Home Sport Eddie McGuire und Jonathan Brown frieren unbeholfen bei Fox Footy ein

Eddie McGuire und Jonathan Brown frieren unbeholfen bei Fox Footy ein

Die TV-Persönlichkeit Eddie McGuire und die Footy-Legende Jonathan Brown haben sich am Donnerstagabend im Live-Fernsehen durch eine unangenehme Stille gekämpft.

McGuire und Brown sind regelmäßige Diskussionsteilnehmer bei Fox Footys Berichterstattung am Donnerstagabend vor dem Spiel und diskutierten freundschaftlich alle großen Probleme im Vorfeld des Showdowns zwischen den Katzen und Löwen in Sydney.

McGuires Woche aus der Hölle traf jedoch einen weiteren Schlag auf die Straße, als er und Brown gezwungen waren, kritische Kommentare der Brisbane Lions-Legende über McGuire am Montagabend erneut zu besuchen.

Brown erzählte Fox Footy’s Auf der Couch Dass McGuires hochkarätige und wiederholte ausgesprochene Kontroversen Collingwood „verletzten“, da der Club in den letzten Wochen von einem schädlichen Mediensturm zum nächsten gestolpert ist.

“Ich denke, du musst dich immer fragen: Hilf ich oder verletze ich den Fußballverein?” Brown erzählte On The Couch.

„Im Moment muss der Trainer Nathan Buckley den Fußballverein verteidigen und Eddies Kommentare verteidigen. Letzte Woche musste er (McGuire) nicht sagen, dass er „stolz“ auf Steele Sidebottom war. Alles, was er sagen musste, war: “Er hat seit 12 Jahren eine saubere Bilanz.”

„Im Moment verletzt Eddie den Fußballclub von Collingwood, denn wenn Sie eine Premier League gewinnen wollen – und sie sind eine echte Gewinnchance -, wollen Sie kein unruhiges Wasser.

VERBINDUNG: Footy World reagiert auf Eddie McGuires Heuchelei

„Ich war an diesen Kampagnen beteiligt und es kann schnell umkippen. Sie müssen sie so reibungslos wie möglich halten, und insbesondere Administratoren müssen sich so weit wie möglich von der Fußballseite fernhalten – so sehr die Herausforderung für Eddie in Bezug auf die Mediensituation ist. “

McGuire, Collingwoods langjähriger Clubpräsident, knurrte Brown in Channel 9s Footy Classified zurück, indem er Brown wegen früherer Kritik an den Pies ansprach.

“Jonathan Brown hat einmal gesagt, wir hätten ‘entsetzlich’ trainiert, als wir am Holden Center vorbeigingen und über den Zaun schauten … Er wusste nicht, dass es sich um einen Kapitänslauf und eine nicht obligatorische Sitzung handelte”, sagte er.

„Jonathan Brown hat kein Verständnis dafür, was im Collingwood Football Club passiert. Jetzt mache ich.”

Die Kommentare beider Kommentatoren wurden am Freitagabend wiederholt, wobei Brown und McGuire am selben Schreibtisch saßen, nur wenige Meter voneinander entfernt.

Als die Live-Berichterstattung auf das Studio zurückging, versäumten es Brown und McGuire, zu antworten und die Live-Übertragung mit schmerzhafter Stille zu füllen.

Nach einigen Sekunden der Stille beendete Brown schließlich das Einfrieren, indem er darauf hinwies, dass McGuire sein Stichwort verpasst hatte, um mit dem Rest des Segments fortzufahren.

Der Kollege von Fox Footy, Cam Mooney, saß ebenfalls am Schreibtisch und musste sich wegen der Kälte der Stille gewunden haben.

Wie von foxsports.com.au berichtet, zeigte das Paar eine bemerkenswerte Leichtigkeit, seine momentane Unbeholfenheit beiseite zu legen, und war in der Lage, reibungslos über die wichtigsten Übereinstimmungen im Lions-Cats-Spiel zu diskutieren.

Jonathan Brown: Wohin gehen wir mit diesem Ed?

Eddie McGuire: Wann war das? Montag Nacht war es? Jeder hat zu Wort gekommen.

Cameron Mooney: Sind wir fertig und abgestaubt?

IM: Er hat das Recht, seine Meinung zu haben, daran habe ich keinen Zweifel und ich weiß, dass es von einem guten Ort mit Jonathan Brown kommt. Ich stimme dem nicht zu, ich würde entgegnen, dass Browny letztes Jahr an Collingwood vorbeigegangen ist und gesagt hat, dass sie nicht gut trainiert haben und es ein Tag ohne Training war. Mein Punkt ist nicht, ein kluger Kerl zu sein, sondern zu sagen, dass die Leute wissen, was in einem Club passiert … Ich weiß, was in meinem Club passiert, und ich weiß, wie es war, und ich stehe die ganze Zeit zu meinen Jungs. Das bedeutet nicht, dass er keine Meinung haben kann und er könnte auch Recht haben.

JB: Ich behaupte nicht zu wissen, was los ist, ich spreche nur von meinen Beobachtungen und meiner Sichtweise, dass ich Premiership-Läufe oder erfolglose Premiership-Läufe durchlaufen habe und wie wichtig wir versuchen, es reibungslos zu halten. Unbestritten darüber, was Sie für den Collingwood Football Club getan haben. Auf keinen Fall sagen wir, dass Sie nicht der Präsident von Collingwood sein sollten, das sagen wir nicht. Meiner Meinung nach, was ich zu der Zeit sehe.

IM: Du bist eine Meinung, die ich höre, andere nicht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum