Ein neuer kleiner Mond steht kurz vor der Erdumlaufbahn

| |

<div id="firstBodyDiv" data-bind-html-content-type="article" data-bind-html-compile="article.body" data-first-article-body="

Anders als sie denken der Mond Der kleine oder Asteroid könnte tatsächlich nur ein alter Weltraummüll sein, der seinen Weg in ihn gefunden hat Planet Erde.

Der Direktor des NASA-Zentrums für die Untersuchung erdnaher Objekte, Paul Chodas, glaubt, dass das Objekt, das er benannt hat "Asteroid SO 2020", Er Rakete Augmented Old aus den 1960er Jahren.

Chodas sagte CNN:"Ich vermute, dass dieses neu entdeckte ‘SO 2020’-Objekt eine alte Booster-Rakete ist, weil es einer Umlaufbahn folgt Die Sonne Es ist der Erdumlaufbahn sehr ähnlich, quasi kreisförmig, in derselben Ebene und in geringem Abstand von der Sonne an ihrem entferntesten Punkt.

و .ضاف "Dies ist genau die Art von Umlaufbahn, der eine von einer Mondmission getrennte Raketenphase folgen wird, sobald sie den Mond passiert und in die Umlaufbahn um die Sonne entweicht. Es ist unwahrscheinlich, dass sich ein Asteroid zu einer solchen Umlaufbahn entwickelt hätte, aber es ist nicht unmöglich".

Laut dem American News Network analysierte Choudas eine Bewegung Asteroid Zurück in der Zeit, um zu versuchen, es an eine bekannte Mondstartmission anzuschließen, und fand es wahrscheinlich in "Das an das Land angrenzende Land Ende 1966".

Dies hängt mit dem Start des Fahrzeugs zusammen, stellte Chodas fest "Vermesser 2" Am 20. September 1966 wurde festgestellt, dass diese Mission für eine reibungslose Landung auf der Mondoberfläche ausgelegt war, ihr Scheitern jedoch zu einem Absturz führte. Raumschiff.

Chodas glaubt, dass eine Rakete "Hackbrett", Das verwendet wurde, um das Raumschiff zu verstärken, das in der Nähe des Mondes vorbeigefahren war, bevor es in die Umlaufbahn in der Nähe der Sonne gelangte und bis jetzt nicht wieder gesehen wurde.

Das Objekt wird wahrscheinlich Ende November in eine entfernte Umlaufbahn um die Erde eintreten. Wenn es jedoch ein Asteroid wäre, würde es als kleiner Mond betrachtet.

Aber wenn es eine Booster-Rakete wäre, dachte Chodas, wäre es nur ein weiteres Stück Weltraummüll, das im Weltraum schwebt.

Es ist bemerkenswert, dass es selten vorkommt, dass lange verlorene Raketenphasen von der Umlaufbahn um die Sonne bis zur Umlaufbahn um die Erde erfasst werden. Dies ist erst der zweite Fall einer Raketenstufe, die von der Umlaufbahn erfasst wird, nach dem ersten und einzigen Mal, dass sie im Jahr 2002 auftrat, als sich die Phase bewegte Dritter von der Rakete "Saturn 5" Wer hat das Fahrzeug getragen? Apollo 12.

Wissenschaftler entdeckten, dass diese Stufe der Rakete "Saturn 5" Durch die Anziehungskraft der Sonne um die Sonne gekippt, tauchte sie 31 Jahre später wieder auf.

“>

Anders als sie denken der Mond Der kleine oder Asteroid könnte tatsächlich nur ein alter Weltraummüll sein, der seinen Weg in ihn gefunden hat Planet Erde.

Der Direktor des NASA-Zentrums für erdnahe Objektstudien, Paul Chodas, glaubt, dass das Objekt, das er “Asteroid S oder 2020” nannte, ist Rakete Augmented Old aus den 1960er Jahren.

“Ich denke, dieses neu entdeckte Objekt ‘SO 2020’ ist eine alte Booster-Rakete, weil es einer Umlaufbahn folgt”, sagte Chodas gegenüber CNN. Die Sonne Es ist der Erdumlaufbahn sehr ähnlich, quasi kreisförmig, in derselben Ebene und in geringem Abstand von der Sonne an ihrem entferntesten Punkt.

“Dies ist genau die Art von Umlaufbahn, der eine von einer Mondmission getrennte Raketenphase folgen wird, sobald sie am Mond vorbeigeht und in die Umlaufbahn um die Sonne entweicht. Es ist unwahrscheinlich, dass sich der Asteroid zu einer solchen Umlaufbahn entwickelt hat, aber es ist nicht unmöglich”, fügte er hinzu.

Laut dem American News Network analysierte Choudas eine Bewegung Asteroid Zurück in der Zeit, um zu versuchen, es mit einer bekannten Mondstartmission zu verknüpfen, und fand es wahrscheinlich “in der Nähe der Erde Ende 1966”.

Chodas gab an, dass dies mit dem Start des Fahrzeugs “Surveyor 2” am 20. September 1966 zusammenhängt, und stellte fest, dass diese Mission für eine reibungslose Landung auf der Mondoberfläche ausgelegt war, ihr Scheitern jedoch zu einem Absturz führte. Raumschiff.

Chodas glaubt, dass die “Centaur” -Rakete, mit der das Raumschiff gestärkt wurde, in der Nähe des Mondes vorbeifuhr, bevor sie in die Umlaufbahn in der Nähe der Sonne eintrat, und bisher nicht wieder gesehen wurde.

Das Objekt wird wahrscheinlich Ende November in eine entfernte Umlaufbahn um die Erde eintreten. Wenn es jedoch ein Asteroid wäre, würde es als kleiner Mond betrachtet.

Aber wenn es eine Booster-Rakete wäre, dachte Chodas, wäre es nur ein weiteres Stück Weltraummüll, das im Weltraum schwebt.

Es ist bemerkenswert, dass es selten vorkommt, dass lange verlorene Raketenphasen von der Umlaufbahn um die Sonne bis zur Umlaufbahn um die Erde erfasst werden. Dies ist erst der zweite Fall einer Raketenstufe, die von der Umlaufbahn erfasst wird, nach dem ersten und einzigen Mal, dass sie im Jahr 2002 auftrat, als sich die Phase bewegte Die dritte von der “Saturn 5” -Rakete, die das Fahrzeug trug Apollo 12.

Wissenschaftler entdeckten, dass diese Stufe der Rakete “Saturn 5“Es wurde von der Schwerkraft der Sonne um die Sonne getrieben und erschien 31 Jahre später erneut.

.

Previous

Aradei Capital eröffnet den Sela Park Témara, den 4. Sela in Marokko

Donald Trump wünscht Harry viel Glück mit Meghan: “Er braucht es” | Unterhaltung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.