“Ein Gefühl der Gemeinschaft ist in den Vordergrund getreten”

Dr. Ronan Glynn markierte sechs Monate seit dem ersten Fall von COVID-19 in Irland, indem er die Menschen daran erinnerte.ein Gemeinschaftsgefühl ist in den Vordergrund getreten. ‘

Glynn kündigte die neuesten Zahlen des Virus in der Republik an, 142 neue bestätigte Fälle und keine weiteren TodesfälleEs war für viele eine sehr schwierige Zeit, und nur wenige sind von den negativen Auswirkungen dieser Pandemie in irgendeiner Weise unberührt geblieben.

Es war jedoch auch eine Zeit unglaublicher Solidarität, in der ein Gefühl der Gemeinschaft in den Vordergrund getreten ist. Wir haben Innovation, Zusammenarbeit, Freiwilligenarbeit und Wohltätigkeit sowie Freundlichkeit in enormem Umfang gesehen. Unsere Mitarbeiter an vorderster Front sind immer wieder aufgestiegen.

Dr. Ronan Glynn kündigte weitere 142 Fälle in Irland an. Foto: Leah Farrell / Rollingnews.ie

„Aber alles hat dazu beigetragen, dass jeder seinen Teil dazu beigetragen hat, jeden Tag mehrmals die richtigen Entscheidungen zu treffen.

„Gemeinsam haben wir die Übertragungsketten gebrochen und die Kurve abgeflacht. Wenn die Fälle wieder auftauchen, sind es dieselben Verhaltensweisen, die erneut den Unterschied ausmachen und uns selbst, unsere Familien und unsere Gemeinschaften schützen. ‘

In Irland ist unsere COVID-19-Zahl über die in Großbritannien und Schweden gestiegen, die bei Ausbruch der Pandemie die geringsten Einschränkungen vorgenommen haben, obwohl wir unter Spanien bleiben.

Mit 142 neuen Fällen im Land in den letzten 24 Stunden, Dublin, das mit 59 den größten Teil eines Landkreises registriert und Kildare weitere 20 gesperrt hat, wurden die Iren vor weiteren Einschränkungen und möglichen Sperren gewarnt.

NPHET sagte jedoch, dass eine landesweite Sperrung nicht etwas war, was sie erneut tun wollten.

Dr. De Gasun sagte früher am Samstag ‘Da müssen wir sehr vorsichtig sein. Wir wollen nicht in eine nationale Sperrung zurückkehren, wenn wir nicht müssen. ‘

siehe auch  Eine 31-jährige Mutter sagt, die Ärzte hätten ihre starken Schmerzen als Gallenblasenproblem abgetan. Später ergaben Tests, dass sie Krebs im Stadium 4 hatte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.