Die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs variiert je nach Virusvariante

Während der ersten Welle der COVID-19-Pandemie begannen die Niederlande mit der Überwachung von Virusvarianten. Dies geschieht mittels Whole-Genome-Sequencing (WGS), einer umfassenden Methode zur Analyse eines vollständigen Satzes genetischen Materials in einem Organismus. Forscher haben nun gezeigt, dass das Infektionsrisiko durch Beta-, Gamma- oder Delta-Varianten von SARS-CoV-2 (dem Virus, das COVID-19 verursacht) bei geimpften Personen höher ist als bei der Alpha-Variante.

Während der Studie analysierten die Forscher 28.578 Virussequenzen von Personen, deren Impfung und früherer SARS-CoV-2-Infektionsstatus bekannt waren.

Verlauf der Pandemie

„Die von uns generierten Daten sind für Experten auf der ganzen Welt nützlich und werden insbesondere vom RIVM verwendet, um den Verlauf der Pandemie und die möglichen Auswirkungen bestimmter Präventivmaßnahmen vorherzusagen“, sagt Stefan Boers, medizinischer Molekularmikrobiologe des LUMC.

Von: National Care Guide

siehe auch  Geheimnis der Diamanten aus dem Weltall gelüftet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.