Echte Bärte kosten extra: das Geschäft, der Weihnachtsmann zu sein

| |

Der Weihnachtsmann ist ein großes Geschäft.

Mit Weihnachtsmännern überall – in Einkaufszentren, Geschäften, Restaurants, Firmenveranstaltungen und privaten Feiern – hat der Nordpolbewohner eindeutig viele Helfer. Die Besten verdienen 200 Dollar pro Stunde oder mehr.

Kinder können ein schnelles Rundenfoto oder ein längeres Gespräch mit dem lustigen aufnehmen. Ein Weihnachtsmann auf Long Island bietet sogar einen "Catch Santa in the Act" -Service für 200 US-Dollar an, bei dem Eltern ihre Kinder wecken, um ihn zu "erwischen", indem sie Geschenke unter den Weihnachtsbaum in ihren Häusern legen.

Ein Weihnachtsmann mit der richtigen Mischung aus sympathischer Persönlichkeit, hochwertigen roten Typen und dem überaus wichtigen echten Bart kann in der Weihnachtszeit 10.000 bis 30.000 US-Dollar verdienen, sagte Fred Selinsky, Vorsitzender der in Kalifornien ansässigen Internationalen Bruderschaft der echten bärtigen Weihnachtsmänner .

Weihnachtsmänner, die bei Privathaushalten und Firmenveranstaltungen auftreten, verdienen im Durchschnitt mehr als Weihnachtsmänner in Einkaufszentren, die 6.000 bis 8.000 US-Dollar pro Saison einfahren können, sagte er.

Aber um erfolgreich zu sein, sollte der Fokus nicht auf dem Geld liegen, sagte erfahrene Weihnachtsmänner.

"Der Kern dessen, worum es beim Weihnachtsmann geht, ist der Geist des selbstlosen Gebens, ohne die Erwartung einer Gegenleistung", sagte John Gebbie, 73, ein pensionierter US-Zollmakler, der seit fünf Jahren den Weihnachtsmann spielt.

"Es gibt nur eine schöne Liste"

Veteran Santas nehmen das, was sie tun, ernst.

Und sie schauen nicht freundlich auf nächtliche Weihnachtsmänner, die mit billigen Anzügen hereinkommen und den Kindern Versprechen machen, die sie nicht erfüllen können.

Gebbie ist nicht einmal ein Fan der frechen Liste.

„Es gibt nur eine schöne Liste. Es ist nichts Positives daran, Leuten zu sagen, dass sie ungezogen waren. Sie müssen eine positive Verstärkung verwenden “, sagte er.

Er hat "Abschlüsse" in "Santaclausology" von der Internationalen Universität von Santa Claus, angeführt von Tim Connaghan, 71, einem 50-jährigen Santa-Veteranen, der hochkarätige Auftritte wie Fernsehwerbung für Oreo, Target und Sears absolviert. Die Schule bietet landesweit Workshops mit 16 Stunden Unterricht für 249 US-Dollar an.

Gebbie trägt einen echten weißen Bart und spielt den Weihnachtsmann bei Firmenveranstaltungen, Wohltätigkeitsveranstaltungen, Privathäusern und Obdachlosenunterkünften. Aber er würde in einem Einkaufszentrum nicht tot im roten Anzug erwischt werden, sagte er.

"Ich glaube nicht, dass es deine Aufgabe ist, sie mit dem Weihnachtsmann fotografieren zu lassen und sie von deinem Schoß zu holen", sagte Gebbie, der sagt, er verbringe so viel Zeit wie möglich mit jedem Kind und beantworte alle ihre Fragen.

Der schwierigste Teil?

In der Lage zu sein, die Nachfrage zu befriedigen, sagte er, "und nicht alle haben Sie in letzter Minute gefragt."

Er hat 30 Santa Buchungen in 28 Tagen in diesem Jahr.

Gebbie lehnte es ab zu sagen, wie viel er verdient, sagte aber, dass er das Geld für den Urlaub verwendet.

Etwa ein Drittel seiner Buchungen erfolgt über GigSalad.com, einen Online-Marktplatz, auf dem Menschen Unterhaltungs- und Veranstaltungsdienste wie Weihnachtsmänner, DJs und Barkeeper buchen können.

