Dopingschloss für Marathonläufer Kitwara – Sport

| |

Der kenianische Weltklasse-Marathonläufer Sammy Kiprop Kitwara wurde für 16 Monate wegen Dopings gesperrt. Die Sanktion wurde von der Athletics Integrity Unit (AIU) der World Athletics Association World Athletics veröffentlicht. Der 33-jährige Team-Halbmarathon-Weltmeister von 2010 wurde im März beim Marathon in Seoul positiv auf das Asthma-Medikament Terbutalin getestet.

Kitwara hat das Verbot akzeptiert und wird keine Einwände dagegen erheben. Der Ausdauersportler selbst wies darauf hin, dass er nicht wisse, dass das Medikament auf der Verbotsliste stehe und dass er es zu Therapiezwecken eingenommen habe.

Teile unseren Artikel:

. (tagsToTranslate) Süddeutsche Zeitung Sport (t) Doping (t) Sport (t) Süddeutsche Zeitung

Previous

VfB Stuttgart – Matarazzo wird neuer Trainer – Sport

Jolyon Maugham war berühmt für seinen Kampf gegen den Brexit. Dann schlug er einen Fuchs zu Tode, während er einen Kimono trug.

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.