Dubai regnet mit Drohnen gegen Hitzewelle | Im Ausland

| |

Da Mutter Natur nicht mitmacht, hat Dubai seinen eigenen Weg gefunden, Regen zu erzeugen. Die Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten setzt eine neue Drohnentechnologie ein, die Wolken „elektrisiert“, um Regen zu erzeugen. Durch den Stromschlag „klumpen die Wolken zusammen und bilden so Niederschlag“, sagt der britische Professor Maarten Ambaum, der an dem Projekt mitgearbeitet hat.

Andere, ältere Methoden zur künstlichen Niederschlagung von Regen verwenden umweltschädliche Chemikalien. Dies ist bei der neuen Methode, die in Dubai angewendet wurde, nicht erforderlich.

Die Drohnen sind erfolgreich. Während einer Hitzewelle, die Dubai seit Tagen erfasst, haben die Drohnen für einen heftigen Regenschauer gesorgt.

Die Vereinigten Arabischen Emirate gaben rund 12,6 Millionen Euro für neun verschiedene Regenerzeugungsprojekte in dem Land aus, das zu den 10 trockensten Ländern der Welt zählt.

Previous

Die 3 größten Vorteile von Folsäure und 3 Lebensmittel, die Folsäure enthalten

Die Niederlande weitgehend dunkelrot auf der neuen Karte des Europäischen Gesundheitsinstituts

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.