Die zunehmende Inzidenz von durch Wasser übertragenen Krankheiten und die zunehmende Beliebtheit der Entsalzung treiben den Markt an

| |

Dublin, 30. November 2020 (GLOBE NEWSWIRE) – Die “Marktforschungsbericht über Chemikalien für die Wasseraufbereitung: Nach Typ, Anwendung, Endverbraucher – Globale Branchenanalyse und Nachfrageprognose bis 2030” Bericht wurde hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Im Jahr 2019 erzielte der weltweite Markt für Wasseraufbereitungschemikalien einen Umsatz von 48.938,1 Mio. USD, wuchs von 2020 bis 2030 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 5,2% und erreichte bis 2030 eine Bewertung von 85.341,8 Mio. USD.

Der Markt wird von den wachsenden Bedenken der Menschen hinsichtlich der zunehmenden Inzidenz von durch Wasser übertragenen Krankheiten und der weltweit wachsenden Beliebtheit der Entsalzung angetrieben.

Die Entsalzung ist sehr beliebt geworden, insbesondere in Ländern mit begrenzter Verfügbarkeit von Süßwasserreserven wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und vielen subafrikanischen Ländern. Dieses Verfahren wird verwendet, um das Brackwasser oder Meerwasser in Süßwasser oder Trinkwasser umzuwandeln. Bei der Entsalzung werden viele Wasseraufbereitungschemikalien verwendet. Die wachsende Bevölkerung in diesen Ländern mit Wassermangel treibt den Bedarf an hochwertigem Trink- und Süßwasser an, was wiederum den Boom des Marktes für Wasseraufbereitungschemikalien auslöst.

Darüber hinaus fördert die zunehmende Umsetzung strenger staatlicher Vorschriften in Bezug auf die Wasseraufbereitung in verschiedenen Ländern die weltweite Weiterentwicklung des Marktes. Diese strengen Vorschriften zielen darauf ab, die Einleitung giftiger Chemikalien in die Gewässer zu beschränken, um eine ordnungsgemäße Wasseraufbereitung zu gewährleisten und das Wasser für den menschlichen Gebrauch geeignet zu machen. Darüber hinaus sind diese Vorschriften mit zunehmender Industrialisierung heute wichtiger denn je, um die Verschmutzung von Gewässern zu verhindern.

Der Markt für Wasseraufbereitungschemikalien ist je nach Typ in Korrosionsinhibitoren, Chelatbildner, Kalkinhibitoren, Biozide und Desinfektionsmittel, Antischaummittel, Oxidationsmittel, pH-Einsteller und -Stabilisatoren sowie Sauerstofffänger sowie Gerinnungs- und Flockungsmittel unterteilt. Von diesen verzeichnete die Kategorie Koagulantien und Flockungsmittel das höchste Umsatzwachstum auf dem Markt in den vergangenen Jahren, und dieser Trend dürfte sich in den kommenden Jahren fortsetzen, hauptsächlich aufgrund der Fähigkeit von Koagulantien und Flockungsmitteln, Feststoffe aus Wasser zu entfernen.

Geografisch wird erwartet, dass der Markt für Wasseraufbereitungschemikalien in den kommenden Jahren das höchste Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum (APAC) verzeichnen wird. Dies wäre eine Folge der Existenz zahlreicher Industrien und des hohen Lebensstandards der in dieser Region lebenden Menschen. Darüber hinaus erhöht der wachsende Bedarf an sauberem Wasser die Nachfrage nach Wasseraufbereitungschemikalien. Japan und China sind einige der größten Verbraucher von Wasseraufbereitungschemikalien in der APAC-Region.

Darüber hinaus fördern die zunehmende Umsetzung strenger staatlicher Richtlinien und Vorschriften zur Wasseraufbereitung und das zunehmende Bewusstsein der Menschen in den Entwicklungsländern für die Bedeutung von aufbereitetem Wasser und die verschiedenen Krankheiten, die durch den Verbrauch von verschmutztem und unbehandeltem Wasser verursacht werden, das Wachstum von der Markt in der Region. Die japanische Regierung erlässt strenge Umweltschutzrichtlinien, um die ordnungsgemäße Behandlung des Abwassers aus Industriezweigen und Wohngebäuden zu gewährleisten.

Daher kann mit voller Sicherheit gesagt werden, dass der Markt in den kommenden Jahren weltweit rasch Fortschritte machen wird, vor allem aufgrund des steigenden Bedarfs an Wasseraufbereitung aufgrund der zunehmenden Inzidenz von durch Wasser übertragenen Krankheiten und der steigenden Öffentlichkeit Bewusstsein für die schädlichen Auswirkungen des weltweiten Konsums von unbehandeltem Wasser.

