -, die diese Informationen verwendeten, um die Wertpapiere des Unternehmens zu handeln, teilten die Behörden in einem Gerichtsdokument mit.

Die Händler erzielten 2017 auf dem Höhepunkt ihres Programms illegale Handelsgewinne in Höhe von über 7 Mio. USD. Die Aktivitäten begannen angeblich 2015 und wurden nach Angaben der SEC bis 2018 fortgesetzt. Die Angeklagten bezeichneten Palo Alto Networks in Texten und E-Mails als "Baby", und einige gaben dem Marktführer bei Bargeldtransaktionen Gewinne zurück, um der Aufdeckung zu entgehen.

"Dieser Fall zeigt, dass wir erweiterte Datenanalysetools einsetzen, um verdächtige Handelsmuster zu erkennen und die dahinter stehenden Händler zu identifizieren", sagte Erin E. Schneider, Direktorin des Regionalbüros der SEC in San Francisco, in einer Erklärung.

Palo Alto Networks hat Nellores Anstellung Anfang des Jahres gekündigt. Er wurde im Mai auf dem Flughafen verhaftet, nachdem er für sich und seine Familie Einzelfahrkarten nach Indien gekauft hatte, teilte die SEC mit.

Die US-Staatsanwaltschaft für den nördlichen Distrikt von Kalifornien kündigte Strafanzeigen gegen Nellore und Barama an. Beides konnte nicht für einen Kommentar erreicht werden.

Der Anwalt für Hussain reagierte nicht sofort auf Aufforderungen zur Stellungnahme. Kunadharajus Anwalt sagte, er habe uneingeschränkt mit der SEC zusammengearbeitet.

"Wir sind optimistisch in Bezug auf das Ergebnis", sagte Kunadharajus Anwalt.

Ein Anwalt von Malempati sagte in einer E-Mail: "Ich würde vorschlagen, dass die Tatsache, dass Herr Nellore in Gewahrsam ist und seit Mai ist und Herr Malempati nicht in Gewahrsam ist, viel darüber aussagt, wer wusste, dass er sich auf nicht-öffentliche Insider-Informationen verlassen und wem das nicht bekannt ist. "

(Berichterstattung von Chris Prentice; Redaktion von Dan Grebler)

Previous

Riesen setzen Evan Engram unter anhaltender Besorgnis in eine verletzte Reserve

Papst Franziskus hebt bei sexuellem Missbrauch das päpstliche Geheimnis auf

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.