Drei Inhaltsstoffe, die bei der Heilung von Wunden aufgrund von Diabetes helfen

Live-Talkshow KompasTV Inspiration Zone zum Thema Wunden aufgrund von Diabetes. (Quelle: KompasTV)

JAKARTA, KOMPAS.TV Diabetes ist eine Gesundheitsstörung, die häufig in der Gesellschaft auftritt. Dies ist sicherlich zu beachten, wenn man bedenkt, dass Diabetes eine chronische Krankheit ist, die zu Komplikationen führen kann.

Der Glukosegehalt von Zucker wird vom Körper benötigt, um in Energie umgewandelt zu werden. Bei übermäßigem Verzehr besteht jedoch die Gefahr, dass die Betazellen der Bauchspeicheldrüse kein Insulin produzieren, das die Aufnahme von Glukose in die Körperzellen unterstützt.

Dadurch kann der Körper den Blutzucker nicht richtig verarbeiten, sodass der Blutzuckerspiegel zu hoch wird. Dies beeinflusst den Heilungsprozess des Körpers, der gestört ist, sodass Menschen mit Diabetes oft schwer heilende Wunden haben.

Die Leute hören normalerweise die Begriffe Nass- und Trockendiabetes. Berichterstattung von Kompas.com (01.12.2021), beziehen sich die Begriffe nass und trocken auf den Wundzustand von Menschen mit Diabetes.

Lesen Sie auch: 6 Fakten oder Mythen zu Diabetes Mellitus: Hat der gekochte Reis von gestern einen niedrigeren Zuckergehalt?

Liegt es nur an Gefäßerkrankungen, hat der Patient meist keine Infektion und die Beine sehen nur schwarz aus.

Bei infizierten Wunden tritt jedoch Eiter aus der Wunde aus und es entsteht ein Geruch. Dies geschieht häufig in tropischen Ländern wie Indonesien. Wenn nicht sofort behandelt wird, besteht das größte Risiko für einen feuchten Diabetes in der Amputation.

Wunden mit Diabetes behandeln

Obwohl Diabetes immer noch schwer zu heilen ist, gibt es Maßnahmen zur Diabeteskontrolle und Behandlungsanstrengungen, damit Menschen mit Diabetes normale Aktivitäten ausüben können, einschließlich des Verständnisses von Diabetes, Diätmanagement, Bewegung und der Einnahme von Medikamenten zur Kontrolle des Blutzuckers.

Vermeiden Sie den Verzehr von Nahrungsmitteln und Getränken, die viel Zucker enthalten und die Wunden von Diabetikern verschlimmern. Neben regelmäßigen Arztbesuchen kann eine Diabetestherapie auch durch die Einnahme entzündungshemmender Wirkstoffe erfolgen, die einer Insulinresistenz vorbeugen und zur Heilung von diabetischen Wunden beitragen können.

siehe auch  Typ-1.5-Diabetes-Kontroverse, das sind Fakten, die Sie kennen müssen

.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.