Dieser Deluxe Steam Deck Kickstand macht einen großen Unterschied

| |


Ein Steam-Deck, von hinten gesehen, lehnt sich auf seinem angebrachten Deckmate-Ständer zurück.

Foto: Meine Kiste

Während Dampfdeck , der aufgemotzte Mini-PC von Valve, bietet eine Fülle von Spielerlebnissen in einem tragbaren Format, das Fehlen eines Ständers war ein wunder Punkt. Geben Sie die ein Cover-Kumpel : Eine einfache Kunststoffhalterung, mit der Sie nicht nur einen sehr praktischen Ständer, sondern auch mehrere andere spezielle Befestigungslösungen an der Rückseite des Decks anbringen können.

Der Deckmate ist die Idee von Produktdesign-Ingenieurin Siri Ramos. Ramos hat beschrieben, wie die Steam Deck-Community Enthusiasmus und Unterstützung haben ihnen geholfen, aus einem einst lustigen persönlichen Projekt ein voll funktionsfähiges Produkt zu machen. Sicher, die Liebe der Community für kleine Projekte im Maker-Stil zeigt sich schon beim Durchscrollen r/SteamDeck . Der Deckmate entwickelte sich aus einer Reihe von Prototypen und frühe 3D-gedruckte Teile zu einem professionellen Endprodukt. Jetzt, nachdem ich es ein paar Wochen benutzt habe, fühlt es sich wie eine sehr natürliche Erweiterung meines Decks an, eine mit einigen eigenen Überraschungen.

Im Zentrum des Deckmate-„Systems“, wie der Schöpfer es nennt, befindet sich der „Griff“, eine einfache Plastikkralle, die die Rückseite des Mini-PCs greift wie eine Kopfkrabbe an einem armen Zombie. Und wie diese Headcrab ist dies eine ziemlich nahtlose Befestigung, die die serienmäßige Schutzhülle des Systems nicht beeinträchtigt. Der Griff kann auch zwei Ersatz-SD-Karten aufnehmen und möchte wie eine Kopfkrabbe wahrscheinlich dort bleiben, wo Sie sie hingelegt haben. Ich habe es nur einmal auf ein anderes Steam-Deck übertragen, und das Zurückbiegen des Plastiks, um es abzunehmen, fühlt sich an, als würde ich es höchstens ein paar Mal tun wollen.

Die Clips sind auf der Ober- und Unterseite des Geräts sichtbar, wenn man es von vorne betrachtet, aber die Farbe und Textur des Kunststoffs fügt sich gut in das Deck ein. Ich nehme es kaum noch wahr und spüre es beim Spielen nicht mehr mit den Händen.

Ein Steam-Deck mit angebrachtem Deckmate-Griff liegt verdeckt in der Kiste.

Die „Grip“-Halterung rastet fest ein und bietet den Befestigungspunkt für alles andere.
Foto: Meine Kiste

Der Griffbügel selbst macht nicht viel. Stattdessen können eine Vielzahl von „Halterungen“ in die Rückseite des Geräts eingesteckt werden. Diese rasten mit zwei Federn ein. Zu den verfügbaren Halterungen gehören der bemerkenswert praktische Ständer, „Pucks“ mit Klebstoffen zum Befestigen eines Akkus oder USB-C-Hubs, Wandhalterungen und sogar eine 75-mm-VESA-Halterung, wie Sie sie auf der Rückseite von PC-Monitoren sehen.

Während ich einen meiner Pucks für einen praktischen USB-C-Hub verwendete, der es mir ermöglichte, eine Vielzahl von USB-Geräten zusammen mit einem Ethernet-Kabel anzuschließen, um Downloads zu beschleunigen, fühlte sich der Kickstand für mich am wichtigsten an.

Sie halten vielleicht nicht viel von einem Ständer; Es ist ein sehr einfaches Gerät und Konzept. Aber angesichts der Größe und des Gewichts des Steam Decks war die Möglichkeit, eines an der Rückseite anzubringen, so etwas wie das Wachsen eines dritten Arms, besonders wenn man auf einer Couch oder einem Bett spielt.

