Die Wirtschaft wuchs im Sommer um 1,9%, das langsamste Tempo seit drei Jahren

| |

Die spanische Wirtschaft ist zwischen Juni und September um 1,9% gewachsen, verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, der nach Angaben des National Statistics Institute (INE) zwar weiter zunimmt, sich aber in drei Jahren verlangsamt.

Die Inlandsnachfrage trug im dritten Quartal 1,8 Punkte zum nationalen Wirtschaftswachstum bei, sechs Zehntel mehr als im zweiten Quartal, während die Auslandsnachfrage ihren Balg verlor und 0,1 Punkte beisteuerte, sieben Zehntel weniger.

Mit den Daten für das dritte Quartal akkumuliert die spanische Wirtschaft 23 Quartale in Folge mit positiven Zwischenjahresraten. Von Juli bis September verbesserten sich sowohl der Verbrauch als auch die Investitionen, aber das Exportverhalten verschlechterte sich. Im Einzelnen stiegen die Konsumausgaben um 0,8% und damit um sechs Zehntel mehr als im zweiten Quartal, wobei der Konsum der privaten Haushalte um 0,8% gegenüber 0,1% zunahm Wer erlebte diesen Indikator im zweiten Quartal.

Die öffentlichen Ausgaben haben sich im dritten Quartal ebenfalls beschleunigt, nachdem sie um 0,6% gestiegen waren, zwei Zehntel mehr als im zweiten Quartal. Die Bruttoanlageinvestitionen stiegen hingegen im dritten Quartal um 1,7%, verglichen mit einem Rückgang von 0,2% im zweiten Quartal.

Die Investitionen in Wohnimmobilien gingen im Quartal um 0,3% zurück, während die Investitionen in Maschinen, Ausrüstung und Waffensysteme in diesem Zeitraum um 4,8% stiegen.

(tagsToTranslate) Wirtschaft (t) wuchs (t) im (t) Sommer (t) langsamer (t) Tempo (t) drei (t) Wirtschaft (t) Nachrichten (t) Nachrichten (t) Nachrichten heute (t) ln (t) dem neuen Spanien (t) täglich (t) Asturien.

Previous

Tipps und Tricks zum Fahren bei starkem Nebel

Wenn Sie rechts überholen können

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.