Welt Die USA bestätigen den Tod des Anführers der aktivsten...

Die USA bestätigen den Tod des Anführers der aktivsten Abteilung von Al-Qaida im Jemen International

-

Die Vereinigten Staaten haben Al-Qaida-Führer auf der Arabischen Halbinsel (AQPA), Qasim al Raimi, während einer Antiterroroperation im Jemen getötet, wie das Weiße Haus am Freitag bestätigte. Die Erklärung gibt keine Auskunft darüber, wie oder wann sie durchgeführt wurde. Der Tod von Al Raimi, einem Maulwurf im Zusammenhang mit dem Anschlag, bei dem 2007 acht Spanier starben, wurde jedoch bereits Ende Januar gemunkelt. Der Putsch endet jedoch nicht mit der Gruppe, die als aktivste Franchise von Al Qaida gilt.

„Unter Al Raimi hat sich AQPA verpflichtet [una] Übermäßige Gewalt gegen Zivilisten im Jemen und der Versuch, zahlreiche Angriffe gegen die Vereinigten Staaten und unsere Streitkräfte durchzuführen und zu provozieren “, begründet der von Präsident Donald Trump unterzeichnete Text.

Der 41-jährige Jemenit Al Raimi leitet die AQPA seit 2015, als er die Nachfolge seines Landsmanns Naser bei den Wuhayshi antrat, der von einer amerikanischen Drohne getötet wurde. Er ist jedoch mit zahlreichen Angriffen auf westliche Interessen seit Beginn des Jahrhunderts verbunden, darunter der Anschlag, bei dem im Juli 2007 acht spanische Touristen und ihre beiden jemenitischen Fahrer getötet wurden. ), im Dezember letzten Jahres, bei dem ein saudisches Militär vier Menschen getötet hat.

AQPA sendete am vergangenen Tag eine Audioaufnahme, in der Al Raimi, alias Abu Hurayrah, die Schießerei dieser Organisation zuschrieb. Ein paar Tage vor der amerikanischen Zeitung Die New York Times Er veröffentlichte, dass er bei dem Bombenanschlag auf eine amerikanische Drohne in Mareb im Westen des Jemen ums Leben gekommen war. Obwohl Washington bei der Durchführung der Operation gegen den Terroristen keine Angaben gemacht hat, wurde die Nachricht möglicherweise zuvor aufgezeichnet.

Wie viele Dschihadisten seiner Generation wurde Al Raimi in den neunziger Jahren, als er gerade die Pubertät verließ, in Al-Qaida-Trainingslagern in Afghanistan ausgebildet. Zurück in seiner Heimat Jemen, wurde er im Jahr 2004 im Zusammenhang mit einem Plan zum Angriff auf Botschaften in der Hauptstadt Sanaa inhaftiert. Zwei Jahre später gelang ihm die Flucht mit weiteren zwanzig Gefangenen.

Von da an war er zusammen mit Al Wuhayshi an der Gründung des jemenitischen Zweigs von Al Qaida beteiligt. Al Raimi trat in dem Video auf, in dem die Fusion mit der saudi-arabischen Gruppe im Januar 2009 als Militärchef der neuen AQPA angekündigt wurde. Ihr Ziel ist es, die von den Vereinigten Staaten unterstützten Regierungen zu stürzen und jeglichen westlichen Einfluss in der Region zu beseitigen. Er zeigte sofort seine Ambitionen mit dem unterhose terrorist, Ein Nigerianer, der während eines Fluges nach Detroit versuchte, eine in seinen dunklen Lichtern versteckte Bombe zu detonieren oder Sprengstoff zu versenden, der in Druckern getarnt war, die ein Jahr später in Dubai und London abgefangen wurden.

“Durch seinen Tod werden AQPA und die weltweite Al-Qaida-Bewegung weiter geschwächt, und der Moment rückt näher, um die Bedrohungen zu beseitigen, die diese Gruppen für unsere nationale Sicherheit darstellen”, heißt es in der Erklärung der USA.

Es ist sicherlich ein Schlag für die Dschihadisten AQPA ist der aktivste Zweig von Al-Qaida, und Al-Raimi wurde als potenzieller Nachfolger von Ayman al-Zawahiri angesehen, dem Mann, der diese Terrororganisation seit den USA geführt hat. UU. Er hat seinen Gründer, Osama Bin Laden, 2011 in Pakistan getötet. So wie er Al Wuhayshi ersetzte, wird Al Raimi durch einen seiner Leutnants ersetzt. Solange der Jemen in Krieg und Elend verharrt, wird die Ideologie und das Entgelt der Gruppe weiterhin Rekruten anziehen und das Fehlen eines funktionsfähigen Staates, der es ihr ermöglicht, ihre Tentakeln auszudehnen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Orange County Coronavirus-Infektionen jetzt über 700

Orange County meldete am Freitag 57 neue Coronavirus-Infektionen und erhöhte die Gesamtzahl der Fälle auf 711 - mehr als...

Am ersten Wochenende des Urlaubs setzt die Luftwaffe den Patiententransfer fort

Eine medizinische Evakuierung eines Patienten an Bord einer militärischen A400M am 3. April am Flughafen Clermont-Ferrand. THIERRY...

VIDEO. Coronavirus: auf See wandern, tot an Bord … Die Passagiere des Linienschiffs “Zaandam” erzählen ihre Tortur bis nach Florida

Das Dekor der Küsten Floridas kann ein Traum sein, aber für die 1.800 Passagiere der "Zaandam", Es ist vor...

Rom fordert Europa zu “mehr Ehrgeiz und Mut” auf

Angesichts der Gesundheitskrise antwortete der italienische Regierungschef Giuseppe Conte dem Präsidenten der Europäischen Kommission Ursula in den Kolumnen der...

Eingeschränkt werden sie den Pariser Marathon in ihrem Wohnzimmer für Kinder mit Herzerkrankungen laufen

Sie sollten sich an diesem Sonntag, dem 5. April, auf dem Asphalt der Hauptstadt treffen, um am Pariser Marathon...

Baculovirus, ein Verbündeter im Kampf gegen COVID-19

ABC GESUNDHEITPlatzieren Aktualisiert:04/03/2020 14: 18h Speichern Viren, die dem größten Teil...

Must read

Orange County Coronavirus-Infektionen jetzt über 700

Orange County meldete am Freitag 57 neue Coronavirus-Infektionen und...

Am ersten Wochenende des Urlaubs setzt die Luftwaffe den Patiententransfer fort

Eine medizinische Evakuierung eines Patienten an Bord...

You might also likeRELATED
Recommended to you