Ein Beamter aus Hongkong testet positiv auf Covid, nachdem er Fotos mit Xi Jinping gemacht hat

HONGKONG, KOMPAS.com – Steven Ho (42), Parlamentsbeamter von Hongkong, wurde am Sonntag (7.3.2022) positiv auf Covid-19 getestet, nachdem er ein Foto mit dem chinesischen Präsidenten gemacht hatte Xi Jinping.

Xi Jinping ke Hongkong mit strengen Sicherheitsprotokollen, um am 25. Jahrestag der Übergabe der Stadt von Großbritannien an China teilzunehmen.

Der Besuch in Hongkong ist die erste Reise von Xi Jinping aus Festlandchina seit der Covid-19-Pandemie.

Lesen Sie auch: Xi Jinping Datang, Hongkong Tegang

Steven Ho ist Mitglied der DAB (Hongkongs größte Pro-Peking-Partei), die in der Legislative der Stadt sitzt. Er war einer von etwa 100 Beamten, denen die Erlaubnis erteilt wurde, am Donnerstagnachmittag (30.6.2022) für eine Gruppenfotosession in der Nähe von Xi Jinping zu sein.

Nachrichtenagentur AFP berichtete, stand Steven Ho laut von der Regierung veröffentlichten Fotos zwei Reihen hinter Xi Jinping.

Er wurde am ersten Tag des Besuchs von Xi Jinping am Donnerstag (30.6.2022) negativ auf Covid getestet, und seine Testergebnisse waren am Freitag (1.7.2022) noch nicht bekannt, sodass er an diesem Tag an keinen Veranstaltungen teilnahm.

„Die Probe vom 1. Juli ist eine mit sehr geringer Infektiosität und wird als ‚unsicher‘ eingestuft, aber aus Gründen der öffentlichen Sicherheit habe ich an diesem Tag nicht an der Veranstaltung teilgenommen“, schrieb Ho in seinen sozialen Medien. AFP.

AFP/PETER PARKS Die Polizei der Hongkonger Spezialeinheit führt am Donnerstag (30.6.2022) Sicherheitsmaßnahmen im Bezirk Wanchai durch, bevor der chinesische Präsident Xi Jinping in Hongkong ankommt, um am 25. Jahrestag der Übergabe Hongkongs von Großbritannien an China teilzunehmen.

Steven Ho war das zweite Mitglied der DAB-Partei, das um die Zeit des Besuchs von Xi Jinping in Hongkong positiv auf Covid getestet wurde.

siehe auch  In China wird ein neues Virus identifiziert, das nichts mit dem Coronavirus zu tun hat

Zuvor hatte Tam Yiu-chung, der einzige Vertreter Hongkongs für Pekings wichtigstes gesetzgebendes Gremium, am Donnerstag (30.6.2022) positiv auf Covid getestet und war bei allen Veranstaltungen abwesend.

Lesen Sie auch:

China ist die einzige große Volkswirtschaft, die immer noch eine Null-Covid-Politik umsetzt, um den Ausbruch des Coronavirus zu beseitigen, mit einer Strategie von Ausgangssperre Schnell- und Massentests.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.