Ein grandioser Skandal mit dem Stolz Bulgariens! Er wurde in Pomorie betrunken und unter Drogen gesetzt

Der Weltmeister im Gewichtheben in der Kategorie bis 81 kg, Carlos Nassar, wurde in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 24 Stunden lang von Polizisten der RU-Pomorie festgenommen.

Bei der Festnahme leistete der 18-jährige Gewichtheber Widerstand gegen das Polizeiteam. Er sei auf Alkohol und Drogen getestet worden, teilte er mit “jetzt”. Zusätzlich zu der 24-stündigen Inhaftierung von Nassar nahm die Polizei auch die Nummernschilder des Autos, das er fuhr, ab.

Die Nationalmannschaft befindet sich derzeit in einem Vorbereitungslager auf der Höhenbasis in Belmeken, aber Nassar ist nicht da. Der Cheftrainer des Teams, Ivan Ivanov, erklärte, dass höchstwahrscheinlich der Vorfall der letzten Woche der Grund dafür ist, dass der Champion nicht im Camp ist, aber er erwartet immer noch, dass Carlos in den kommenden Tagen erscheinen wird.

Winbet – doppelter Nervenkitzel des Spiels! (18+)

Dieser Vorfall kann jedoch zu einem sehr ernsten Problem sportlicher Natur führen. Wenn Nassar in den kommenden Monaten auf eine Dopingprobe getestet wird – mit ziemlicher Sicherheit positiv, denn Medikamente hinterlassen bis zu einem halben Jahr nach ihrer Einnahme Spuren im Körper. In einem solchen Fall wird es zur Disqualifikation von Nassar führen, der als unsere größte Hoffnung für die Olympischen Spiele in Paris 2024 gilt. Bei einer solchen Entwicklung ist es sehr wahrscheinlich, dass es Konsequenzen für die gesamte Nationalmannschaft geben wird die vielen Dopingvergehen der bulgarischen Hanteln in der Vergangenheit.

Carlos Nassar wurde am 12. Mai 2004 in Paris geboren, seine Mutter ist Bulgarin und sein Vater Libanese. Als er noch sehr jung war, trennten sich seine Eltern und seine Mutter kehrte in ihre Heimat am Roten Meer zurück. Dort begann Nassar mit dem Training im Gewichtheben.

Sein persönlicher Trainer ist Iliyan Iliev, dessen Sohn Hristo Hristov am 12. Juli zusammen mit zwei anderen Kriminellen auf Feldern mit Marihuana festgenommen wurde, “während er sich um den Anbau von 250 Graspflanzen auf dem Land des Dorfes Brenica kümmerte. Plewensko”. . „Berühmt wurde“ Hristov im Februar 2016, als er zusammen mit zwei anderen jungen Männern bei einem Unfall auf der Ringstraße in Sofia eine Familie brutal mit Stöcken schlug.

Nassar wurde 2021 Vize-Europameister bei der Meisterschaft in Moskau im April und Weltmeister im Dezember in Taschkent und stellte mit 208 kg einen Weltrekord im Anschieben auf. Bei der Europameisterschaft in diesem Frühjahr in Tirana belegte Nassar den zweiten Platz in der Kategorie. 89 Kilo.

*Foto: Profimedia.bg

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.