ein partizipativer Ansatz zwischen lokalen und internationalen Akteuren

Machtungleichgewichte und Friedenskonsolidierung: ein partizipativer Ansatz zwischen lokalen und internationalen Akteuren

Ruppel, Samantha
Externe Publikationen (2021)

in: African Peace Journal 8

Voller Text

Lokale und internationale Organisationen der Zivilgesellschaft (CSOs) arbeiten oft unter beengten Bedingungen gemeinsam für Frieden und Entwicklung. Dieses „Miteinander“ wird für jede Interaktion mit unterschiedlichen Akteuren anders definiert. Betrachtet man die friedensfördernde Arbeit zwischen verschiedenen Akteuren, gilt es, die Machtungleichgewichte zu reflektieren und eine Verortung der Zivilgesellschaft voranzutreiben. Dieser Beitrag konzentriert sich auf den Zivilen Friedensdienst (ZFD) Deutschlands, der sich für die Einbindung und Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren in Friedensprozessen in (Post-)Konfliktländern einsetzt. Unter Verwendung ethnografischer Forschungsmethoden und Texte stellt dieses Papier eine Geschichte vor, die Machtungleichgewichte auf verschiedenen Ebenen der Friedenskonsolidierung veranschaulicht. Dann führt es die Konzepte von Macht, Diskurs und Paternalismus ein, um Theorien wie hybriden Frieden und die lokale Wende zu ergänzen, die bereits versuchen, die Arten von Partnerschaften zu identifizieren, die lokale Akteure stärken. Mit Blick auf die CPS gibt das Papier Einblick in 1) das Selbstverständnis von CSOs, die mit lokalen Ansätzen arbeiten, 2) die Dynamik von CSOs in von Konflikten betroffenen Gesellschaften, 3) in praktische Herausforderungen in Bezug auf Macht und Vorteile, die sich aus lokal-global ergeben Interaktionen. Das Papier verwendet Hintergrundinformationen von CSOs in Deutschland und Kenia und liefert Beispiele dafür, wie Ungleichgewichte angegangen und positiv genutzt werden können.

Weitere Expert*innen zu diesem Thema

siehe auch  Sängerin Judith Durham (79) von The Seekers, bekannt durch den Hit „Georgy Girl“, ist verstorben

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.