Die Woolworths-Geschäfte in Victoria schließen innerhalb von 24 Stunden aufgrund von Ängsten vor Coronaviren

| |

Innerhalb von 24 Stunden schlossen sechs weitere Woolworths-Geschäfte in Victoria über Nacht, um die Befürchtungen, denen sie ausgesetzt waren, gründlich zu beseitigen COVID-19.

Die Geschäfte in St. Kilda, St. Helena im Nordosten Melbournes und im Point Cook Town Centre im Südwesten sind am Mittwochabend vorübergehend wegen Reinigungsarbeiten geschlossen.

Während die Geschäfte in Blackburn North im Osten Melbournes, Cranbourne North im Südosten und Sebastopol in der Nähe von Ballarat am Donnerstagabend geschlossen haben.

Alle Geschäfte meldeten positive Coronavirus-Fälle bei Teammitgliedern, mit Ausnahme von Blackburn North, bei dem ein Auftragnehmer ein positives Ergebnis erzielte.

Man wartet auf die Eröffnung des Woolworths-Supermarkts.  DATEI.
Man wartet auf die Eröffnung des Woolworths-Supermarkts. DATEI. Anerkennung: Jenny Evans/.Getty Images

Der Mitarbeiter des St. Helena-Geschäfts war zuletzt am 20. Juli vor Ort, am 23. Juli im Sebastopol-Geschäft und am 25. Juli in Cranbourne North.

Bei Blackburn North arbeitete das Teammitglied zuletzt am 31. Juli.

Im Point Cook Town Center arbeitete der Mitarbeiter zuletzt am 1. August und in St. Kilda am 4. August.

“Zusätzliche Vorsichtsmaßnahme”

Der Supermarkt sagte in allen Fällen, das Übertragungsrisiko sei „gering“ und Kunden und Teammitglieder können sicher sein, dass sie sicher einkaufen und arbeiten können.

In allen Fällen werden Kunden, die zu den jeweiligen Terminen im Geschäft eingekauft haben, aufgefordert, auf Symptome zu achten und sich testen zu lassen, ob sie sich entwickeln.

.

Previous

TV-Informationen, Post-Time, Quoten, Jockeys

Der Sieg in Mailand – Sanremo – Van Aert schafft den italienischen Doppelsport

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.