Drei Fragen nach der Heimniederlage des FC Dallas gegen Vancouver

Es war keine unvergessliche Nacht, als der FC Dallas aus der Länderspielpause zurückkehrte und mit 0:2 gegen die Whitecaps verlor. Während sich FCD nächstes Wochenende auf eine große Fahrt auf der I-35 nach Austin vorbereitet, schauen wir uns drei Fragen an, die das Team beantworten muss, wenn es gegen seine Copa Tejas-Rivalen zurückschlagen will.


1) Wer bekommt den Start in einigen Schlüsselpositionen?

Das Team als Ganzes war am Samstag gegen die Whitecaps nicht annähernd von seiner besten Seite, aber es gab ein paar Positionen, die mehr herauszustechen schienen als andere in Bezug auf Plätze, die für die Reise nach Austin möglicherweise rotiert werden.

In Bezug darauf, wer eine Sperre in der Aufstellung zu sein scheint, kann man mit Sicherheit sagen, dass Maarten Paes, Matt Hedges (vorausgesetzt, er ist von seiner Verletzung in letzter Minute zurück), Marco Farfan, Paxton Pomykal, Paul Arriola und Jesus Ferreira sind Schleusen zum Start in Austin. Damit bleiben der andere Innenverteidiger, der rechte Verteidiger, der andere 8-Punkt und der linke Flügel als Positionen, die ich als offen sehe. Ich vermute, dass Alan Velasco, obwohl er gegen Vancouver schlecht gespielt hat, seinen Platz auf dem linken Flügel behalten wird und Brandon Servania, obwohl er zur Halbzeit ausgewechselt wurde, seinen Platz gegenüber Pomykal an der 8 behalten wird. Damit bleibt der beginnende Innenverteidiger gegenüber Matt Hedges, der Platz im defensiven Mittelfeld und die rechte Abwehrseite sind umkämpft.

Ema Twumasi hatte auf der rechten Abwehrseite kein besonders schlechtes Spiel, aber er hat auch nicht wirklich genug getan, weder gegen Vancouver noch in einigen anderen Spielen der letzten Zeit, um sich diesen Platz definitiv zu eigen zu machen. Dies könnte eine Chance für Nanu sein, seinen Anspruch auf den Platz rechts hinten geltend zu machen, wenn Nico und seine Mitarbeiter der Meinung sind, dass das Team dort wechseln muss. Außerdem musste Jose Martinez gegen Vancouver mit einer Verletzung davonkommen (es sah nicht schlimm aus, aber es kann schwer zu sagen sein) und hatte obendrein nicht gerade eine herausragende Leistung. Wenn Hedges gesund ist, ist er im Grunde eine Sperre an einem der Punkte, aber der Punkt neben ihm ist ein bisschen in der Luft zwischen Martinez und Nkosi Tafari. Schließlich zeigte Facundo Quignon am Samstag seine wahrscheinlich schlechteste Saisonleistung und trug zu beiden Gegentoren bei. Edwin Cerrillo war für ihn in der zweiten Halbzeit eingewechselt und könnte mit seiner Erfahrung beim Spiel in Austin im vergangenen Jahr zu einem seltenen Start auswärts aufgefordert werden. Einige dieser Entscheidungen können durch das, was wir hier mit Frage Nummer 3 besprechen, beeinflusst werden, also gleich mehr dazu, aber ich denke, es gibt sicherlich einige Aufstellungsfragen, die hier gestellt werden sollten.

siehe auch  Hilft die Sperrung des Hafentunnels in Sydney tatsächlich dem Klima?

2) Wie holt man das Beste aus Alan Velasco heraus?

Der junge DP-Flügelspieler ist seit seinem Wechsel im Winter ein heißes Thema in Kreisen des FC Dallas. Die Aufregung um den rekordverdächtigen Transfer erreichte ihren Höhepunkt, als er bei seinem Debüt ein elektrisches Tor erzielte, aber seitdem sind die Dinge ein bisschen brenzlig und auf und ab geworden, da Velascos Leistungen nicht diesem Standard entsprachen und Fragen auftauchten, wie viel Heimweh er haben könnte als 19-Jähriger in einem brandneuen Land, weit weg von seinen Freunden und seiner Familie. Die Fangemeinde hoffte, dass die Länderspielpause eine großartige Gelegenheit für Velasco sein würde, für ein bisschen nach Hause zu kommen, etwas Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen und sich für die Saison zu erholen und neue Energie zu tanken. Das mag noch der Fall sein, aber diese Anzeichen waren am Samstag gegen Vancouver nicht da. Um ehrlich zu sein, Velasco hatte ein schlechtes Spiel. Er war in der ersten Halbzeit geradezu schrecklich, kassierte regelmäßig Ballbesitz in schlechten Bereichen, bevor er vor der Halbzeit beim Freistoßtor von Deiber Caicedo nicht in die Mauer sprang (warum war er überhaupt in der Mauer?). Velasco war in der zweiten Halbzeit besser, konnte aber trotzdem nicht richtig ins Spiel kommen und große Chancen herausspielen.