Es lohnt sich zu sein real

"Santa ist unser gebuchtester Service Nummer 1", sagte Megan Price, Leiterin der Kundenerfahrung bei GigSalad in Missouri.

Auf der Website sind 1.810 Weihnachtsmänner registriert, verglichen mit 419 vor fünf Jahren, und die Kundenanfragen nach Weihnachtsmännern sind seit 2015 um 46 Prozent gestiegen.

"Wir haben nicht genug, daher werden sie normalerweise ziemlich schnell gebucht", sagte sie.

Der Preis führte die Nachfrage auf die Verbraucher zurück, die sich mehr auf Erfahrungen als auf materielle Dinge konzentrierten. Die Zunahme hat das Angebot an Weihnachtsmännern erhöht, die die Konzerte eher als Beruf als als Hobby behandeln, sagte sie.

Neben mehreren Schulen für Weihnachtsmänner im ganzen Land gibt es Facebook-Gruppen, die dem Weihnachtsmann helfen, sein bestes Leben zu führen, indem sie Tipps für die Berufsausbildung und Mentoring anbieten, z.

Weihnachtsmänner, die über GigSalad gebucht wurden, verlangen durchschnittlich 200 US-Dollar pro Stunde.

"Die erfolgreichsten Weihnachtsmänner haben definitiv den richtigen Bart", sagte sie. "Sie bekommen definitiv mehr Leads und Buchungen als die falschen bärtigen Weihnachtsmänner."

Die Internationale Bruderschaft der echten bärtigen Weihnachtsmänner hat 2.100 Mitglieder, die Weihnachtsmänner und Mrs. Clauses sind, obwohl Weihnachtsmänner, die die echten weißen Schnurrhaare rocken, die überwiegende Mehrheit bilden, sagte Vorsitzender Selinsky, 70, aus Sun City, Arizona, der seit 23 Jahren gegen den Weihnachtsmann spielt .

Die Gruppe bietet Kameradschaft, Training und Stipendien für die Santa School an, sagte er. Rund 1.000 Weihnachtsmänner, Mrs. Clauses, Fotografen, Näherinnen und andere Fachleute werden auf der Weihnachtsmann-Tagung der Gruppe im April in Atlanta erwartet.

Menschen, die sich Bärte wachsen lassen, weil sie glauben, dass es einfach sein wird, mit dem Weihnachtsmann zu spielen, halten nicht lange, sagte Selinsky. "Warum? Weil es harte Arbeit ist."

Ein guter Weihnachtsmann bleibt lächelnd, fröhlich und engagiert mehrere Stunden am Stück in seinem Charakter, während er jedem Kind ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt, sagte er.

Die Regel Nr. 1: Versprechen Sie nichts, was Sie einem Kind nicht persönlich liefern können. Und zuhören ist der Schlüssel.

"Wenn Sie mit einem Kind zusammen sind, versuchen Sie nicht, sich durchzudenken. Versuchen Sie, sich darin zurechtzufinden ", sagte Selinsky.

Und Kinder erwarten heutzutage Realität.

"Sie wollen einen Weihnachtsmann sehen, der echte Stiefel hat, er hat einen echten Gürtel", sagte er.

Diese Echtheit kann dem Weihnachtsmann 1.500 bis 2.000 US-Dollar einbringen: Er benötigt mindestens zwei maßgefertigte Anzüge im Wert von 500 US-Dollar. Schwarze Lederstiefel für 200 bis 300 US-Dollar, ein Ledergürtel und eine Schnalle für jeweils 100 US-Dollar, sagte er. Die meisten Weihnachtsmänner haben Haftpflichtversicherungen im Wert von 2 bis 4 Millionen US-Dollar, die der Verband für 200 US-Dollar pro Saison an Mitglieder verkauft. Die Gruppe bietet Mitgliedern außerdem vergünstigte Hintergrundschecks über 7,50 USD an, die sie potenziellen Kunden vorlegen können.

Einkaufszentren und große Filialisten forderten vor einigen Jahren Hintergrundkontrollen und Versicherungen, sagte Selinsky.

