Drew Peterson entfacht USC, um über den Bundesstaat Alabama zu fliehen

| |

Zeichnete Peterson erzielte 21 Punkte, um fünf Spieler im zweistelligen Bereich zu führen und USC fuhr am Donnerstagabend zu einem 96:58-Sieg über den Bundesstaat Alabama.

Peterson versenkte 7 von 9 Schüssen mit drei 3-Zeigern für USC (1-1). Er fügte sechs Rebounds und sechs Assists hinzu.

Boogie Ellis traf ein Paar 3er und erzielte 15 für die Trojaner, Hinzufügen von vier Assists und sieben Steals. Reese Dixon-Waters erreichte 13 Punkte. Joshua Morgan erzielte 11, während Thomas Malik 10 Punkte von der Bank hatte. Reserve Tre White hatte 12 Rebounds vor sich mit sechs Punkten.

Duane Posey hat den Bundesstaat Alabama mit 12 Punkten übertroffen. Christian McCray steuerte 10 Punkte und sechs Rebounds bei.

Es war das erste Matchup zwischen den Hornets und den Trojans. USC schoss 55,4 % vom Boden, wobei sich die Starter mit einem Clip von 63,4 % (26 von 41) verbanden.

Obwohl USC verlor gegen Florida Gulf Coast 74-61 Zum Saisonauftakt sind die Trojaner mit 73 Siegen in den letzten drei Spielzeiten auf dem besten Lauf der Programmgeschichte. USC hat eine 26-8-Saison hinter sich und stellt mit einem dritten Platz im Pac-12 den Schulrekord für Siege ein.

Previous

Die Polizei von Austin sucht nach einem vermissten Mann, der zuletzt im Domain-Gebiet gesehen wurde

Die Inflationsrate in den USA sank im Oktober überraschend auf 7,7 Prozent

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.