Dies kann Ihr Diabetes-Risiko senken, so eine neue Studie

Die US Diabetes Prevention Program Outcomes Study (DPPOS), die fast 21 Jahre lang mehr als 3.200 Menschen mit Prädiabetes begleitete, zielte darauf ab, festzustellen, ob es wirksame Möglichkeiten gibt, das Fortschreiten des Prädiabetes zu Typ-2-Diabetes zu verhindern. In Forschung, die diese Woche in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Verkehrberichteten Wissenschaftler, dass eine gesunde Lebensweise – darunter mehr körperliche Aktivität, eine gesunde Ernährung und das Ziel einer Gewichtsabnahme von 7 % oder mehr – oder die Einnahme des Medikaments Metformin langfristig wirksam war, um dieses Fortschreiten zu verzögern oder zu verhindern.

Die Studie ergab jedoch, dass diese Strategien das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht verringerten. „Das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen mit Prädiabetes ist erhöht, und das CVD-Risiko steigt mit der Zeit weiter an, nachdem sich Typ-2-Diabetes entwickelt und fortschreitet“, sagte Dr. Ronald B. Goldberg, Vorsitzender der Schreibgruppe des DPPOS und Professor für Medizin an der University of Miami. „Wir konzentrierten uns darauf, die Auswirkungen von Lebensstil- oder Metformin-Interventionen zur Prävention von Typ-2-Diabetes bei Menschen mit Prädiabetes zu bewerten, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.“

siehe auch  Angkorian Pikestaff in San Diego ist ein panasiatisches Pop-up-Restaurant – und Sie können nur auf Instagram bestellen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.