Donnarumma sagte, die Lieblingsspielweise von PSGs neuem Trainer ist…

Jakarta

Kiper Paris St. Germain, Gianluigi Donnarummaenthüllt, wie man von wünschte zu spielen Christoph Galtier. Hohes Pressing ist die bevorzugte Verteidigungsart des 55-Jährigen.

Galtier wurde ab dieser Saison PSG-Trainer. Er löste Mauricio Pochettino ab, der in der vergangenen Saison nur einen Titel gewinnen konnte.

Bis zu vier Spiele hat PSG mit Galtier bestritten. Das Ergebnis ist immer ein Sieg, PSG verzeichnete auch zwei Zu-Null-Spiele.

ANZEIGE

SCROLLEN SIE, UM DEN INHALT FORTZUFÜHREN

PSG ein 2:0-Sieg über Quevilly-Rouen und ein 3:0-Sieg über die Urawa Reds Diamonds. PSG kassierte einen 2:1-Sieg gegen Kawasaki Frontale und einen 6:2-Sieg gegen Gamba Osaka.

Die Verteidigung von PSG wird von Donnarumma als ein anderes Spiel unter Galtiers Anleitung angesehen. Die Abwehrreihe steht hoch, der italienische Torhüter stellt sich auf eine neue Spielweise ein.

“Der Trainer mag hohes Pressing, also muss ich den Raum gut schließen, aber ich habe vorher daran gearbeitet, also gibt es kein Problem”, sagte Donnarumma gegenüber PSG TV.

„Wir arbeiten eng mit der Abwehr zusammen und können alle harmonieren und versuchen, den Ball so schnell wie möglich zu bekommen, wenn wir den Ball verlieren.“

“Alles spielt gut, wir arbeiten alle gut. Drei Spieler im Sturm ändern ein paar Dinge, aber wir müssen einige Details richtig machen. Wir sind auf einem guten Weg, damit es gut funktioniert”, fügte er hinzu.

(Cash/Krs)

siehe auch  Real Madrid droht, Liverpools Gespräche zu erwischen, aber die „bemerkenswerten“ Bemühungen von PSG könnten den Deal stehlen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.