Während Einkaufszentrum-Weihnachtsmänner in der Regel nicht so viel verdienen wie Weihnachtsmänner, die private Konzerte geben, sind Käufer gekommen, um das Einkaufszentrum-Foto op zu erwarten.

Die Tradition kann dazu beitragen, den Fußgängerverkehr in Einkaufszentren zu lenken, in denen die Verbraucher sich mehr an Online-Einzelhändler und Big-Box-Läden wenden.

Der Weihnachtsmann bringt Menschenmassen in das Einkaufszentrum Westfield South Shore in Bay Shore und in das Einkaufszentrum Westfield Sunrise in Massapequa, sagte Jeffrey Schwartz, stellvertretender Manager des Einkaufszentrums von Unibail-Rodamco-Westfield, dem Eigentümer beider Standorte. "Es ist etwas, worauf sich Käufer wirklich freuen. Ich kann mir keine Weihnachtszeit ohne sie vorstellen."

Kris Kringle fangen

Der in Holbrook lebende Joseph Aiello zog als 18-Jähriger zum ersten Mal einen Weihnachtsmannanzug an – ein „magischer Moment“, als er seine wahre Berufung fand, sagte er.

Seitdem ist er 43 Jahre alt und trägt den Anzug jedes Jahr zu Weihnachten.

Vor ungefähr vier Jahren hat Aiello, der einen echten Bart trägt, den er weiß bleicht, sein Kris-Kringle-Spiel auf die nächste Stufe gehoben: Er hat einen "Catch Santa in the Act" -Dienst für Eltern geschaffen.

"Die Leute sagten mir, dass ihre Kinder nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben, was sehr entmutigend war", sagte Aiello, regionaler Bezirksleiter des internationalen Lebensmittel- und Getränkeunternehmens Hudson Group. "Ich dachte … es gibt einen besseren Weg, diese Kinder zum Glauben zu bringen, als sie ihn auf frischer Tat ertappen zu lassen, während er Geschenke unter den Baum legt."

Aiellos 200-Dollar-halbe Stunde beinhaltet einen Besuch, bei dem Eltern ihre Kinder wecken und er sich wundert, wenn die Kinder ihn erwischen, wie er Geschenke unter den Baum legt oder ihre Strümpfe füllt. Er „ho-ho-hos“ und lädt sie ein, die Kekse und Milch, die sie für ihn ausgelassen haben, zu teilen, während er sie „Twas the Night Before Christmas“ liest. Dann schickt er die Kinder zurück ins Bett und macht sich auf den Weg zum nächsten Haus.

Aiello bucht auch Tagesbesuche. Die Eltern erklären ihren Kindern, dass einige Stopps tagsüber stattfinden müssen, da der Lieferschein des Weihnachtsmanns überfüllt ist.

Am Weihnachtsabend ist Aiello für 25 Häuser in Long Island gebucht, die meisten, seit er mit dem Gottesdienst begonnen hat – und es stehen ihm 5.000 US-Dollar zur Verfügung.

Laut Aiello haben die sozialen Medien das Geschäft entscheidend verändert und ihm ein leistungsfähiges Instrument für das Wachstum seines Unternehmens bereitgestellt.

„Ich fange um 9 Uhr morgens an und arbeite fast ununterbrochen den ganzen Tag bis 1:30 Uhr morgens“, sagte er.

Aiello ist seit ungefähr eineinhalb Monaten fast ausgebucht und hat bereits mehrere Buchungen für das nächste Weihnachtsfest. Er arbeitet auch mit mehreren Fotografen zusammen, die ihn engagieren, um mit Kunden in ihren Urlaubsporträts zu posieren.

In diesem Jahr engagierte Jennifer Withus von Jennifer Withus Photography in Port Jefferson Aiello für 150 USD pro Stunde, um an ihren Weihnachts-Minisessions teilzunehmen, 30-minütigen Urlaubsfotoshootings mit Kunden in ihrem Heimstudio. Sie buchte acht der Drehs zu je 300 Dollar.

