Diego Maradona hat eine herzzerreißende Nachricht über seinen jüngsten Engelssohn aufgenommen

| |

Diego Maradona hat Stunden vor seinem Tod eine herzzerreißende Nachricht über den jüngsten Sohn seines „Engels“ aufgenommen.

Der Fußballstar bat den Stiefvater seines Sohnes, sich gut um den Siebenjährigen zu kümmern.

Maradona teilte Sohn Dieguito Fernando mit seiner ehemaligen langjährigen Freundin Veronica Ojeda.

Diego Maradona hat Stunden vor seinem Tod eine herzzerreißende Nachricht über den jüngsten Sohn seines „Engels“ aufgenommen.

Diego Maradona hat Stunden vor seinem Tod eine herzzerreißende Nachricht über den jüngsten Sohn seines „Engels“ aufgenommen.

Maradona teilte Sohn Dieguito Fernando mit seiner ehemaligen langjährigen Freundin Veronica Ojeda, die 2010 zusammen abgebildet wurde

Maradona teilte Sohn Dieguito Fernando mit seiner ehemaligen langjährigen Freundin Veronica Ojeda, die 2010 zusammen abgebildet wurde

Maradona teilte Sohn Dieguito Fernando mit seiner ehemaligen langjährigen Freundin Veronica Ojeda, die 2010 zusammen abgebildet wurde

Maradonas letztes Foto mit seinem siebenjährigen Sohn Dieguito Fernando, dessen Mutter seine frühere langjährige Freundin Veronica Ojeda ist

Maradonas letztes Foto mit seinem siebenjährigen Sohn Dieguito Fernando, dessen Mutter seine frühere langjährige Freundin Veronica Ojeda ist

Maradonas letztes Foto mit seinem siebenjährigen Sohn Dieguito Fernando, dessen Mutter seine frühere langjährige Freundin Veronica Ojeda ist

In der Aufnahme sagte er zu Mario Baudry, dem Freund der Mutter seines Sohnes: “Pass auf sie auf und pass auf meinen Engel auf, der unvergleichlich ist.”

Veronica nahm letzten Donnerstag neben Dieguito an der Beerdigung des pensionierten Fußballspielers teil.

Maradona wird von fünf Kindern überlebt, darunter seine Töchter Dalma (33) und Giannina (31), von seiner ersten und einzigen Frau Claudia Villafane (58), mit der er von 1984 bis 2004 verheiratet war.

Er hatte 2013 seinen jüngsten Sohn Diego Fernando mit seiner langjährigen Freundin Veronica Ojeda, während er in den letzten fünf Jahren nur Diego Junior (34) und Tochter Jana (23) anerkannte, die beide nach kurzen Flügen geboren wurden.

Maradona wird von fünf Kindern überlebt, darunter seine Töchter Dalma (33) und Giannina (31), von seiner ersten und einzigen Frau Claudia Villafane (58), mit der er von 1984 bis 2004 verheiratet war

Maradona wird von fünf Kindern überlebt, darunter seine Töchter Dalma (33) und Giannina (31), von seiner ersten und einzigen Frau Claudia Villafane (58), mit der er von 1984 bis 2004 verheiratet war

Maradona wird von fünf Kindern überlebt, darunter seine Töchter Dalma (33) und Giannina (31), von seiner ersten und einzigen Frau Claudia Villafane (58), mit der er von 1984 bis 2004 verheiratet war

Maradona starb am vergangenen Mittwoch an einem Herzinfarkt im Alter von 60 Jahren, nur zwei Wochen nachdem er wegen einer Gehirnblutung aus dem Krankenhaus entlassen worden war.

Die Fußballlegende starb laut einem vorläufigen Autopsiebericht im Schlaf am Mittag an „akutem Lungenödem und chronischer Herzinsuffizienz“, während er sich in seinem Haus in Tigre, Buenos Aires, Argentinien, ausruhte.

Diego Maradonas Arzt wird wegen medizinischer Nachlässigkeit untersucht und die Polizei behandelt den Tod des Fußballspielers als möglichen schuldhaften Mord.

Die Polizei hat am Sonntag das Haus des Leiboldaten Leopoldo Luque durchsucht, und die Ermittler untersuchen das gesamte medizinische Personal, das mit seiner Pflege befasst ist.

Luque war zu Hause, als die Suche am Stadtrand von Buenos Aires stattfand, während argentinische Fernsehsender Live-Bilder von Polizisten sendeten, die seine Klinik betraten.

Die Durchsuchungen wurden angeordnet, nachdem Maradonas Töchter Dalma und Giannina Erklärungen abgegeben und in Frage gestellt hatten, ob die Medikamente, die ihr Vater erhielt, angemessen waren.

Maradonas Tod ereignete sich nur drei Wochen nach einer Operation an einem Blutgerinnsel in seinem Gehirn (Bild) und weniger als einen Monat nach seinem 60. Lebensjahr

Maradonas Tod ereignete sich nur drei Wochen nach einer Operation an einem Blutgerinnsel in seinem Gehirn (Bild) und weniger als einen Monat nach seinem 60. Lebensjahr

Maradonas Tod ereignete sich nur drei Wochen nach einer Operation an einem Blutgerinnsel in seinem Gehirn (Bild) und weniger als einen Monat nach seinem 60. Lebensjahr

Argentinische Medien berichten, dass Luque als “Imputado” befragt werden könnte, jemand, der wegen des Verdachts auf mögliche Mala-Praxis oder Nachlässigkeit offiziell untersucht wird.

Diego Maradona fiel eine Woche vor seinem Tod auf den Kopf und wurde nach dem Unfall drei Tage lang allein gelassen.

Laut lokalen Berichten stieß Maradona mit dem Kopf zusammen, nachdem er in sein Haus gefallen war. Berichten zufolge wurde er jedoch nicht ins Krankenhaus eingeliefert oder einer MRT unterzogen.

Ein Anwalt von Gisela Madrid, Maradonas Krankenschwester, wurde von argentinischen Medien mit den Worten zitiert: „Maradona ist am Mittwoch der Woche vor seinem Tod gefallen.

“Er fiel und schlug sich auf den Kopf, aber sie brachten ihn nicht für einen MRT- oder CT-Scan ins Krankenhaus …”

.

Previous

Hier ist, wer MLB Writer nach der Saison 2021 als Red Sox Biggest Free Agent bezeichnet

COVID-19 und Russlands drohende Schuldenklippe

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.