Dubai: Verhaftung eines französisch-marokkanischen Drogenhändlers

| |

Der Drogenhändler Hakim Berrebouh, der seit mehreren Monaten von der Polizei in Marseille aktiv gesucht wird, wurde am vergangenen Donnerstag in Dubai festgenommen. Der 40-jährige Mann mit dem Spitznamen Marca oder La Baleine wird vom französischen Geheimdienst als “äußerst gefährlich” eingestuft. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme habe er angeblich versucht, die Polizei zu bestechen, indem er ihnen Tausende von Euro angeboten habe Der Pariser.

Die französischen Medien geben an, dass Hakim Berrebouh “Gegenstand einer Interpol-Bekanntmachung (Warnung vor gesuchten Flüchtlingen) war, die seit Ende Januar in allen Mitgliedsländern dieser internationalen Polizeibehörde ausgestrahlt wurde”. Er zitiert Quellen in der Nähe der Untersuchung und fügt hinzu, dass diese Operation “ein erster Schritt ist, der andere Verhaftungen von französischen Flüchtlingen erfordern könnte, die seit vielen Jahren Flüchtlinge in Dubai sind”.

Die Art und Weise, wie die französischen Behörden die Spur des Menschenhändlers verfolgt haben, wurde nicht mitgeteilt, aber der Name des französisch-marokkanischen Menschen wurde in den letzten Jahren in zahlreichen Akten zum internationalen Drogenhandel erwähnt. “Selbst weit entfernt von seinen Stützpunkten in Marseille wird er verdächtigt, seine kriminellen Aktivitäten fortgesetzt und weiterentwickelt zu haben”, sagte Le Parisien unter Berufung auf seine Quellen, die “einen sehr großen Fisch beschreiben, der gerade verhaftet wurde”.

Hakim Berrebouh hätte sich Anfang der 2000er Jahre im Drogenhandel mit einem seiner Brüder weiterentwickelt. “Dann wäre er mit mehreren Mitgliedern einer rivalisierenden Familie in Konflikt geraten, die in der Stadt Font-Vert, noch im 14. Arrondissement, ansässig ist.” Tatsächlich gehört er zu einer Familie in Maseille, “die seit Mitte der 2010er Jahre einen hohen Preis für die Abrechnung zwischen Menschenhändlern gezahlt hat”.

Previous

Das US-Finanzministerium nennt Bitcoin “eine äußerst ineffiziente Transaktionsmethode”.

Die wahre Geschichte hinter Mr. Rogers ‘Empathie

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.