Home Sport die Welt nach dem Kampf um die Registrierung in Sportkalendern

die Welt nach dem Kampf um die Registrierung in Sportkalendern

Es war Zeit für Eindämmung. Die Zwangspause hat eingeladen, also haben wir darüber nachgedacht. Im Sport in der “nächsten Welt” die fast unerwartete Gelegenheit zu überprüfen, was in der Berufswelt vieler Disziplinen nicht oder nicht gut funktioniert hat. Und es gab viele Ideen, insbesondere zum wiederkehrenden Problem der Kalender, die lange Zeit sogar als überlastet angesehen wurden “Wahnsinnig”.

→ LESEN. Football Europe hat angesichts des Coronavirus seine Grenzen gezeigt

Nimm Fußball. Ende März tauchte durch den Präsidenten von OGC, Nizza, Jean-Pierre Rivère, die Idee einer totalen Transformation der französischen Meisterschaft auf, indem die meisten Spiele zwischen Februar und November geplant wurden und nicht mehr von August bis Mai wie heute. Ein großer Sprung, der 2021 beginnen soll und sehr gut für die Aussicht auf eine Weltmeisterschaft in Katar geeignet ist, die für November und Dezember 2022 geplant ist. Eine solche Lösung ist “Komplex zu implementieren”und kann nur berücksichtigt werden “Auf europäischer und globaler Ebene”warnte der nette Führer.

Die Rückkehr höllischer Kadenzen

Aber es gewann vorübergehend die Unterstützung von Jean-Michel Aulas, Präsident von Olympique Lyonnais, und Ende April von Frédéric Thiriez. Logischerweise hatte der ehemalige Chef der Professional Football League (von 2002 bis 2016) bereits 2008 ein ähnliches Reformprojekt verteidigt, das von einem damaligen Präsidenten der UEFA, Michel Platini, inspiriert war. “Wir waren damals über die Frage des Übergangs von einem System zu einem anderen gestolpert, insbesondere mit einem Zeitraum von sechs Monaten zwischen den beiden zu füllenden, sagt Frédéric Thiriez. Die durch die Covid-19 verursachte Pause ermöglichte es jedoch, dieses Problem zu lösen und gleichzeitig die Möglichkeit zu behalten, die Meisterschaft bis Weihnachten zu beenden, um dann wieder im Jahr 2021 zu beginnen. Natürlich wäre es notwendig gewesen, die anderen großen europäischen Länder, die nordischen Länder, zu überzeugen und der Osten ist bereits in diesem Kalender. Aber niemand hat die Idee wirklich getragen, und vielleicht ist die große Chance vergangen. “”

Der Fußball scheint zu seinem kleinen Geschäft zurückgekehrt zu sein. Das gilt auch für die meisten Sportarten. Vom Radfahren, das vom Beginn des neuen Schuljahres an eine höllische Reihe von Rennen bietet, über die Verkettung der europäischen Final Four Ende Dezember bis hin zur Qualifikation für die Euro 2022 (Anfang Januar 2021) und die Weltmeisterschaft 2021 (vom 14. bis 31. Januar), die Kalender vor Wut geschwärzt. Nur Rugby scheint bereit zu sein, ein wenig Konstanz in seine zu bringen. World Rugby, das Leitungsgremium der Disziplin, arbeitet an einer Harmonisierung seines internationalen Kalenders, bei dem das Sechs-Nationen-Turnier und sein Äquivalent in der südlichen Hemisphäre, die Vier Nationen, zu Beginn des gleichen Zeitraums stattfinden könnten Frühling. Es wird auch eine Weltmeisterschaft der Nationen in Betracht gezogen, die die Herbsttests ersetzen und zu Beginn des Schuljahres stattfinden könnte, einen Monat im Norden, einen Monat im Süden. Die Vertonung dieser Treffen gleichzeitig mit den nationalen Meisterschaften und den Europapokalen scheint jedoch kaum für eine Verringerung der Kadenzen zu sprechen.

Neuerfindung noch möglich?

„Wir wissen, dass jede Reform äußerst kompliziert ist, weil sie Akteure mit unterschiedlichen, sogar unterschiedlichen Interessen zusammenbringt, unterstreicht Christophe Lepetit, Ökonom am Zentrum für Sportrecht und Wirtschaft in Limoges. Wir können auch verstehen, dass der aktuelle wirtschaftliche Notfall für viele Disziplinen im Überlebensmodus nicht viel zum Nachdenken anregt. Ich bin jedoch weiterhin davon überzeugt, dass zumindest die Grundlagen für diese Überlegungen gelegt werden müssen. Wir können den in den letzten Jahren beobachteten Trend in vielen Sportarten mit immer mehr Wettkämpfen mit immer mehr Teilnehmern nicht fortsetzen. Dieses Inflationsphänomen ist mit der kommenden Welt und insbesondere der angekündigten globalen Erwärmung unvereinbar. Wir werden kurzfristig nicht mehr in der Lage sein, auf die gleiche Weise Sport zu treiben. Nutzen Sie also die Gelegenheit, um die Dinge zu überdenken. “”.

Vermeiden Sie es, in die ” wie gewohnt “, Wer kommt zurückgerannt, leichter gesagt als getan? “Wir könnten auf eine gigantische internationale Kalenderkonferenz hoffen, um zu sagen, dass Frankreich in den kommenden vier Jahren vor Paris 2024 die Führung in dieser Debatte übernehmen kann, sagt Philippe Bana, der nationale technische Direktor des französischen Handballverbandes. Wir können sehen, dass die Athleten die auferlegten Kadenzen immer mehr satt haben, aber es fehlt wahrscheinlich an charismatischen Botschaftern, die diese Themen wirklich tragen können. “.

→ LESEN. Der Frauensport hofft, die Krise zu überstehen

Für den Ökonomen Christophe Lepetit könnte diese Rolle des internationalen Gewissens von den Akteuren verkörpert werden. Im Tennis scheint die Beteiligung bestimmter Stars wie Roger Federer, der sich für die Verschmelzung von männlichen und weiblichen Kreisen einsetzt, entscheidend zu sein. “Vielleicht könnten wir uns einen Rat weiser Männer mit ehemaligen Spielern und ehemaligen Trainern vorstellen.”, erinnert an Frédéric Thiriez. Wer will nicht glauben, dass Sport nicht in der Lage ist, sich neu zu erfinden? “In der Vergangenheit gab es nur wenige Möglichkeiten, das Spiel zu ändern, und man muss sie nutzen können. “”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Jada Pinkett Smith und Will Smith bestätigen ihre Beteiligung an August Alsina

Jada Pinkett Smith und Will Smith "hätten nie gedacht, dass wir es...

Diese versiegelte Kopie von Super Mario Bros. wurde gerade für 114.000 US-Dollar verkauft

Denken Sie daran, wenn eine super seltene Aufkleber versiegelte Kopie von Super Mario Bros. auf NES im vergangenen Februar für 100.150 USD verkauft? ...

Heimat der Woche: Verzweigung in Mount Washington

Terrassen, die um alte Bäume gebaut wurden, vermitteln das Gefühl, in einem Baumhaus in diesem kürzlich renovierten Haus im Viertel Mount Washington in Los...

Recent Comments