Dwight Howards Entscheidung, in Orlando zu spielen, erhöht die Chancen der Lakers-Meisterschaft – NBC Los Angeles

| |

LeBron James und die Los Angeles Lakers werden ein Geschenk haben, wenn sie am Donnerstag in Orlando, Florida ankommen.

Center Dwight Howard, ein führender Kandidat für den Comeback-Spieler des Jahres der NBA, wird dort sein, um sie zu begrüßen.

Nach wochenlanger Bestürzung gab Howard am Montag Don Lemon von CNN bekannt, dass er plant, sich den Lakers in Orlando anzuschließen und dem Team zu helfen, ihre 17 zu gewinnenth NBA-Meisterschaft.

„Ich habe eine vertragliche Verpflichtung gegenüber meinen Teamkollegen, meinen Fans, den Lakers, der Organisation und allen anderen, aber gleichzeitig habe ich auch eine Verpflichtung gegenüber meiner Familie und meiner Gemeinde. Also, ja, ich werde meinem Team in Orlando beitreten, aber während dieser Zeit werden wir hier in Atlanta und im ganzen Land eine Menge Arbeit erledigen, um sicherzustellen, dass die Leute uns nicht vergessen und was los ist in unseren Gemeinden. “

Howard war zuvor im Juni in Lemon’s Show gewesen, um seine Bedenken hinsichtlich des Neustarts der NBA inmitten der Proteste gegen Black Lives Matter zu besprechen, die die Nation erfassten. Wie eine Handvoll anderer Spieler glaubte Howard, dass die Wiederaufnahme der NBA-Saison in Disney World in Orlando, Florida, letztendlich eine Ablenkung für die Bemühungen sein würde, Polizeireformen durchzuführen und rassistische Ungerechtigkeiten zu bekämpfen. “Basketball wird derzeit nicht benötigt und wird nur eine Ablenkung sein.” Er erzählte Lemon am 15. Juni.

Letzte Woche, als die Lakers-Übungsanlage wieder für Spieler geöffnet wurde und die NBA begann, alle auf COVID-19 zu testen, war Howard in der Einrichtung des Teams nicht zu sehen. Sein Teamkollege Avery Bradley, ein weiterer Befürworter des Nichtspielens, weil er glaubte, dass dies die Proteste stören würde, gab bekannt, dass er aus familiären Gründen die Wiederaufnahme der Saison ablehnen würde.

Mehrere Spieler und Trainer der Lakers hofften jedoch immer noch, dass Howard die Entscheidung treffen würde, sich ihnen bei Disney World anzuschließen. General Manager Rob Pelinka ersetzte Howards Platz auf dem Kader nicht, und Cheftrainer Frank Vogel war optimistisch, dass Howard irgendwann im Team sein würde.

“Wir haben den ganzen Weg mit Dwight in Verbindung gestanden”, sagte Vogel am Wochenende des 4. Juli. “Wir wissen noch nicht, wie hoch die Beteiligung sein wird. Er möchte spielen, und wir hoffen, dass er sich uns anschließen kann.”

Am Dienstag nach dem Training teilte Howards Teamkollege Danny Green den Reportern über eine Zoom-Telefonkonferenz mit, dass er während der gesamten NBA-Pause mit Howard gesprochen habe und kaum Zweifel daran habe, dass Superman nach Beginn der Saison für die Lakers in Frage käme.

“Ich war schon vor all dem in Kommunikation mit ihm. Er hat viel durchgemacht, als die Pandemie zum ersten Mal auftrat”, sagte Green. “Ich freue mich über die Neuigkeiten, aber ich war nicht überrascht, seit ich mit ihm gesprochen habe. Ich bin froh, dass er bei uns ist und froh, dass er an Bord ist.”

Howard hat wochenlang mit seiner Entscheidung gewaffelt, glaubt jedoch, dass er einen Weg gefunden hat, nicht nur für die Chancen der Lakers-Meisterschaft, sondern auch für die Bemühungen gegen rassistische Ungerechtigkeiten einen Unterschied zu machen, indem er den Rest seiner Gehaltsschecks während seines Spiels in Orlando an die “Breathe” gespendet hat Wieder “Initiative. Der Betrag liegt Berichten zufolge nahe bei 700.000 US-Dollar.

Howard startete die Initiative “Breathe Again” im Jahr 2015 als Teil seiner D12 Foundation. Howard sagte Lemon, er bringe die Initiative zurück und würde während der Wiederaufnahme der NBA-Saison in der Disney World-Blase darüber sprechen.

“Ich habe eine Initiative namens ‘Breathe Again’, die ich neu starte”, sagte Howard. “Während meiner Zeit in der Blase werde ich diese Zeit nutzen, um über ‘Wieder atmen’ zu sprechen, und ich werde mein Gehalt verwenden, um diese Initiative ‘Wieder atmen’ voranzutreiben und unsere Bewegung voranzutreiben und sicherzustellen, dass die Leute nicht vergessen darüber, was mit unserer Gesellschaft los ist. “

Nachdem die NBA angekündigt hatte, dass die Saison am 30. Juli wieder aufgenommen wird, hatten die Lakers die besten Chancen, die NBA-Meisterschaft zu gewinnen, mit der Annahme, dass Howard und Bradley in Orlando spielen würden. Nachdem Bradley sich entschieden hatte, sich abzumelden, und Howard unentschlossen war, fielen die Gewinnchancen der Lakers-Meisterschaft hinter den Milwaukee Bucks und LA Clippers auf den dritten Platz. Nachdem Howard bestätigt hat, dass er zu den Lakers in Orlando wechseln wird, stieg die Gewinnchance des Teams am Dienstag (laut Bovada) auf +225, verbunden mit den Dollars als Favoriten für die Larry O’Brien-Trophäe im Jahr 2020 und knapp vor ihm der Clippers (+300) auf dem dritten Platz.

Wenn die Lakers zufällig ihre 17. NBA-Meisterschaft in der Franchise-Geschichte gewinnen und sie so lange wie möglich mit den Boston Celtics in Verbindung bringen, gab das Team am Dienstag bekannt, dass sie planen, Bradley einen Ring zu geben. Bradley ist sich jedoch immer noch nicht sicher, ob er es akzeptieren würde, obwohl er nicht in Orlando spielt.

“Werde ich den Ring annehmen? Ich bin weder hier noch da”, sagte Bradley zu Chris Haynes von Yahoo Sports. “Ich bin 10 Jahre in dieser Liga. Durch den physischen Besitz eines Rings fühle ich mich nicht mehr oder weniger wie eine Person. Ich spiele Basketball ausschließlich zum Vergnügen und um die Unterstützung meiner Familie zu erhöhen. Sie zu unterstützen ist genau das, was.” Ich mache es gerade. “

.

Previous

Keine Papiere, 6 Fuß Abstand zwischen den Mitgliedern, da Rajya Sabha später in diesem Monat Ausschusssitzungen abhalten will India News

Samsung Galaxy Z Flip Flash-Verkauf mit 50% Cashback-Angebot in Kürze: So nutzen Sie das Angebot

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.