Diese eine Sache kann Ihre Sterblichkeit vorhersagen, wenn Sie ein Mann mittleren Alters sind – essen Sie dies, nicht das

Es gibt einen Brunnen von Jugend, aber ein guter Schritt zu einem längeren Leben besteht darin, auf Ihre Gesundheit zu achten und darauf zu hören, was Ihr Körper Ihnen sagt. Einige der Warnzeichen sind möglicherweise nicht offensichtlich. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die darauf hinweist, dass ein bestimmtes Symptom schwerwiegender sein könnte, als Sie glauben – und sogar auf das Risiko eines frühen Todes hindeuten könnte. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren – und um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen, verpassen Sie es nicht Hatte bereits COVID? Diese Symptome können „niemals verschwinden“.

Paar in Live-Holding, während es zusammen im Bett liegt
Shutterstock

Britische Forscher sagen, dass Männer, die keine morgendlichen Erektionen haben, möglicherweise ein erhöhtes Sterberisiko haben. Der Grund: Arterien versorgen den Penis mit Blut, und wenn sie nicht richtig funktionieren, könnte das ein Zeichen für eine Herzerkrankung sein.

Die Ergebnisse wurden kürzlich in der Zeitschrift veröffentlicht Alter und Alterung. Die Forscher untersuchten 1.788 Männer im Alter zwischen 40 und 79 Jahren, die an der European Male Ageing Study (EMAS) teilnahmen. Die Studienteilnehmer füllten Fragebögen aus, die alle sexuellen Symptome enthielten, und sie wurden etwa 12 Jahre lang beobachtet.

Sie fanden heraus, dass erektile Dysfunktion und schlechte morgendliche Erektionen mit einer erhöhten Sterblichkeit einhergingen.

Das Fazit der Forscher: „Sexuelle Symptome, insbesondere erektile Dysfunktion, sagen die Gesamtmortalität unabhängig von Sexualsteroiden voraus und können ein Frühwarnzeichen für einen schlechten Gesundheitszustand sein.“

mann, der mit brustschmerzen, herzkrankheiten zu tun hatmann, der mit brustschmerzen, herzkrankheiten zu tun hat
Shutterstock

„Der Verlust der morgendlichen Erektionen ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Arterien nicht richtig funktionieren“, sagte Dr. Geoff Hackett, ehemaliger Präsident der British Society for Sexual Medicine, gegenüber Großbritannien Sonne. „Das bedeutet, dass Sie innerhalb von drei bis fünf Jahren einem erheblichen Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall ausgesetzt sind. Dies gilt für zölibatäre, alleinstehende Männer – nicht nur für diejenigen, die einen Partner haben.“

siehe auch  Anzeichen, die auf eine Sucht hinweisen können
Trauriger Mann sitzt auf einem Bett, Freundin im Hintergrund.Trauriger Mann sitzt auf einem Bett, Freundin im Hintergrund.
iStock

Experten sagen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren sollten, wenn Sie in jedem Alter an erektiler Dysfunktion leiden – wenn Sie keine Erektion bekommen oder eine Erektion nicht lange genug aufrechterhalten können, um Sex zu haben. ED könnte auf ein ernsthaftes Gesundheitsproblem hinweisen, wie die britische Studie nahelegt. Neben Herzproblemen kann erektile Dysfunktion unter anderem ein frühes Anzeichen für Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck oder Nierenerkrankungen sein. ED kann auch durch Medikamente verursacht werden, die Sie einnehmen, oder durch psychische Probleme wie Depressionen. Und um Ihr Leben und das Leben anderer zu schützen, besuchen Sie keines davon 35 Orte, an denen Sie sich am wahrscheinlichsten mit COVID infizieren.

Michael Martin

Michael Martin ist ein in New York City ansässiger Autor und Redakteur, dessen Gesundheits- und Lifestyle-Inhalte auch auf Beachbody und Openfit veröffentlicht wurden. Als Autor für Eat This, Not That! hat er auch in New York, Architectural Digest, Interview und vielen anderen veröffentlicht. Weiterlesen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.