Die Werkstatt der Heilsarmee restauriert mehr als nur verlassene Fahrräder

| |

Brisbanes verlassene und gestohlene Fahrräder rosten seit langem an der Spitze oder verstauben in den Lagerräumen der Polizei.

Aber dank einer lokalen Initiative, die von der Heilsarmee unterstützt wird, erhalten vernachlässigte Fahrräder eine zweite Chance – ebenso wie die Leute, die sie reparieren.

Damien Saal arbeitet an zwei umgebauten Versandbehältern in Red Hill und ist einer der Verantwortlichen für die Überarbeitung und das Recycling der Fahrräder, die dann über die Wohltätigkeitsorganisation verkauft werden.

“Es ist wahrscheinlich mein Traumjob, um ehrlich zu sein”, sagte er.

“Es war perfekt für mich, weil ich schon immer so etwas machen wollte.”

Ein Mann lächelt, während er ein Fahrrad hält, das in einer Werkstatt an einer Metallstange hängt.
Damien Saal repariert und wartet verlassene und gestohlene Fahrräder.(ABC Radio Brisbane: Edwina Seselja)

Herr Saal, der kürzlich aus der Drogen- und Alkoholrehabilitation hervorgegangen war, sagte, der Workshop sei ein “Glücksfall” gewesen.

“Die Dinge wurden immer schlimmer und ich traf die Entscheidung, mein Leben zu ändern”, sagte er.

Ein Stapel Fahrräder lag gestapelt zusammen.
Das Team erhält Spenden von der Queensland Police, Queensland Rail und Universitäten.(ABC Radio Brisbane: Edwina Seselja)

Der Salvos Re-Cycle Bikes Workshop wurde von dem Koordinator für soziale Unternehmen und begeisterten Radfahrer Andy Steele ins Leben gerufen.

“Es war eine verrückte Idee, die tatsächlich auf den Weg gebracht wurde.”

Die Idee entstand, nachdem Herr Steele und der Fruit Cake Cycling Club von Nanna Fitty 2018 eine Wohltätigkeitsfahrt von Sydney nach Brisbane abgeschlossen hatten und 130.000 US-Dollar gesammelt hatten.

“Ich dachte, machen wir weiter mit dem, was wir mit der Radtour machen, und bringen es auf eine andere Ebene”, sagte Steele.

Zwei Jahre später war der Workshop mit Mitteln des Radsportclubs, einem Stipendium des Stadtrats von Brisbane und einem weiteren Stipendium der Heilsarmee in Betrieb.

Ein Mann zerlegt den Lenker eines Fahrrads.
Herr Saal wird einen TAFE-Kurs in Fahrradmechanik beginnen.(ABC Radio Brisbane: Edwina Seselja)

Beschäftigung und Empowerment

“Die Leute, mit denen ich zusammenarbeite, haben Reha, Gefängnis und alle möglichen herausfordernden Bereiche durchlaufen und sind bereit, die Dinge anders zu machen”, sagte Steele.

Herr Saal sagte, der Workshop habe seinen Sinn wiederhergestellt und ihm Struktur und die Möglichkeit gegeben, sich zu verbinden.

“Es macht hier unten immer viel Spaß”, sagte Saal, der bald einen TAFE-Kurs in Fahrradmechanik beginnen wird.

Die Werkstatt ist erst seit Mai in Betrieb, aber es hat sich herumgesprochen.

Judi Rushbrook erfuhr von dem Service und hat seitdem ihr eigenes Fahrrad und die ihrer Enkelkinder zur Reparatur und zum Austausch mitgebracht.

“Es war absolut fabelhaft”, sagte sie.

Eine Frau steht hinter ihrem schwarzen Fahrrad.
Judi Rushbrook holte ihr neu gewartetes Fahrrad aus der Werkstatt.(ABC Radio Brisbane: Edwina Seselja)

Auch in der Werkstatt wird nichts verschwendet; Fahrräder, die nicht fahrbereit sind, werden abisoliert und für Teile verwendet.

Mit Spenden der Polizei von Queensland, von Queensland Rail und der University of Queensland besteht für das Team kein Risiko, dass die Arbeit ausgeht.

“Wir werden die großen Jungs in der Fahrradbranche nicht herausfordern, aber wir freuen uns auf jeden Fall, der Community zu helfen und gute Fahrräder und guten Service zu bieten”, sagte Steele.

Sie finden sie an der Sammelstelle der Heilsarmee in Red Hill.

Versandbehälter mit Fahrradersatzteilen gefüllt.
Fahrräder, die nicht repariert werden können, werden für Teile verwendet.(ABC Radio Brisbane: Edwina Seselja)

.

Previous

Schweigen Madrid, Juventus auch eliminiert

Fridmans Plan beendet sie in den Dörfern

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.