DOH protokolliert 4.182 neue COVID-19-Fälle; aktive Zahl bei 40.016 │ GMA News Online

Das Gesundheitsministerium (DOH) verzeichnete am Sonntag 4.182 neue COVID-19-Fälle und erhöhte die landesweite Gesamtfallzahl auf 3.831.941.

Dies ist der vierte Tag in Folge mit mehr als 4.000 Neuinfektionen.

Basierend auf den neuesten Daten des DOH gingen die aktiven Fälle des Landes von 40.324 am Samstag leicht auf 40.016 zurück. Dies ist jedoch der dritte Tag in Folge mit mehr als 40.000 aktiven Fällen.

Im ein Tweet am Sonntag, OCTA-Forschungsstipendiat Dr. Guido David sagte, dass die Positivitätsrate von Metro Manila am 12. August von 17,5 % am 6. August auf 16,4 % gesunken sei, ein möglicher Hinweis darauf, dass die Fälle in der Hauptstadtregion des Landes möglicherweise bereits ihren Höhepunkt erreicht haben.

Die Positivitätsrate bezieht sich auf den Prozentsatz der Personen, die positiv getestet wurden, an der Gesamtzahl der getesteten Personen.

Die Zahl der Genesenen stieg auf 3.730.889, während die Zahl der Todesopfer um 44 auf 61.036 stieg.

Nach Angaben des DOH waren die Regionen mit den meisten Fällen in den letzten zwei Wochen die National Capital Region mit 15.767, gefolgt von Calabarzon mit 10.044 und Central Luzon mit 5.265.

Das Gesundheitsamt sagte, dass mindestens 22.008 Personen getestet wurden, während 310 Testlabors am 13. August Daten übermittelten.

Die Bettenauslastung im Land betrug 30,5 %, wobei 8.787 Betten belegt waren, während 20.042 frei waren. – Mel Matthew Doctor/BM, GMA-Nachrichten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.