Offensiv spielt Velasco bisher eine sehr freie Rolle. Er ist nominell ein linker oder rechter Flügelspieler, agiert aber fast wie ein Free Roaming 10, der frei ist, sich tief fallen zu lassen, um den Ball aufzuheben, und fast überall entlang der Vorwärtslinie operiert, wobei er normalerweise zentral eintrifft. Mit dem Fußball-IQ von Paxton Pomykal auf dem Feld hat dies keine defensiven Probleme verursacht, aber es stellt sich die Frage, ob der FCD das Beste aus den Spielern auf dem Feld herausholt oder nicht, wenn Pomykal regelmäßig von Velascos Roaming verdrängt wird. Pomykal ist ein guter Spieler auf dem Flügel, aber seine stärksten Qualitäten liegen sicherlich in der Mitte des Parks. Ich bin gespannt, ob Estevez und seine Mitarbeiter versuchen, Velasco ein wenig zu zügeln und ihn mehr in eine Standard-Flügelposition zu bringen. Ich denke, es wäre ein Fehler, ihn total auf die eine oder andere Seite zu beschränken, aber es fühlt sich fast so an, als hätte er ein bisschen zu viel Freiheit, um sich zu bewegen, wenn FCD den Ball hat.

siehe auch  DOH meldet 1.323 neue COVID-19-Fälle, die höchste Tageszahl seit Februar │ GMA News Online

3) Wie gehen Sie Austin taktisch an?

Das ist eine faszinierende Frage für mich, da Austin und FCD zwei sehr ähnliche Posen auf dem Feld einnehmen. Sowohl Nico Estevez als auch Josh Wolff haben Zeit als Assistenten von Gregg Berhalter verbracht, wobei die beiden tatsächlich im selben Trainerstab arbeiteten, als Berhalter der Manager von Columbus war. Beide Teams stellen sich normalerweise in einem 4-3-3 mit einem einzigen Drehpunkt auf und versuchen, den Ball mehr als ihre Gegner zu besitzen, und nutzen den Ball und die Ballbewegung, um den Gegner zu desorganisieren und Torchancen zu schaffen.

In Anbetracht dessen und mit diesem Spiel in Austins Heimstadion scheint es wahrscheinlich, dass Austin mehr Ballbesitz haben wird und FCD so aufstellt, dass es ähnlich spielt wie bei der einzigen Reise nach Austin in der vergangenen Saison den Ball und versuchen, bei Gelegenheit schnell zu kontern. Mit dieser Aufstellung in der vergangenen Saison konnte der FCD die Abwehr von Austin durchbrechen, die mit Spielern wie Jesus Ferreira, Ricardo Pepi und Jader Obrian einfach nicht mithalten konnte.

Aber Austin ist wie Dallas im Jahr 2022 ein stark verbessertes Team und kassiert weit weniger solche Übergangstore, die sie das ganze Jahr 2021 über geplagt haben. Dallas war auch nicht immer ein Team, das ausschließlich auf der Straße auf Konter spielen wollte. Gegen Orlando vor der Länderspielpause war der Ballbesitz ziemlich ausgeglichen und im vorherigen Auswärtsspiel in Vancouver hatte der FCD die Whitecaps mit 57:43 besiegt. Es würde mich überhaupt nicht schockieren zu sehen, wie beide Teams versuchen, ihre Ballbesitzspiele zu spielen, und dieses Spiel in Bezug auf den Ballbesitz in einem Patt endet.

Die von den FCD-Mitarbeitern eingesetzte Aufstellung wird hier bekannt gegeben. Wenn sich FCD zum Beispiel dafür entscheidet, den schnellen Jader Obrian über Alan Velasco zu starten, wäre das ein wichtiger Hinweis auf den Plan, etwas tiefer zu sitzen, um zu versuchen, auf den Konter zu treffen. Aber wenn sie eine sehr ähnliche Aufstellung aufstellen wie das Team, das am Samstag gegen Vancouver gespielt hat, werden wir wahrscheinlich keine signifikante Abweichung vom „Standard“ -Setup sehen. Achten Sie darauf, wie jedes Team am Samstag seine Reihen aufstellt, es sollte ein lustiges Matchup werden.


Was glauben Sie, wie Nico Estevez und sein Team versuchen werden, diese Fragen vor dem Spiel gegen Austin zu beantworten? Welche anderen Fragen muss das Team Ihrer Meinung nach zu diesem Zeitpunkt in der Saison beantworten? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!


Featured Image: MLSSoccer.com

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.