Diego Costa von Atletico Madrid testet positiv auf Coronavirus | Fußballnachrichten

| |

Letzte Aktualisierung: 20.04.2010, 10:27 Uhr

Diego Costa wird abwesend sein, da Atletico Madrid am Freitag wieder zum Training zurückkehrt

Diego Costa wird abwesend sein, da Atletico Madrid am Freitag wieder zum Training zurückkehrt

Der frühere Chelsea-Stürmer Diego Costa ist selbstisolierend, nachdem er positiv auf Coronavirus getestet hat, gab Atletico Madrid bekannt.

Die spanische Mannschaft führte vor der Saison Tests an Spielern durch, die nicht im internationalen Einsatz waren, aber auch Costa und Teamkollege Santiago Arias wurden ausgeschlossen, da sie bereits in ihren Ferien positiv getestet hatten.

Atletico sagte, das Duo isoliere derzeit und zeige keine Symptome. Infolgedessen werden sie nicht Teil der Gruppe sein, die am Freitag wieder zum Training zurückkehrt.

Die neue La Liga-Saison soll am 11. September beginnen, aber Atletico hat – zusammen mit Real Madrid, Barcelona und Sevilla – aufgrund ihres europäischen Engagements am Ende der vorherigen Saison zusätzliche Zeit erhalten, sich auf die neue Saison vorzubereiten.

Costa erzielte in der vergangenen Saison in 23 Spielen in der La Liga fünf Tore für Atletico Costa erzielte in der vergangenen Saison in 23 Spielen in der La Liga fünf Tore für Atletico

Costa erzielte in der vergangenen Saison in 23 Spielen in der La Liga fünf Tore für Atletico

Das erste Ligaspiel der Mannschaft von Diego Simeone in Granada ist derzeit für den 27. September geplant.

Frankreichs Torhüter Steve Mandanda wird die Spiele der Les Bleus Nations League gegen Schweden und Kroatien verpassen, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet hat.

“Gemäß den UEFA-Regeln wurde die gesamte französische Delegation am Mittwoch in Clairefontaine im Hinblick auf die Reise nach Schweden zum Spiel der Nations League an diesem Samstag getestet”, heißt es in einer Erklärung des französischen Fußballverbandes.

Der Torhüter von Marseille, Steve Mandanda, wurde nach einem positiven Coronavirus-Test aus dem Kader Frankreichs zurückgezogen Der Torhüter von Marseille, Steve Mandanda, wurde nach einem positiven Coronavirus-Test aus dem Kader Frankreichs zurückgezogen

Der Torhüter von Marseille, Steve Mandanda, wurde nach einem positiven Coronavirus-Test aus dem Kader Frankreichs zurückgezogen

“Der Test von Steve Mandanda war positiv für Coronavirus, der Torhüter hat am selben Tag einen zweiten Test absolviert. Dies war ebenfalls positiv. Steve Mandanda kann daher nicht am Spiel gegen Schweden teilnehmen und wird die Gruppe am Freitag verlassen.”

Drei weitere Spieler von Paris St. Germain haben positiv getestet und die Gesamtzahl im Kader der französischen Meister auf sechs erhöht.

PSG bestätigte die Nachricht in einer Erklärung am Donnerstagabend.

Der Hauptklub hat aufgrund seines Einzugs in das Champions-League-Finale im vergangenen Monat einen verspäteten Start in die Ligue 1-Saison erhalten und wird am 10. September seine nationale Saison gegen Lens beginnen.

Sky Sports Fantasy Football ist zurück!

Ein weiteres Jahr, ein weiterer Jackpot von £ 50.000. Sky Sports Fantasy Football kehrt für die Saison 2020/21 zurück.

.

Previous

Nicole Poturalski & Angelina Jolie Praktisch Zwilling in Lookalike-Bildern – Hollywood Life

Aufdeckung der Genetik hinter Herzinfarkten, die junge, gesunde Frauen überraschen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.