Dies dämmerte mir, als ich beschloss, zu feuern Spider-Man: Remastered eine Nacht. Im Bett liegend, mit aufgestelltem Kickstand, konnte ich das Gerät einfach vor mir ablegen, um die Eröffnungssequenz zu sehen, und es dann aufheben, wenn ich bereit war, um die Insel Manhattan zu schwingen. Das mag nicht so aufschlussreich erscheinen, wenn Sie nicht zu viele Stunden auf einem Deck verbracht haben, also lassen Sie mich etwas Kontext geben.

Das Steam Deck sitzt aufrecht mit einem Kickstand vom Deckmate.

Der Deckmate ist sonnenverträglich, ich aber nicht.
Foto: Meine Kiste

Das Steam Deck ist ungefähr so ​​schwer, wie es aussieht. Es ist ein großes Gerät! Und wenn ich über einen längeren Zeitraum spiele, werden meine Hände, zumindest bei mir, irgendwie prickelnd und dann taub. In der Lage zu sein, es so abzulegen, dass der Bildschirm immer noch zu mir zeigt, und meinen Händen während nicht interaktiver Zwischensequenzen eine Pause zu gönnen, hat es mir ermöglicht, mehr Zeit mit Spielen zu verbringen. Der Ständer hat auch eine schöne Menge an Anpassung. Es kann sich um volle 120 Grad bewegen und fühlt sich nie wie das notorisch schwache Stück Müll an der Nintendo Switch an, das immer zu drohen schien, sofort abzubrechen. Der Deckmate Kickstand ist auch ideal, um das Gerät auf einem Schreibtisch abzustellen und eine Tastatur anzuschließen.

Weiterlesen: Ja, Sie können das Steam Deck als Computer verwenden (So geht’s)

Ein unerwarteter Vorteil betrifft die hohe Wärmeabgabe des Decks. In der Lage zu sein, es mit dem Abluftventilator in eine vertikalere Richtung zu stützen, scheint eine bessere Möglichkeit zu sein, das Gerät abzustellen, während es etwas herunterlädt oder eine grafisch intensive Zwischensequenz abspielt. Wenn man Reddit glauben darf, könnte es auch welche geben aromatherapeutisch Vorteile zu Viel Spaß .

Eine weitere überraschende Verwendung des Ständers war, dass ich ihn, während ich im Bett oder auf einer Couch lag, wie einen Monopol verwenden konnte, sodass er mehr Gewicht des Geräts tragen konnte. Infolgedessen erledigten meine Hände nicht die Arbeit, das Gerät zu spielen und es zu halten. Insgesamt hat der Deckmate mit dem Kickstand-Zubehör das Deck für mich zu einer gemütlicheren Maschine gemacht.

Obwohl ich fand, dass der Ständer der Star der Show ist, könnten andere mehr Nutzen darin finden, zusätzliches Zubehör an den selbstklebenden Pucks anzubringen. Wie die Website von Deckmate warnt, ist der auf diesen Pucks verwendete Klebstoff praktisch dauerhaft. Wenn Sie also einen großen Akku oder USB-Hub oder was auch immer anbringen möchten, beachten Sie, dass Sie eine ziemlich dauerhafte Verbindung zwischen der Puckbefestigung und dem Zubehör herstellen. Sie werden Freunde fürs Leben.

Die Rückseite eines Steam-Decks zeigt einen USB-C-Hub, der mit der Deckmate-Puckhalterung befestigt ist.

Ich habe da hinten jetzt viel zu tun.
Foto: Meine Kiste

Es gibt noch ein paar andere Vorbehalte. Wenn Sie eine Art Smartphone-Hülle um Ihr Deck gewickelt haben und dadurch seine Dicke erhöhen, wird die Basis gRip Bracket passt wahrscheinlich nicht drumherum. Zum Glück ist A Deckmate adapter das mit dem gleichen 3M-Kleber wie die Pucks versehen ist, bietet eine alternative Möglichkeit, das g zu befestigenauf die Rückseite eines Gehäuses eines Drittanbieters reißen. Es kann jedoch unmöglich sein, Konflikte mit bestimmten Docks zu lösen. Während die FAQ des Deckmates sehr optimistisch erscheint, dass es in so etwas wie a passt JSAUX-Dock fand ich die Griffhalterung etwas zu groß und machte sie instabil, wenn ich in meinem Dock saß.

Sie können auch jeweils nur eine Halterung verwenden. Wenn Sie also sowohl den Ständer verwenden als auch das Gerät mit einem externen Akku aufladen möchten, müssen Sie auswählen, welcher an das Gerät angeschlossen wird. Zugegeben, wenn Sie den Ständer verwenden, haben Sie wahrscheinlich sowieso eine flache Oberfläche, um die Batterie abzulegen.

