Home Gesundheit Die WHO sagt, dass die Todesfälle durch Coronaviren nach einer Beschleunigung der...

Die WHO sagt, dass die Todesfälle durch Coronaviren nach einer Beschleunigung der Fälle in den letzten Wochen wieder zunehmen könnten. Dies sollte keine Überraschung sein.

Es sollte keine “Überraschung” sein, wenn die weltweite Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus wieder an Fahrt gewinnt, da die Pandemie weltweit Anzeichen einer Beschleunigung zeigt, teilten Beamte der Weltgesundheitsorganisation am Dienstag mit.

Für den Monat Juni haben sich die gemeldeten Covid-19-Fälle weltweit beschleunigt, während die Zahl der Todesopfer gesunken ist, sagte Dr. Mike Ryan, Exekutivdirektor des Notfallprogramms der WHO, auf einer Pressekonferenz im Genfer Hauptquartier der Agentur.

WHO-Beamte warnen jedoch davor, dass zwischen steigenden Fällen und zunehmenden Todesfällen eine Verzögerung besteht. Es dauert Wochen nach der Ansteckung mit dem Virus, bis er schwer krank wird und möglicherweise an dem Coronavirus stirbt.

“Ein Teil davon könnte eine Verzögerung sein, wir sehen möglicherweise, dass die Todesfälle wieder steigen, weil wir diesen raschen Anstieg der Fälle in den letzten fünf bis sechs Wochen nur wirklich erlebt haben”, sagte Ryan. “Ich denke nicht, dass es eine Überraschung sein sollte, wenn die Todesfälle wieder steigen. Es wird sehr unglücklich sein, aber es kann passieren.”

Arbeiter in Schutzkleidung tragen den Sarg während der Beerdigung eines verstorbenen COVID-19-Patienten auf dem Friedhof Novoye Kolpinskoye während der Pandemie der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19).

Alexander Demianchuk | TASS | Getty Images

Die Pandemie hat Anzeichen einer Beschleunigung gezeigt, da täglich Tausende weiterer Fälle gemeldet werden. Lateinamerika “sieht nicht gut aus” und die WHO “ist besorgt” über Nordamerika ohne Kanada, sagte Ryan. Das Coronavirus hat nach Angaben der Johns Hopkins University weltweit mehr als 538.700 Menschen und in den USA mindestens 130.300 Menschen getötet.

“Wenn Sie sich vorstellen, dass wir irgendwo im April und Mai 100.000 Fälle pro Tag bearbeitet haben, haben wir heute 200.000 Fälle pro Tag, und das ist nicht nur ein Ergebnis von Tests”, sagte Ryan.

Er fügte jedoch hinzu, dass bei der Versorgung von Coronavirus-Patienten Fortschritte erzielt wurden, die es den am stärksten gefährdeten Personen ermöglichten, schnell behandelt zu werden. Einige Medikamente, wie Dexamethason, waren bei der Behandlung von Schwerkranken wirksam, und mit zunehmenden Tests ist die Zahl der Todesfälle im Vergleich zu den Fällen geringer geworden.

Der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, sagte, dass die weltweiten Todesfälle zwar Anzeichen für eine Abflachung gezeigt haben, dies aber nicht bedeutet, dass es ein Erfolg war.

“Die Nivellierung der Zahl der Todesfälle weltweit ist auf einige Länder zurückzuführen [have contained the virus], aber in vielen Ländern ist es auf dem Vormarsch “, sagte Tedros.

Es gibt viele Unterschiede zwischen den Ländern und ihrer gemeldeten Todeszahl, und es kann schwierig sein, sie zu vergleichen, sagte Dr. Maria Van Kerkhove, Leiterin der Abteilung für neu auftretende Krankheiten und Zoonose der WHO.

In einigen Ländern könnte die Zunahme der Todesfälle durch das Coronavirus mit Ausbrüchen an Orten mit gefährdeten Bevölkerungsgruppen zusammenhängen, an denen tendenziell höhere Todesfälle zu verzeichnen sind, beispielsweise in Pflegeheimen. Andere Länder müssen ihre Todeszahlen ebenfalls überarbeiten, da später mehr Todesfälle Covid-19 zugeschrieben werden.

“Wir werden einige Zeit brauchen, um die Sterblichkeit wirklich zu verstehen, aber dennoch gibt es viele Dinge, die wir jetzt tun können, um Infektionen zu verhindern, und indem wir Infektionen verhindern, verhindern wir letztendlich die Möglichkeit für jemanden, zu schweren Krankheiten und zum Tod zu gelangen”, so Kerkhove sagte.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

“Sie kommen zu mir wie Ertrinken”

Die herausragende nationale Schauspielerin Magdalena Müller war der neue Gast auf dem Programm von Nicolás Copano, "CHV at home", wo sie insbesondere...

EZ-Zahlen für einen der größten Kupferproduzenten über 20.000 Photovoltaikmodule mit einer Gesamtleistung von 10 MW

Der Solarpark wurde von CEZ ESCO Bulgaria für die lokale Niederlassung der deutschen Gruppe Aurubis, einem der weltweit größten Kupferproduzenten, errichtet. sauberer Strom...

Der Euro fällt nach US-Jobs gegenüber dem Dollar

Gegen 16 Uhr verlor der Euro gegenüber dem Greenback 0,87% bei 1,1773 Dollar. Ab Donnerstag erreichte es 1,1916 USD, den höchsten Stand seit...

Gardaí drückt Enttäuschung über Verkehrsdelikte aus

Ein Garda Síochána hat seine Enttäuschung über die hohe Anzahl von Verkehrsdelikten zum Ausdruck gebracht, die während des Bankfeiertags festgestellt wurden. Es gab 105 mutmaßliche...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum