Die Welt trauert, der Emir von Kuwait stirbt

| |

Wird geladen…

KUWAIT STADT – Die traurige Nachricht kam aus dem Nahen Osten. Emir KuwaitSabah al-Ahmad al-Jaber al-Sabah starb im Alter von 91 Jahren.

Die Nachricht wurde vom ölreichen Fernsehsender des Golfstaats live übertragen. An die Stelle von Scheich Sabah trat sein Bruder, Kronprinz Scheich Nawaf al-Ahmad al-Sabah.

Staatlicher Fernsehsender Kuwait stoppte sein Programm und schnitt Verse aus dem Koran ab, was normalerweise geschieht, wenn ein Mitglied einer königlichen Familie stirbt, bevor dem Volk von Kuwait offiziell der Tod des Emir angekündigt wird.

“Mit großer Trauer und Trauer um das kuwaitische Volk, die islamische und arabische Welt sowie um Menschen aus befreundeten Ländern trauerte Emiri Diwan um Scheich Sabah al-Ahmad al-Jaber al-Sabah, den Emir von Kuwait”, sagte das Büro des Emir. bei der Bestätigung seines Todes wie aus zitiert Russland heute, Dienstag (29.9.2020).

Die Nachricht vom Tod des kuwaitischen Emir war Stunden zuvor aufgetaucht, wurde jedoch von der Regierung abgelehnt, die darauf bestand, dass sich die Person, die 14 Jahre in Kuwait regiert hatte, in einem stabilen Zustand befand und die von ihm empfohlene Behandlung erhielt.

Im Juni unterzog sich der Emir von Kuwait einer nicht näher bezeichneten Operation und ging dann zur Behandlung in die USA. Er musste letztes Jahr auch ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er das erlitten hatte, was kuwaitische Beamte als medizinischen “Rückschlag” bezeichneten.(Lesen Sie auch: Kuwaitische Herrscher gehen zur medizinischen Behandlung in die USA)

Sheikh Sabah regiert Kuwait seit 2006, leitet jedoch seit mehr als einem halben Jahrhundert die Außenpolitik des Landes und ist damit einer der wichtigsten Verbündeten der Vereinigten Staaten in der Region.(Lesen Sie auch: Trump verlieh dem Emir von Kuwait eine prestigeträchtige Ehrenmedaille)

(ber)

.

Previous

Ein Nasenspray erzielt sehr ermutigende Ergebnisse. “Menschen, die dem Virus ausgesetzt sind, werden es wahrscheinlich schnell beseitigen.”

Kolumbien beantragte eine außerordentliche Sitzung des Ständigen OAS-Rates für Menschenrechtsverletzungen in Venezuela

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.