Dieser Mann kam vor 16 Tagen aus Calgary an. Er sucht immer noch nach seinem Gepäck am Flughafen Toronto Pearson

Während sich am Pearson International Airport weiterhin nicht abgeholtes Gepäck stapelt, sucht ein Anwohner seit 16 Tagen nach seiner Ankunft in Toronto nach seinem Gepäck.

Der Mann, der sich als Dean ausgab, teilte CP24 am Samstagnachmittag mit, dass er mit einem Direktflug von Calgary geflogen sei und am 17. Juni gegen 0:30 Uhr gelandet sei. Er sagte, er sei in letzter Minute gebeten worden, seine Tasche einzuchecken.

Drei Stunden lang wartete er auf seine Taschen, aber sie tauchten nicht auf. Dann wartete er eine Stunde lang in der Schlange für den Kundendienst, nur um keine Antwort auf seine Taschen zu erhalten.

Mehr als zwei Wochen später sind sie nirgendwo zu finden.

„Ich bin jetzt dreimal zum Flughafen zurückgekehrt. Und es sind 16 Tage vergangen und kein Zeichen von meiner Tasche. Ich habe diese 2.000 Taschen hier immer und immer wieder durchgesehen, um nach meiner Tasche zu suchen. Es ist nichts“, sagte Dean .

Er fügte hinzu, dass er wiederholt den Kundendienst angerufen und sogar einen Anspruch eingereicht habe, aber es gibt immer noch keine Aktualisierungen darüber, wo sich seine Taschen befinden.

„Meine einzige Möglichkeit war, tatsächlich hierher zu kommen und mit dem Kundendienst zu sprechen. Und sie waren so hilfreich wie sie konnten, aber … meine Tasche ist in der Schwebe“, sagte Dean.

Er ist nur einer von mehreren tausend Reisenden, die am größten Flughafen Kanadas verzweifelt ihr Gepäck gesucht haben. Tausende Gepäckstücke liegen weiterhin untätig in der Gepäckausgabe am Flughafen Pearson und warten darauf, dass ihre Besitzer sie abholen. In den sozialen Medien äußern Reisende weiterhin ihre Wut, wenn sie die Fluggesellschaften bitten, ihre Taschen zu finden.

siehe auch  Russland ist offen für Gespräche über Brittney Griner Prisoner Swap, sagt ein Kreml-Beamter

Laut der Greater Toronto Airport Authority, die Toronto Pearson betreibt, wird die Gepäckverantwortung auf verschiedene Gruppen aufgeteilt. Die Fluggesellschaften und ihr beauftragtes Bodenabfertigungsunternehmen sind für die Gepäckabfertigung verantwortlich, einschließlich der Entfernung des Gepäcks aus dem Flugzeug, der Aufnahme in das Gepäcksystem und der Geschwindigkeit, mit der die Gepäckstücke auf das Gepäckband geladen werden.

„Eine Reihe von Problemen in den letzten Tagen haben zu Problemen mit dem Gepäck geführt. Dazu gehören Flugverspätungen und -stornierungen, Personalmangel bei unseren Airline-Partnern und vorübergehende mechanische Störungen des Gepäcksystems“, sagte die GTAA in einer Erklärung.

Laut Daten von FlightAware, die CTV News Toronto zur Verfügung gestellt wurden, wurden im vergangenen Monat 7,7 Prozent der Linienflüge in Kanada storniert, verglichen mit 1,6 Prozent im Jahr 2019 vor der Pandemie. Es wurde auch festgestellt, dass von den geplanten Flügen im Juni 49,5 Prozent Verspätung hatten.

„Wir haben mit den Fluggesellschaften zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass nicht abgeholte Gepäckstücke aus den Karussells entfernt und in der Gepäckhalle bereitgestellt werden, um Platz für Gepäckstücke von anderen Flügen zu schaffen.“

Dean sagte, er hoffe, seine Taschen bald abholen zu können, wenn er nächste Woche wieder reist.

„Ich habe meine Tasche nicht. Ich habe meine Sachen nicht. Es war einfach sehr frustrierend“, sagte er.

Dean fügte hinzu, dass Fluggesellschaften besser mit ihren Kunden kommunizieren müssten.

„Egal, ob es sich um einen Mangel in der Lieferkette oder um einen Personalmangel oder um Mechanik handelt, was auch immer es ist, es muss mehr Kommunikation für die Fluggesellschaften geben, denn das ist lächerlich“, sagte er.

„Es tut mir nur leid, dass alle auf ihre Taschen warten. Das sind Ferien, die ruiniert wurden. Die Leute haben stundenlang auf die Tasche gewartet und sind einfach extrem frustriert. Wenn Sie sich hier umschauen, ist dies nur ein Terminal. Vielleicht Terminal 3 hat mehr Taschen, wer weiß?”

siehe auch  10 Männer wegen illegalen Handels mit Marine-Gasöl festgenommen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.