drei Jahre nach der Krise bleibt das Rätsel bestehen

| |

Die Anzahl der Meldungen über schwerwiegende Nebenwirkungen, die während der Änderung der Formulierung explodiert waren, zeigt nach Angaben der Gesundheitsbehörden einen Rückgang um 90%.

In anderen europäischen Ländern ist die Umstellung von der alten auf die neue Levothyrox-Formel gut verlaufen.
In anderen europäischen Ländern ist die Umstellung von der alten auf die neue Levothyrox-Formel gut verlaufen. B. GETRÄNK / BSIP / B. GETRÄNK / BSIP

Knapp drei Jahre nach dem Ausbruch der Levothyrox-Krise wird wenig über das Medikament gesprochen, das täglich von 2,6 Millionen Franzosen zur Behandlung ihres Schilddrüsenversagens eingenommen wird. Wäre nach dem Sturm, als eine beispiellose Anzahl von unerwünschten Ereignissen gemeldet wurde, die Ruhe endlich zurückgekehrt?

Dies scheint auf den neuesten Bericht der Medicines Safety Agency (ANSM) hinzudeuten. Das Dokument, das seit seiner Veröffentlichung am 28. Januar ziemlich vertraulich behandelt wurde, meldet einen Rückgang der Meldungen schwerwiegender Fälle von April 2018 bis August 2019 um 90% im Vergleich zur vorherigen Umfrage. Dieser Tropfen ist “Besonders klar” im ersten Halbjahr 2019 mit weniger als 10 Fällen pro Monat. “Wir kehren nach und nach zur üblichen Anzahl von Benachrichtigungen zurück.”, bestätigt das Dr Thierry Vial, Direktor des regionalen Pharmakovigilanzzentrums in Lyon, hat den neuesten ANSM-Bericht pilotiert.

15 Todesfälle, davon 4 durch Selbstmord

Unter den 168 schwerwiegenden Fällen

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Du bist gegangen 86% zu entdecken.

Abonnieren: 1 € für 2 Monate

jederzeit kündbar

.

Previous

‘Parasites’ schreibt Geschichte und gewinnt den Oscar für den besten Film

Die endgültige Zählung in Iowa ergibt die größte Anzahl an Delegierten für Pete Buttigieg

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.