Die Zukunft von Maximilian Eisenmenger liegt in DEL

| |

EINAls Maximilian Eisenmenger registriert, worum es bei der Frage geht, wird ihm klar, dass er nicht anders kann, als zu grinsen. Es ist nur eine kurze Reaktion des umworbenen Stürmers der Löwen Frankfurt, mit der sich seine aktuelle Situation am besten veranschaulichen lässt. Es zeigt, dass die 21-jährige Eishockeyprofi alle Trümpfe in der Hand hat, aber es ist noch nicht Zeit, sie auszuspielen. "Ich denke im Moment nicht darüber nach und konzentriere mich nur auf Frankfurt", sagt Eisenmenger angesichts der Spekulationen über seine Zukunft im Stil eines reifen Profis: "Wenn jüngere Spieler eine gute Saison spielen, gibt es immer Gerüchte ist das normal. "

Also alles Routine? Für Eisenmenger ja. Bereits während seiner ersten Saison in der zweiten Liga als Profi im vergangenen Jahr interessierten sich zahlreiche Vereine der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für das in Schweden aufgewachsene Talent. Wegen der Aussicht auf viel Eiszeit entschied sich Eisenmenger, bei den Löwen zu bleiben und unterzeichnete einen langfristigen Vertrag – einschließlich einer Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel in die DEL nach der laufenden Saison garantiert. Gute Spieler seines Alters mit deutschem Pass waren dort seit Einführung des U-23-Reglements so beliebt wie nie zuvor. Eisenmenger hat daher viele Möglichkeiten.

Nach seinem starken Comeback nach einer sechswöchigen Pause aufgrund einer Knieverletzung wird er erneut in der Rangliste der DEL-Scouts aufsteigen. Er spielt seit dem Winterderby gegen Bad Nauheim in der ersten Reihe der Löwen und überzeugt nicht nur mit seiner beeindruckenden Technik, seiner Schnelligkeit und seinem Torwart nicht nur im Unter- und Über-Spiel. In den letzten fünf Spielen erzielte er vier seiner acht Saisontore. „Er hat sich sehr gut entwickelt und weiß, was er bei uns hat. Derzeit fehlt nur noch die DEL “, sagt Sportdirektor Franz-David Fritzmeier:„ Wenn schon klar wäre, dass wir nächstes Jahr gegen die DEL spielen, würde er uns definitiv nicht verlassen. "

Die Austrittsklausel muss von Eisenmenger vor Saisonende gezogen werden. Es wird wahrscheinlich noch nicht klar sein, ob die Löwen aufgrund eines möglichen Bankrotts der Krefelder Pinguine aufsteigen können oder nicht. Daher gibt es derzeit viele Anzeichen für einen Abschied. Für den Sportdirektor wäre ein Wechsel zur DEL ein schwerwiegender Verlust, wenn man bedenkt, wann er bekannt sein würde, aber ein überschaubarer Verlust. „Max ist uns wichtig. Wir sind aber nicht auf einen Spieler angewiesen. "

Die Beschlüsse von Eisenmenger für das neue Jahr ähneln den im Sport verwendeten Sätzen: Nehmen Sie die jüngsten guten Leistungen als Team und auch persönlich auf – idealerweise im Heimspiel gegen Bayreuth an diesem Freitag (19.30 Uhr). Er möchte lieber ein anderes Ziel, das sich Eisenmenger vielleicht selbst gesetzt hat, für sich behalten. Nur dem Grinsen kann er von Zeit zu Zeit nicht anders.

. (tagsToTranslate) Maximilian Eisenmenger (t) DEL (t) Frankfurter Löwen (t) Löwen (t) Frankfurt

Previous

"Es ist nicht passend für Donald Trump", ohne die Zustimmung des Kongresses zu streiken, so ein amerikanischer politischer Spezialist

Charterunternehmen berichtet: Ghosn nutzte "illegale" türkische Privatjets, um zu fliehen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.