Die USA haben einen Fonds in Höhe von 2.000 Millionen US-Dollar für KKMU

| |

Die Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen der US-Botschaft und der dominikanischen Regierung wird dem Land den Zugang zu 2 Milliarden US-Dollar ermöglichen, obwohl zunächst 1 Milliarde US-Dollar in die Finanzierung von Energie, Tourismus und anderen Sektoren investiert werden, die die Stärkung der USA ermöglichen Hauptindustrien.

Das Abkommen wurde gestern von Präsident Luis Abinader, Außenminister Roberto Álvarez und dem akkreditierten US-Botschafter im Land, Robin Bernstein, sowie dem Exekutivdirektor der International Development Finance Corporation, Adam Boehler, unterzeichnet.

Mit diesem Abkommen werden Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen (MIPYMES) unterstützt, zusätzlich zu der Tatsache, dass beide Länder die wirtschaftliche Stärkung von Frauen unterstützen werden, um die Stabilität und den Wohlstand in der Dominikanischen Republik zu erhöhen.

Vorrangige Projekte

Im Rahmen des Abkommens werden die Vereinigten Staaten und die Dominikanische Republik daran arbeiten, vorrangige Projekte und die dafür erforderlichen Finanzmittel zu ermitteln. Förderung von Innovation und Nachhaltigkeit durch Stärkung der lokalen Rechtsrahmen; Sensibilisierung für lokale Entwicklungsprojekte im US-Privatsektor; und nach Möglichkeiten suchen, diese Projekte mit Finanzierung, Versicherung und technischer Unterstützung zu unterstützen.

Die Bundeskanzlerin betonte, dass die Exporte im Land in den Monaten August und September um 11% gestiegen seien. „Dieses Instrument wird als Plattform dienen, um Exporte über unser derzeitiges Potenzial hinaus zu katapultieren. Kurz gesagt, wir glauben, dass sich unser Land in einer großartigen Situation befindet, aus der wir bemerkenswert gestärkt hervorgehen werden“, sagte Álvarez.

Der Beamte bezeichnete dieses Abkommen als einen „transzendentalen“ Schritt, mit dem die dominikanische Regierung ihr Engagement bekräftigt, den Grundstein für eine rasche Erholung der Volkswirtschaft zu legen.

Er wies darauf hin, dass dieses Abkommen das wichtigste Instrument darstellt, das die Vereinigten Staaten und die Dominikanische Republik in den letzten 15 Jahren unterzeichnet haben. Diese Finanzierung wird durch die United States Finance Corporation erfolgen, die über ein Portfolio von 60.000 Millionen Dollar verfügt, das im vergangenen Jahr geschaffen wurde, um den Entwicklungsländern Investitionsressourcen zu ermöglichen, sagte der Außenminister der Republik.

EU-RD-Beziehungen

Während Boehler sagte, dass „dieses Abkommen das starke Engagement der Vereinigten Staaten für die Dominikanische Republik und die wesentliche Rolle von Investitionen bei der Förderung unserer gemeinsamen Ziele hervorhebt“.

Er erklärte, dass die Finance Corporation for International Development stolz darauf ist, diese Vereinbarung zu unterstützen, indem sie ihre Finanzierungsinstrumente anbietet, um die notwendigen Investitionen in einer Zeit zu mobilisieren, in der die Covid-19-Pandemie den Tourismus und andere Branchen beeinflusst hat.

Das Abkommen fördert das América Crece-Programm, eine Initiative der US-Regierung zur Förderung des Wachstums in ganz Lateinamerika und der Karibik durch Mobilisierung von Investitionen in Energie und Infrastruktur.

Die Finance Corporation for International Development hat derzeit 15,6 Millionen Dollar in der Dominikanischen Republik in Projekte investiert, die Mikrofinanzdarlehen an Frauen und andere benachteiligte Gemeinschaften unterstützen.

MEHR WISSEN

Bedeutung der Initiative

Amerika wächst.

Das Abkommen fördert das América Crece-Programm, eine Initiative der Regierung der Vereinigten Staaten zur Förderung des Wachstums in ganz Lateinamerika und der Karibik durch Mobilisierung von Investitionen in Energie und Infrastruktur.

Die Covid-19.

Die Finance Corporation for International Development möchte dazu beitragen, Investitionen zu mobilisieren, da die Covid-19-Pandemie den Tourismus und andere Branchen beeinflusst hat.

.

Previous

Coronavirus, London, verhängt Quarantäne für Ankünfte aus Italien. Teilweise Sperrung in Polen – Welt

Chris Rock verkauft iPhone 12 und mmWave 5G in der neuen Verizon-Anzeige

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.