Ehrenplatz auf „Walk of Fame“: US-Rapper „50 Cent“ mit einem Stern in Hollywood gefeiert

| |

Rapper sind eher die Ausnahme auf dem „Walk of Fame“, aber Curtis Jackson, auch bekannt als „50 Cent“, hat jetzt einen Ehrenplatz an der Promenade im Herzen von Hollywood.

Der amerikanische Rapstar („Candy Shop“, „Get Rich or Die Tryin ‚“) und der Schauspieler („Criminal Squad“) enthüllten ein Starabzeichen mit seinem Namen. Der Rapper kniete vor schreienden Fans auf seinem Stern. Die Auszeichnung fällt mit dem Ende von Jacksons TV-Serie „Power“ zusammen. In der Krimiserie, die seit 2014 läuft, spielt der Sänger auch sich selbst.

Als Gastredner gab Rapper Eminem jede Menge Lob und Flüche. Dieser Typ ist „verdammt unermüdlich“, sagte Eminem: Als Künstler, Geschäftsmann, Schauspieler, Regisseur, Produzent, der auch Scrabble jonglieren und spielen kann. „Er kann alles“, lobte der Musiker seine Kollegen.

Jackson wuchs am Stadtrand von New York in Queens auf. Er traf seinen Vater nie, seine Mutter verkaufte Drogen und starb, als er acht Jahre alt war. Nach seinen eigenen Händlerjahren arbeitete er sich langsam als Rapper hoch. Der Durchbruch gelang 2003 mit dem Album „Get Rich or Die Tryin ‚“. Der Grammy-Preisträger war auch in mehreren Filmen und Fernsehserien zu sehen.

Previous

Kampf gegen medizinische Wüsten: Tulle entschloss sich, drei Ärzte zu bezahlen

Weltgesundheitsorganisation erklärt globalen Gesundheitsnotstand

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.