Donnarumma ist bereit, PSG zu übernehmen, denn Galtier ist der Besitzer

Der neue Trainer bekräftigte in der Konferenz: „Ich bevorzuge klare Hierarchien im Tor“

es ist eine Sache Gianluigi Donnarumma e Keylor Navas Ich stimme zu: Sie wollen nicht ein weiteres Jahr zwischen den Posten der wechseln Psg. Der Blaue, 23, gewann die Abstimmung mit dem 35-jährigen Mittelamerikaner und zumindest für Galtier Er wird mit den Abschlüssen des Eigentümers des Pariser Teams beginnen. Der neue Trainer war auf der Pressekonferenz klar, er will Hierarchien zwischen den Pfosten skizzieren und im Moment startet der Italiener von vorne.

Eigentlich war der Hinweis von der Geschäftsleitung bereits im vergangenen Frühjahr eingetroffen und dazu Navas es bleibt nur noch, die zweite Rolle anzunehmen oder sich ein anderes Team zu suchen.

In der abgelaufenen Saison wurden 26 Spiele gespielt Navas und 24 für Donnarumma, aber mit einer ständigen Anspannung, die beiden den Auftritt vermiest und so manche schlechte Laune und Nervosität geweckt hat. Szenen, die sich nicht wiederholen sollen und die PSG nicht mehr sehen will, setzen alles auf den Torhüter der italienischen Nationalmannschaft, in die das Anwesen für die Zukunft investiert hat.

Beide werden weiterhin vom italienischen Torwarttrainer betreut Gianluca Spinelliseit 2018 bei PSG und auch für die nächste Saison bestätigt.

siehe auch  Reds setzen Hunter Greene auf die 15-Tage-Liste der Verletzten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.