Durch das Programm zur Eingliederung von Arbeitskräften in Caixa wurden 2019 36.803 Arbeitsplätze geschaffen

0
16


Incorpora-Rahmenprogramm von La Caixa.
EM

‘Incorpora’, das Arbeitsintegrationsprogramm von La Caixa, wurde erleichtert36.803 Arbeitsplätzefür schutzbedürftige Personen im gesamten Jahr 2019 im Vergleich zu 32.609 im Jahr 2018 (mehr als 13%), wie vom Unternehmen gemeldet.

Insgesamt waren 13.613 Unternehmen an diesem Projekt zur sozialen Verantwortung beteiligt. Von den 36.803 Einfügungen, die 2019 im Rahmen des Incorpora-Programms vorgenommen wurden, waren 34.205 in Spanien und 2.598 in Portugal, Ungarn, Polen und Marokko.

Darüber hinaus waren 19.313 Frauen und 17.490 Männer; 9.428 dieser Einschübe betrafen Menschen mit einer Behinderung und 27.375 Personen mit einem Risiko oder einer Ausschlusssituation.

La Caixa hat in diesem Jahr den Kooperationsvertrag zum vierzehnten Mal in Folge erneuert, um das Programm „Incorpora“ mit sozialen Einrichtungen zu entwickeln, die sich für die Eingliederung von Menschen mit besonderen Schwierigkeiten bei der Arbeitssuche einsetzen.

Incorpora bietet Unternehmen kostenlose Beratung und Unterstützung bei Maßnahmen zur sozialen Verantwortung, die sich auf die Integration von Menschen in gefährdeten Situationen wie Menschen mit Behinderungen, von Ausgrenzung bedrohten Jugendlichen und Opfern von Gewalt konzentrieren unter anderem nach Geschlecht, Langzeitarbeitslosen und ehemaligen Gefangenen.

Laut dem Präsidenten der La Caixa Banking Foundation, Isidro Fain, “wächst das Incorpora-Programm Jahr für Jahr weiter”. “Abgesehen von der Anzahl der Eingliederungen von Arbeitskräften besteht einer der großen Vorzüge des Programms darin, dass jeder Teilnehmer zum Agenten seiner eigenen Veränderung wird. Die Erlangung von Arbeitsplätzen geht weit über einen Vertrag hinaus”, sagte er.

‘Incorpora’ zielt darauf ab, Menschen zu “Agenten ihres eigenen Wandels” zu machen, um aus schwierigen Situationen herauszukommen, und dies durch Beschäftigung als eine Form der sozialen Eingliederung. Dazu neigt esBrücken zwischen Unternehmen und sozialen Einheitendie der Arbeitsintegration gewidmet sind, um ein Klima des Verständnisses und der Zusammenarbeit zwischen beiden Parteien zu schaffen, das Chancen für diejenigen bietet, die es am dringendsten brauchen.

Dank dieser Initiative beteiligen sich von sozialer Ausgrenzung bedrohte Menschen mit unternehmerischer Einstellung und Kapazität sowie mit Geschäftsideen an einer neuen Art der Eingliederung in den Arbeitsmarkt, mit der sie ihre Chancen erhöhen können, ihre gefährdete Situation zu überwinden. Im Jahr 2019 wurden sie erstellt1.356 neue Kleinstunternehmen.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Mehr wissen

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here