"Wir haben uns von den Eltern" auf die Lieblingsspielzeuge ihrer Kinder, die Namen ihrer Freunde, die Namen ihrer Lehrer "eintragen lassen, sagte sie." Dann haben wir den Weihnachtsmann überraschen lassen, indem er ihnen Dinge gesagt hat, die nur der echte Weihnachtsmann wissen würde. " zeigte den Kindern die "nette Liste" mit ihren Namen darauf.

Laut Withus war es ein besonderes Erlebnis, die Reaktionen der Kinder mitzuerleben. „Wir mussten sehen, wie aufgeregt und schwindlig sie waren und sie einfach ansehen, wissen Sie … glauben Sie. Es ist so eine schöne Sache ", sagte sie.

Die in West Islip lebende Lori Stone, die ihren 3-jährigen Raymond James zu Withus mitnahm, sagte, es sei das erste Jahr, in dem ihr Kleinkind "wirklich auf den Weihnachtsmann steht und sich über Weihnachten freut".

"Als wir hereinkamen, sagte der Weihnachtsmann: 'Hey Raymond, du bist seit letztem Jahr so ​​gewachsen.' Und sofort leuchtete das Gesicht meines Sohnes auf", sagte sie. "Er hat dem Weihnachtsmann eine Reihe von Fragen zu seinem Schlitten und zum Rentier gestellt, und der Weihnachtsmann hatte für alles eine Antwort. Ich weiß, dass die Fotos etwas teuer sind, aber die Tatsache, dass ich das alles miterleben durfte, machte es unbezahlbar."

Brunch mit einer Seite von Santa

Im City Cellar Wine Bar & Grill in Westbury verdoppelt ein jährlicher Sonntagsbrunch mit dem Weihnachtsmann das Geschäft des Restaurants mehr als, sagte Generaldirektorin Dianne Mutell.

"Was kann ich sagen? Jeder liebt den Weihnachtsmann. Es macht so viel Spaß und ist eine schöne Erfahrung für alle Kinder und Familien sowie für uns", sagte sie. "

Laut Mutell gibt das Restaurant jedes Jahr 350 bis 500 US-Dollar für ein paar Stunden Weihnachtsmann aus.

Joe Bienz von Nesconset, Inhaber der Eventfirma Legendary Entertainment und Dozent für Sozialkunde an einer Mittelschule in Port Jefferson, hatte den Auftritt in diesem Jahr.

Seine Firma bucht ungefähr 100 Veranstaltungen während der Weihnachtszeit, sagte er und fügte hinzu, dass seine Weihnachtsmänner ungefähr 5.000 US-Dollar verdienen können.

Beim Brunch arbeitete Bienz mit einem falschen, lockigen, weißen Bart im Zimmer, verteilte Zuckerstangen, posierte für Fotos und begrüßte Kinder, von Tisch zu Tisch, wobei einige namentlich genannt wurden.

An einem Tisch unterhielt er sich enthusiastisch mit Isabella Morone (10) aus East Meadow über L.O.L. Überraschung! Puppen – eines der heißesten Spielzeuge des Jahres. Sie war beeindruckt von seiner Kenntnis der Spielzeuge und fragte ihn, wie er sie herstelle.

"Ich nicht", antwortete er mit einem Kichern. "Die Elfen tun es."

"Man muss sich die Zeit nehmen, um zu lernen, was die coolen Spielsachen sind und was dieses Jahr angesagt ist", sagte Bienz. "Sie müssen wirklich Ihre Hausaufgaben machen und sich verpflichten, jederzeit im Charakter zu bleiben, denn wenn Sie ein Kind sind und hier sind, um den Weihnachtsmann zu sehen, möchten Sie glauben, dass der Weihnachtsmann auch hier ist, um Sie zu sehen.

"Es geht nur darum, es für sie so speziell wie möglich zu machen. Dies ist einfach kein Job, den man machen kann, wenn man es nicht wirklich liebt."

Previous

Die Lyme-Borreliose-Rechnungen des Kongressabgeordneten an der Küste von Jersey gehen an den Präsidenten

R. Kelly bekannte sich nicht schuldig, einen Beamten zu bestechen, um einen gefälschten Ausweis für Aaliyah zu erhalten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.