DOH: 1.141 neue COVID-19-Fälle protokolliert, was aktive Infektionen auf 17.393 erhöht

| |

DOH/COVID-19-Fälle. FRAGENDER

MANILA, Philippinen – Das Gesundheitsministerium (DOH) gab am Donnerstag bekannt, dass es 1.141 neue Coronavirus-Infektionen registriert hat, was die Zahl der aktiven Fälle auf 17.393 erhöht.

Nach der letzten Zählung in den DOH’s COVID-19-Trackerhaben die insgesamt bestätigten Coronavirus-Fälle des Landes nun 4.029.201 erreicht, darunter 3.947.284 Genesungen und 64.524 Todesfälle.

Die Zahl der Neuinfektionen ist etwas niedriger als die durchschnittlichen täglichen Infektionen vom 14. bis 20. November, die bei 1.296 lag. Aber es war deutlich höher als die am Mittwoch registrierten Fälle, die bei 703 lagen.

Außerdem blieb Metro Manila mit 3.347 Fällen an der Spitze der Liste der Regionen mit den meisten COVID-19-Fällen in den letzten zwei Wochen. Es folgten Calabarzon mit 1.908 und Western Visayas mit 1.378.

Zuvor stellte der unabhängige Pandemie-Monitor Octa Research dies fest Die COVID-19-Positivitätsrate von Metro Manila stieg von 7,4 Prozent auf 9,2.

Bei den einzelnen Gebieten mit den meisten Neuerkrankungen führte Quezon City mit 673 Infektionen noch immer an. Es ist das nachgezogene Cavite, das in den letzten zwei Wochen 657 neue Fälle hatte, und dann Manila mit 507.

Unterdessen wurden am Mittwoch, dem 23. November, 13.243 Menschen auf SARS-CoV-2 getestet, das Virus, das COVID-19 verursacht. Die Ergebnisse der Tests spiegeln sich in den Daten wider, die am Freitag, den 25. November veröffentlicht werden.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

NKTI kämpft, da ER dreimal über der Kapazität aus allen Nähten platzt

DOH registriert vom 14. bis 20. November 8.004 COVID-19-Infektionen

Metro Manila, 8 weitere Provinzen zeigen einen Anstieg der COVID-19-Positivitätsrate

KG

Weitere Neuigkeiten zum neuartigen Coronavirus finden Sie hier hier.

Was Sie über Corona wissen müssen.

Rufen Sie für weitere Informationen zu COVID-19 die DOH-Hotline an: (02) 86517800 lokal 1149/1150.

Die Inquirer Foundation unterstützt unsere Frontliner im Gesundheitswesen und nimmt weiterhin Barspenden entgegen, die auf das Girokonto der Banco de Oro (BDO) mit der Nummer 007960018860 eingezahlt oder über dieses Konto über PayMaya gespendet werden können
Verknüpfung.

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Etwas abonnieren FRAGENDER PLUS um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und anderen über 70 Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, schon um 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Für Feedback, Beschwerden oder Anfragen, kontaktiere uns.

Previous

Martin, Macron, um in Paris über die EU-Wirtschaft zu diskutieren

Die Verfolgungsjagd in Woodlawn endet mit einem Unfall, einer Festnahme und der Bergung der Waffe

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.