Du bist ein stotterndes h**zl, greift Alena von Exchange an. Du meinst Lügner, Pepa schlägt zurück

Der Frauentausch am Mittwoch verlief auf den ersten Blick relativ ruhig. Aber Alena rief Pep wahllos an, weil er eine Leberknödelsuppe wollte. Laut Pepy ist Alena wieder eine verräterische Lügnerin, die auch herausgefunden hat, was sie zu Hause essen.

Olga danke Ehefrauen austauschen Sie bestätigte, dass die Beziehungen in ihrer Familie voller Liebe sind. Andererseits scheint ihr die Arbeit in ihrer zweiten Familie nicht das Richtige zu sein und sie denkt sogar, dass Alena und Standa etwas spielen, was sie nicht sind. „Die andere Familie war widersprüchlich, sie hatten keine Verbindung und alle lebten alleine“, denkt Olga.

Aber Standas Ersatzmann bezauberte sie nicht sonderlich. „Er hat immer damit geprahlt, dass es nur er war, he he … Aber wir haben nicht viel Zeit miteinander verbracht, ich war dort eher allein“, erinnert sich Olga, die in Exchange erwähnte, dass sie zuletzt Pech mit Lebenspartnern hatte eine an sie, er soll auch Schulden hinterlassen haben. “Ich werde noch drei oder vier Jahre herumklatschen”, fügt er hinzu.

In Exchange erkannte Olga, dass es Familien gab, in denen es kein Verständnis oder keine Liebe gab. “Ich hatte das Gefühl, dass sie als Freunde zusammenleben, dass es keine Beziehung ist. Meine Freundin Pepa war auch nicht glücklich mit Alena, sie sagte, sie sei eine Siebenjährige. Sie hatte alles, als ich dort ankam. “, sagt Olga.

Wie sich Alena und Standa an den gesamten Austausch erinnern, können Sie hier sehen:

Alena und Standa gingen zur Börse, um zu bestätigen, wie perfekt das Paar war. Beide Leihpartner machten es ihnen leichter, weil sie sich überhaupt nicht mit ihnen verstanden. „In der anderen Familie habe ich gemacht, was sie wollten. Ich habe mich um nichts gesträubt und es ist gut gelaufen“, sagt Alena nach dem Austausch, bei dem es etwas anders aussah.

siehe auch  Das große Paradox des Landes! Hristo Ivanov spricht

Pepa diktierte ihm, was er kochen sollte, aber Alena fand dann heraus, dass seine Frau solche Mahlzeiten auch nicht kochte. “Du wolltest es mit mir versuchen, ich hatte kein Problem damit. Ich würde sagen, ich habe gemacht, was ich wollte”, sagt Alena jetzt. Aber in dem Moment, in dem sie der Ersatzfamilie eine Leberknödelsuppe kochte, verfluchte sie, dass sie noch zeigen würde, dass h*** böses Stottern ist.

Aber insgesamt verstand sie Pepe überhaupt nicht. “Pepa ist Pepa, wir hatten nichts zu sagen, er ist einfach anders. Olga führt es zu Hause”, sagt Alena. Standa hingegen hat eine klare Vorstellung von der Beziehung zwischen Olga und ihrem 16-jährigen Partner. „Ich habe Olga als ältere Dame betrachtet, die aus Verzweiflung einen jüngeren Freund gefunden hat“, sagt Standa.

Insgesamt hat sich nach dem Austausch in keinem Haushalt etwas geändert. „Wir sind ein stabiles Paar. Der Austausch war ein bisschen scheiße. Wir wussten, dass wir mit allen auskommen würden. Unsere Umgebung hat uns dafür bewundert, dass wir reingegangen sind. Nichts hat sich geändert und wird sich zu Hause nie ändern.

TN.cz

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.