Behandelte Hauptthemen:

Kapitel 1. Forschungshintergrund
1.1 Forschungsziele
1.2 Marktdefinition
1.3 Forschungsumfang
1.4 Hauptakteure

Kapitel 2. Forschungsmethodik
2.1 Sekundärforschung
2.2 Primärforschung
2.3 Marktgrößenschätzung
2.4 Datentriangulation
2.5 Währungsumrechnungskurse
2.6 Annahmen für die Studie
2.7 Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Kapitel 3. Zusammenfassung

Kapitel 4. Branchenausblick
4.1 Definition von Marktsegmenten
4.1.1 Nach Typ
4.1.1.1 Koagulantien und Flockungsmittel
4.1.1.2 Korrosionsinhibitoren
4.1.1.3 Skaleninhibitoren
4.1.1.4 Chelatbildner
4.1.1.5 Biozide und Desinfektionsmittel
4.1.1.6 pH-Einsteller und Stabilisatoren
4.1.1.7 Antischaummittel
4.1.1.8 Oxidationsmittel
4.1.1.9 Sauerstofffänger
4.1.1.10 Andere
4.1.2 Nach Anwendung
4.1.2.1 Rohwasseraufbereitung
4.1.2.2 Wasserentsalzung
4.1.2.3 Kühlung
4.1.2.4 Kessel
4.1.2.5 Abwasserbehandlung
4.1.2.6 Andere
4.1.3 Nach Endbenutzer
4.1.3.1 Stromerzeugung
4.1.3.2 Kommunale Wasseraufbereitung
4.1.3.3 Chemische Verarbeitung
4.1.3.4 Zellstoff und Papier
4.1.3.5 Speisen und Getränke
4.1.3.6 Metall und Bergbau
4.1.3.7 Öl und Gas
4.1.3.8 Aufbau
4.1.3.9 Andere
4.2 Wertschöpfungskettenanalyse
4.3 Marktdynamik
4.3.1 Trends
4.3.1.1 Entwicklung einer neuen chemischen Wasseraufbereitungstechnologie
4.3.2 Treiber
4.3.2.1 Strenge behördliche Vorschriften
4.3.2.2 Zunehmende Entsalzung weltweit
4.3.2.3 Wachsende Besorgnis über durch Wasser übertragene Krankheiten
4.3.2.4 Auswirkungsanalyse der Treiber auf die Marktprognose
4.3.3 Einschränkungen
4.3.3.1 Verfügbarkeit alternativer Technologien
4.3.3.2 Auswirkungsanalyse von Beschränkungen der Marktprognose
4.3.4 Möglichkeiten
4.3.4.1 Wachsende Urbanisierung und Industrialisierung in Entwicklungsländern
4.4 Auswirkungen von COVID-19

Kapitel 5. Globale Marktgröße und Prognose
5.1 Nach Typ
5.2 Nach Anwendung
5.3 Nach Endbenutzer
5.4 Nach Regionen

Kapitel 6. Marktgröße und Prognose für Nordamerika

Kapitel 7. Größe und Prognose des europäischen Marktes

Kapitel 8. APAC-Marktgröße und Prognose

Kapitel 9. Größe und Prognose des LATAM-Marktes

Kapitel 10. MEA-Marktgröße und Prognose

Kapitel 11. Wettbewerbslandschaft
11.1 Marktanteilsanalyse der Hauptakteure
11.2 Wettbewerbs-Benchmarking von Spielern
11.3 Liste anderer Spieler
11.4 Aktuelle strategische Entwicklungen der Hauptakteure
11.4.1 Fusionen und Übernahmen
11.4.2 Produkteinführungen
11.4.3 Partnerschaften
11.4.4 Anlagenerweiterungen

Kapitel 12. Firmenprofile

  • Akzo Nobel NV
  • BASF SE
  • Buckman Laboratories International Inc.
  • Die Dow Chemical Company
  • Ecolab Inc.
  • Kemira Oyj
  • SNF sas
  • Solenis LLC
  • Solvay SA
  • SUEZ SA

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/cka0y6

Forschung und Märkte bietet auch Kundenspezifische Recherche Dienstleistungen, die fokussierte, umfassende und maßgeschneiderte Forschung bieten.

CONTACT: ResearchAndMarkets.com
Laura Wood, Senior Press Manager
[email protected]
For E.S.T Office Hours Call 1-917-300-0470
For U.S./CAN Toll Free Call 1-800-526-8630
For GMT Office Hours Call +353-1-416-8900

.

Previous

Khune spielt die Hauptrolle, als Kaizer Chiefs bei der Rückkehr der CAF Champions League gewinnen

Cher rettet Kaavan, den “einsamsten Elefanten der Welt”.

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.