Dua Lipa, Demi Moore, Kehlani bei den British Fashion Awards

| |

Heute Abend versammelten sich einige der größten Namen der Modebranche in der Londoner Royal Albert Hall zu den Fashion Awards 2021. Präsentiert vom British Fashion Council zusammen mit TikTok und moderiert von Billy Porter (hallo, Outfit!) gab es an der Nacht viele Auszeichnungen. Designer des Jahres ging an Kim Jones für Dior Men und Fendi, während der BFC Foundation Award für aufstrebende Talente an Nensi Dojaka ging, die im September auch den LVMH-Preis für aufstrebende Talente gewann.

15 Leaders of Change wurden auch dafür ausgezeichnet, in einer von drei Kategorien positive Veränderungen in der Modebranche herbeizuführen: Umwelt, Menschen und Kreativität. Virgil Abloh, der gestern verstorben ist, wurde erinnert und gefeiert, als er den Leaders of Change Award für Kreativität erhielt.

Previous

Das Inhaltsupdate für die fünfte Staffel von “Sea Of Thieves” wurde angekündigt

Warriors, Suns bereitet sich auf den Western-Showdown im Festzelt vor

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.