“Don’t Worry, Be Happy”-Schauspieler Khaironi Salleh ist im Alter von 58 Jahren gestorben

SINGAPUR – Der Mann, der in der klassischen lokalen Sitcom Don’t Worry, Be Happy (1996 bis 2001) den sprudelnden Tankstellenangestellten Ali spielte, ist gestorben. Herr Khaironi Salleh, unter seinen Freunden auch als Roni bekannt, starb am Sonntag (19. Juni) im Alter von 58 Jahren. Zum Zeitpunkt seines Todes war er leitender Kameramann bei Mediacorp.

Die Nachrichtensprecherin von Channel 8, Evelyn Lam, schrieb am Sonntag über seinen Tod und sagte, dass sie einen „Kameraden“ verloren habe.

„Er hat mir beigebracht: ‚Mach dir keine Sorgen, sei glücklich‘. Sein Leben war so, wo immer er hinging, wurde gelacht. Ruhe in Frieden, Roni“, schrieb sie.

Herr Khaironis Sohn – Herr Danial Ron, 31, ein Ersteller von Spielinhalten – erzählte The Straits Times, dass sein Vater am 21. Februar eine intrazerebrale Blutung erlitt und bis zu seinem Tod im Tan Tock Seng Hospital behandelt wurde. Bei einer intrazerebralen Blutung handelt es sich um eine Blutung im Gehirn.

Herr Danial fügt hinzu: „Er ist der Typ, der sich bis auf die Knochen arbeitet und immer den Silberstreif am Horizont findet. Er hat es immer geschafft, die Menschen um sich herum zum Lachen zu bringen und hatte immer eine positive Ausstrahlung.“

Der erfahrene Schauspieler Chew Chor Meng, der Hauptdarsteller von Don’t Worry, Be Happy, erinnert sich an seinen Co-Star als “sehr positiv, sehr süß, eine sehr angenehme Person, mit der man arbeiten kann”.

In einem Telefonat mit ST sagt der 53-Jährige, er habe Herrn Khaironi zum ersten Mal in den frühen 1990er Jahren getroffen, als er ein Anfängerschauspieler war.

siehe auch  NPR-Cookie-Zustimmung und Wahlmöglichkeiten

„Roni war zu der Zeit, als ich in die Branche einstieg, nur ein Kameraassistent. Aber er ist so lustig, interessant und hatte ein so großartiges komödiantisches Timing, dass er zum Schauspielern kam“, erinnert er sich.

Chew fügt hinzu: „Wenn er am Set war, hat es immer sehr viel Spaß gemacht. Er konnte ein bisschen Mandarin sprechen und er nannte mich Ah-bee (der Name von Chews Figur in Don’t Worry, Be Happy) und fragte, ob Ich hatte gegessen.”

Dies ist der zweite Tod eines „Don’t Worry, Be Happy“-Darstellers innerhalb von zwei Monaten. Der frühere Schauspieler Mak Ho Wai, der in der Serie „Old Hero“ spielte, starb im April im Alter von 76 Jahren.

Mediacorp sagt, sie seien „sehr traurig“ über den Verlust.

In einer Erklärung sagt der Sender: „Roni hatte 37 Jahre lang bei Mediacorp gearbeitet und wurde von allen, die ihn kannten und mit ihm zusammenarbeiteten, sehr geliebt. Er hatte in verschiedenen Redaktionsteams gearbeitet, darunter mehr als ein Jahrzehnt beim CNA Bureau in Indonesien. und spielte auch in der chinesischen Sitcom Don’t Worry, Be Happy mit.

„Dies ist ein niederschmetternder Verlust für Ronis Familie, Freunde und seine Kollegen bei der Mediacorp-Familie. Wir sprechen unser tiefstes Beileid aus und werden alles tun, um alle unsere trauernden Mitarbeiter zu unterstützen.“

Herr Khaironi hinterlässt seine Frau, eine 58-jährige pensionierte Lehrerin, und drei Kinder – Herrn Danial, eine Tochter, 28, und einen weiteren Sohn, 23.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.