Dodgers vs. Nationals – Spielrückblick – 25. Mai 2022

WASHINGTON – – Erick Fedde und drei Helfer zusammen auf einem Sechs-Hitter, César Hernández hatte eine RBI-Single und die Washington Nationals besiegten die Los Angeles Dodgers am Mittwoch mit 1: 0, um einen Serien-Sweep zu vermeiden.

Washington rutschte in neun Spielen gegen Los Angeles ab. Die Nationals hatten die Dodgers seit Spiel 5 der NL Division Series im Jahr 2019 nicht mehr besiegt.

Tanner Rainey landete zwei im neunten Inning für seine vierte Parade in sechs Versuchen und bekam Fly Balls von Cody Bellinger und Will Smith, um es zu beenden. Es war Raineys erste Parade seit dem 19. April.

„Der Ball wurde etwas härter getroffen, als ich gehofft hatte“, sagte Rainey über das Finale. „Aber als ich (Juan) Soto zurücklaufen sah und sah, wie er sich umdrehte und ein bisschen darunter kampierte, war die Erleichterung groß.“

Los Angeles verlor erst zum zweiten Mal in elf Spielen, aber die Dodgers haben mit 29-14 immer noch die beste Bilanz in der National League. Los Angeles, das Washington in den ersten beiden Spielen der Serie mit 19: 5 geschlagen hatte, wurde zum ersten Mal seit dem 29. August in der regulären Saison ausgeschlossen.

Der NL-Homerun-Leader Mookie Betts war an einem geplanten freien Tag nicht in der Aufstellung, aber er schlug als Prise Hitter zu, um den achten Platz anzuführen. Das beendete Betts‘ 12-Spiele-Serie mit einem erzielten Lauf, der mit Rafael Furcal (2010) für die längste derartige Strecke der Dodgers seit ihrem Umzug nach Los Angeles verbunden war und nur hinter Zack Wheats 13-Spiele-Serie im Jahr 1925 in der Franchise-Geschichte zurückblieb.

siehe auch  warum Australiens Platz auf dem NATO-Gipfel so wichtig war

„Wir haben über einen freien Tag gesprochen und dem wollte ich treu bleiben“, sagte Dave Roberts, Manager von Los Angeles. „Ich glaube fest daran, dass er kurz- und längerfristig gesund bleiben wird und es ihm ermöglichen wird, den Rest des Weges produktiver zu sein.“

Fedde (3-3) warf sechs Innings auf und erlaubte vier Treffer und einen Spaziergang, während er sechs strich. Carl Edwards Jr. warf den siebten, Kyle Finnegan entkam einem Two-on-One-out-Jam im achten und Rainey tat dasselbe im neunten.

„Es ist großartig, wenn man den Ball übergeben kann und sieht, wie drei weitere Nullen auf dem Brett erscheinen und die Führung halten“, sagte Fedde. “Wir hatten dieses Jahr nicht viele Gelegenheiten dazu.”

Die Nationals erzielten im sechsten Durchgang einen Lauf vor Julio Urías, als Victor Robles ging, Alcides Escobar folgte mit einer bunten Single und Hernández spielte nach links, um Robles zu bringen.

Urías (3-4) erlaubte einen Lauf und vier Treffer in sechs Innings, wobei er drei strich. Er verlor zum dritten Mal in vier Starts.

Los Angeles Shortstop Trea Turner verlängerte seine Hitting Streak auf 17 Spiele mit einem achten Inning Single.

TRAINERRAUM

Dodgers: Bellinger (Krankheit) war den zweiten Tag in Folge nicht in der Aufstellung, aber am siebten schlug er ein und blieb im Spiel im Zentrum. … LHP Andrew Heaney (Schulter) wird am Donnerstag in Arizona einen weiteren Bullpen werfen.

Nationals: RHP Joe Ross fühlte sich während eines Rehabilitationsstarts am Dienstag im Double-A Harrisburg angespannt in seinem Ellbogen und wird ein MRT haben. Ross, der sich von einer Operation zur Entfernung eines Knochensporns in seinem rechten Ellbogen erholt, warf drei Shutout-Innings. “Es ist besorgniserregend, weil es wieder sein Ellbogen ist”, sagte Manager Dave Martinez. „Aber ich möchte keine voreiligen Schlüsse ziehen.“ … INF Ehire Adrianza (Quad-Stamm) war 1 zu 4 mit einem Lauf am Mittwoch in seinem zweiten Reha-Spiel in Harrisburg.

siehe auch  Bitcoin Ambles lassen Nordkoreas Atomprogramm zusammenbrechen?

ROBERTS SPRICHT AUS

Roberts verbrachte einen Großteil seiner Mediensitzung vor dem Spiel damit, über die Schießerei in der Schule am Mittwoch in Uvalde, Texas, zu diskutieren, bei der 19 Kinder und zwei Lehrer ums Leben kamen.

„Mir wird nur noch übeler davon und ich versuche immer noch, meine Gedanken zu ordnen, um zu versuchen, es zu rationalisieren, weil ich es nicht kann“, sagte er.

ALS NÄCHSTES

Dodgers: RHP Mitch White (1:0, 6.17 ERA), der am 17. Mai einen Erleichterungssieg gegen die Diamondbacks errang, startet zum zweiten Mal in die Saison, als Los Angeles eine Vier-Spiele-Serie in Arizona beginnt.

Nationals: LHP Patrick Corbin (0-7, 6,60), der am 4. Mai in Colorado fünf Runs in acht Innings aufgegeben hatte, trifft am Donnerstag im Auftakt einer Vier-Spiele-Serie erneut auf die Rockies, während Washingtons Homestand weitergeht.

——

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.