Doja Cat arbeitet mit Ariana Grande und The Weeknd für neues Album zusammen | Unterhaltung

| |

Doja Cat wird sich auf ihrem kommenden Album mit Ariana Grande und The Weeknd zusammentun.

Die ‘Say So’-Hitmacherin wird am 25. Juni ihr drittes Album ‘Planet Her’ veröffentlichen und am Mittwoch (10.06.21) enthüllte sie die Tracklist für das Album sowie die Kollaborationen, die Fans erwarten können auf der Platte.

In einem Post auf Instagram – der auch das Albumcover enthielt – schrieb Doja die Tracklisting in Blockbuchstaben und enthüllte, dass das Album unter anderem Ariana Grande, Young Thug, The Weeknd und Sza enthalten wird.

Ariana leiht einem Song mit dem Titel “I Don’t Do Drugs” ihre Stimme, während The Weeknd bei “You Right” zu hören ist, Young Thug bei “Pay Day” zu sehen ist, JID bei “No Options” zu sehen ist und Sza bei der vorherigen singt veröffentlichte die Hitsingle “Kiss Me More”.

In der Zwischenzeit sagte Doja zuvor, sie werde nur mit Künstlern zusammenarbeiten, an die sie glaubt.

Sie sagte: „Ich arbeite mit Leuten zusammen, an die ich wirklich glaube, zu denen ich aufschaue. Und das war’s. Das ist alles, was ich will. Das sind die einzigen Leute, mit denen ich arbeiten möchte heraus, wer diese Leute sind, das wird interessant.”

Namen ließ sie damals aber nicht verraten, fügte sie auf Nachfrage hinzu: “Nein! Willst du mich verarschen? Nein, nein nein! Ich erzähle dir nichts.”

Und der 25-jährige Star sagte auch, dass jeder Song auf ihrem neuen Album seine eigene “Persönlichkeit” haben wird.

Letztes Jahr, bevor das Album fertig war, sagte sie: „Ich bin immer dabei, es zu beflügeln. Mein Album kommt – ich kann nicht sagen, wann. Ich möchte es wirklich überraschen. Ich möchte nicht sagen zu viel. Jeder Song hat seine eigene Persönlichkeit. Er wird nicht perfekt konsistent sein – war ich sowieso noch nie. Aber wir haben da ein paar Dancehall-Sachen, ein paar Afrobeat-Sachen, etwas Funk, House. Ich versuche, alles abzudecken Basen.”

Doja Cats ‘Planet Her’-Tracklist:

1. ‘Frau’

2. ‘Nackt’

3. ‘Zahltag’ ft. Young Thug

4. ‘Einsteigen (Yuh)’

5. “Müssen wissen”

6. “Ich mache keine Drogen” ft. Ariana Grande

7. ‘Liebe zum Träumen’

8. ‘Du hast Recht’ ft. The Weeknd

9. “So war es”

10. ‘Optionen’ ft. JID

11. ‘Ist nicht S***’

12. ‘Stellen Sie sich vor’

13. ‘Allein’

14. “Kiss Me More” ft. Sza

.

Previous

Lonzo Ball lobt Bulls Zach LaVine auf Instagram

José Mourinho: Karim Benzema ist so ein Teamplayer. . . Cristiano Ronaldo liebte ihn bei Real Madrid | Sport

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.