Ehrungen für zwei Tote beim Hubschrauberabsturz in North Yorkshire | Yorkshire

Einem Piloten und einem deutschen Austauschschüler im Teenageralter wurde Tribut gezollt, die ums Leben kamen, als ein Hubschrauber in ein Feld in North Yorkshire stürzte.

Die Polizei bestätigte, dass der 66-jährige Ian Macdonald am Montag kurz vor Mittag bei dem Absturz in der Nähe seines Hauses im Dorf Burton in Lonsdale ums Leben kam.

Das andere Unfallopfer war der 16-jährige Student Admarsu Birhan, der nach Angaben der Einheimischen seit drei Monaten bei einer Familie in der Nähe lebte.

Der Bezirksrat von Craven, Stuart Handley, der in Burton in Lonsdale lebt, sagte, Macdonald sei im Dorf sehr beliebt.

Er sagte der Nachrichtenagentur PA: „Mein Beileid gilt der Familie von Ian Macdonald und auch der Familie des deutschen Austauschschülers.

„Ian lebte noch nicht lange im Dorf, aber er machte sich in der Gemeinde einen Namen. Er war eine sehr beliebte Person im Dorf.“

Handley sagte, Burton in Lonsdale sei ein freundliches Dorf und Macdonald sei oft in seinem Geschäft und Pub zu sehen.

„Er rief mich an, wenn ich ihn unterwegs sah, und ich ging hin und unterhielt mich mit ihm“, sagte er. „Oder im Laden, wenn er einen Kaffee trank, oder ein Pint im Lokal. Er hat sich gut eingefügt.“

Berichten zufolge kam Macdonald gerade herein, um sein eigenes Guimbal Cabri G2-Flugzeug in der Nähe seines Hauses zu landen, als der Absturz auf einem Feld in der Nähe des Dorfes geschah, das nahe der Grenze zu Lancashire und Cumbria liegt.

Am Dienstag sagte die Polizei von North Yorkshire: „Die Untersuchung der gesamten Umstände des Hubschrauberabsturzes in der Nähe von Burton in Lonsdale wird fortgesetzt.

siehe auch  Drei Tote und mehrere Verletzte bei Schießerei im Kopenhagener Einkaufszentrum | JETZT

„Wir können jetzt die Namen derjenigen angeben, von denen wir glauben, dass sie die beiden Menschen sind, die leider bei dem Absturz ums Leben gekommen sind.

„Wir glauben, dass es sich um den 66-jährigen Einheimischen Ian Macdonald und den 16-jährigen Admarsu Birhan, einen deutschen Staatsbürger, handelte. Die formelle Identifizierung steht noch aus.“

Beamte der Abteilung für Flugunfalluntersuchungen waren am Dienstag an der Absturzstelle, als die Untersuchung fortgesetzt wurde.

Peter Thompson, Vorsitzender des Gemeinderats von Burton in Lonsdale, sagte zuvor: „Wir sind eine ländliche Gemeinde mit etwa 600 Einwohnern. Wenn so etwas passiert, ist das natürlich alarmierend. Es ist sehr traurig für alle Beteiligten.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.