Das Dampfdeck sitzt neben verschiedenen Deckmate-Aufsätzen.  Das Kabel an der Seite zeigt Anzeichen eines zweifelhaften Photoshops.

Das Dampfdeck mit angebrachtem Griff sitzt neben verschiedenen Deckmate-Aufsätzen (ganz rechts auf Suck haftet an einem generischen USB-C-Hub).
Foto: Meine Kiste

Wenn Sie einen USB-C-Hub verwenden, sollten Sie unbedingt auf die Kabellänge achten, insbesondere wenn Sie die endgültige Entscheidung treffen, einen Puck am Hub zu befestigen. In meinem Fall vermute ich, dass ich den Puck etwas zu tief an meinem Hub befestigt habe, und infolgedessen hat das USB-C-Kabel etwas zu viel Spannung, wenn es bis zum einzelnen USB-C-Anschluss meines Decks reicht. Ich werde wahrscheinlich versuchen, dies neu zu positionieren, aber da der Klebstoff eine einmalige Sache ist, muss ich wahrscheinlich kreativ werden. Moral der Geschicht: Messen Sie Ihre Kabellängen und verwenden Sie Winkeladapter, wo es sinnvoll ist.

Nach dem Abnehmen passen der Kickstand und alle mit einem Puck ausgestatteten Geräte problemlos in die Aufbewahrungsbox, mit der das Deck geliefert wird. Da kann man sich einfach reinhängen Fach auf der Unterseite das viele Steam-Deck-Benutzer haben gefunden kreativ verwendet für. Wenn sich Ihr Zubehörbedarf jedoch auf ein Gamepad, eine Tastatur und noch andere Peripheriegeräte erstreckt, benötigen Sie eine größere Tasche. Wenn Sie mit leichtem Gepäck reisen möchten, können Sie die Deckmate-Halterungen einfach abnehmen und die kaum wahrnehmbare „Griff“-Halterung lassen.

Deckmate-Teile passen genau in das untere Fach des Lagerkoffers des Steam Decks.

Deckmate-Teile passen genau in das untere Fach des Lagerkoffers des Steam Decks.
Foto: Meine Kiste

Wenn Sie nur den Ständer haben möchten, benötigen Sie die Griffhalterung, die 20 US-Dollar kostet, und dann die Ständerhalterung selbst für zusätzliche 15 US-Dollar. Einzelne Pucks kosten jeweils 7 $. Sie können sich auch für das „Gesamtsystem“ entscheiden, das den Griff, zwei Pucks, die VESA-Halterung, eine Wandhalterung und den gehäuseunabhängigen Adapter für 49 US-Dollar umfasst. Während Sie bei Amazon und anderswo sicherlich günstigere Kickstand-Optionen finden können, fühlt sich das Deckmate-System robust und zuverlässig an. Wenn Sie das Deck mit dem Deckmate-Ständer absetzen, fühlt es sich nie an, als würde es umkippen (solange der Winkel richtig eingestellt ist). Seine Größe und Verarbeitungsqualität scheinen gut zum Deck selbst zu passen.

Sie können auch den DIY-Weg gehen Herunterladen der digitalen Dateien des Deckmates und selbst ausdrucken. Ich kann mir vorstellen, dass es einige Versuche und Irrtümer erfordern wird, aber die Dateien sind kostenlos und werden, wie alle Dinge sein sollten, unter einer Creative Commons-Lizenz verteilt.

Insgesamt ist der Deckmate, insbesondere mit seinem Kickstand, ein großartiges Steam-Deck-Zubehör, das erweitert, wo (und wie) ich darauf spielen kann. Es ist von hoher Qualität, sieht gut aus und passt gut zum DIY-Geist des Geräts. Mit etwas Glück werden wir weitere einzigartige, qualitativ hochwertige Projekte dieser Art sehen, wenn sich das Deck in der breiteren Landschaft der Gaming-Hardware niederlässt.

Previous

Dow Jones trifft nach dem heutigen Ausverkauf auf den Bärenmarkt; Was nun

Hannah Gadsby unterschreibt Comedy-Deal mit „Amoral Algorithm Cult“ Netflix – Deadline

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.