Diese Gleichgewichtsübung kann bestimmen, wie lange Sie leben werden

Menschen mittleren Alters, die nicht mindestens 10 Sekunden auf einem Bein stehen können, scheinen ein höheres Risiko zu haben, innerhalb eines Jahrzehnts zu sterben, wie eine neue Studie gezeigt hat. Die Ergebnisse stammen aus einer Studie über Fitness und Gesundheit, die 2009 in Brasilien unter 1.702 Menschen über 50 Jahren durchgeführt wurde.

Für die Studie, die im British Journal of Sports Medicine veröffentlicht wurde, erhielten die Teilnehmer eine einfache Übung, bei der sie einen Fuß anheben und hinter den gegenüberliegenden Unterschenkel stellen – ohne den Boden zu berühren – und dabei die Arme seitlich halten und freue mich. Drei Versuche wurden ihnen erlaubt. Jeder Fünfte hat den Test nicht bestanden.

In der Studie war der Anteil der Todesfälle bei Personen, die den Test nicht bestanden haben, mit 17,5 % deutlich höher als bei denjenigen, die den Test bestanden haben, mit 4,5 %.

Aufgrund der Studie wiesen Gesundheitsexperten darauf hin, dass das Hinzufügen einer Gleichgewichtskomponente zu routinemäßigen körperlichen Untersuchungen für ältere Menschen Ärzten wichtige Gesundheitsinformationen liefern könnte. Mit 680.000 Menschen, die jedes Jahr weltweit sterben, kann dieser 10-Sekunden-Test leicht verwendet werden, um diejenigen zu identifizieren, die möglicherweise gefährdet sind.

„Der Test war bemerkenswert sicher, wurde von den Teilnehmern gut angenommen und war, was noch wichtiger ist, einfach in unsere Routinepraxis zu integrieren, da die Anwendung weniger als 1 oder 2 Minuten dauert“, schlossen sie.

Die Forscher fanden kein erhöhtes Risiko für eine bestimmte Todesursache im Zusammenhang mit dem Gleichgewicht.

Etwas abonnieren Mint-Newsletter

Erster Artikel

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.